Serieninfos & News

DVD-Tipp

Sketch Up
Sketch Up
Alle vier Staffeln (4 DVDs)
jetzt statt EUR 46,96*
nur EUR 29,99

Jetzt bestellen

Preisvergleich

35 Folgen

Deutsche Erstausstrahlung: 24.09.1984 (ARD)

Nach der Devise "Blödheit ist keine Schande" zieht das bewährte Ulk-Duo Beatrice Richter (später: Iris Berben) / Diether Krebs alle Register seiner hochkarätigen Blödel- und Verwandlungskünste. Mit Wahnsinnskostümen, Perücken, falschen Zähnen und humoriger Schaumschlägerei strapazieren sie für jeweils eine halbe Stunde alle Lachmuskeln.

Fortsetzung als SketchUp - The Next Generation (D, 1997)

News & Meldungen

Fernsehlexikon

Halbstündige Sketch-Comedyshow mit Diether Krebs und Beatrice Richter.

Die für damalige Verhältnisse meist kurzen Sketche mit den beiden Komikern lebten von Tempo, Mut zur Absurdität und nicht zuletzt von grandiosen, oft völlig entstellenden Masken, deren Basisbestandteile schiefe Zähne und dicke Brillengläser waren. In der Regel guckte einer der beiden nach der Pointe perplex oder einfach blöd in die Kamera, wozu eine Kapelle einen schiefen Klang ertönen ließ. Zum Ritual der Show gehörte es, dass die beiden Hauptdarsteller in der Atmosphäre einer plüschigen Bar auftraten und das Saalpublikum begrüßten und am Ende auch verabschiedeten, obwohl sie dort keinen einzigen Sketch live aufführten - diese waren alle gefilmt.

Nach zwölf Folgen im Bayerischen Fernsehen, die teilweise im Ersten wiederholt wurden, starteten neue Folgen ab August 1985 direkt in der ARD. Anstelle von Beatrice Richter war nun Iris Berben für elf Folgen Krebs' Sketchpartnerin - die gefühlte Zahl ist aber aufgrund ungezählter Wiederholungen und einiger Best-ofs viel größer. Die wesentlichen Zeilen des Titelsongs gehen so: "Sketch-Up, Rad ab, Hut ab, Bart ab, Kopf ab, Knopf ab, Sketch-Up."

SketchUp hatte nicht nur hervorragende Einschaltquoten, sondern war auch für lange Zeit der häufig kopierte und nie erreichte Maßstab in Sachen Sketchcomedy in Deutschland (lediglich den beknackten Blick in die Kamera nach der Pointe hatte SketchUp seinerseits von Didi Hallervordens Nonstop Nonsens übernommen). Im April 1997 versuchte die ARD eine Neuauflage mit neuen Komikern.

Inhaltsangabe: Das Fernsehlexikon, Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier.

im Fernsehen
Zurzeit nicht im deutschen Fernsehen.
Wir erinnern vor dem nächsten Serienstart kostenlos per E-Mail:
E-Mail-Benachrichtigung für

Shophighlights: DVDs, Videos, Bücher

Highlights


DVD


VHS


CD


Sonst.

Angebote bei eBay

Suche nach "Sketch Up"

* früherer bzw. Listenpreis

In Partnerschaft mit amazon.de.

Preisstand: 16.04.2014 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
Alle Preisangaben ohne Gewähr.

GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.

** günstigster Preis im Amazon.de-Marketplace

Links
Kommentare, Erinnerungen und Forum
  • ManowaManowaschrieb am 19.01.2014:

    Hallo, ich suche einen Sketch mit Diether Krebs und vermute, daß er in Sketchup gesendet wurde. Zunächst hört man nur Darth-Vader-mäßige Atemgeräusche und sieht aus der ersten Perspektive, wie jemand in eine Wohnung geht und eine Tür aufmacht, wo die Frau im Bett liegt und erschrickt. In der nächsten Einstellung sieht man Diether im Taucheranzug, wo in etwa sagt: Schatz ich kann den Autoschlüssel nicht finden. Weiß jemand in welcher Folge er gesendet wurde?

    antwortenantworten

  • EvaEva(geb. 1975)schrieb am 25.11.2012:

    Hilfe,
    ich suche eine Folge von Sketch Up ( mit Chr.-Maria Herbst ) mit einem Graf und einem Diener. Der Graf hat sich ein Hörgerät gekauft und denkt das der Diener nicht alles mitbekommen hat.
    Wer kennt den und kann mir helfen die Folge zu finden.
    Danke

    antwortenantworten

  • ReinerReiner(geb. 1969)schrieb am 24.01.2011:

    Hallo, ich suche einen Sketch (ca Anfang der achtziger Jahre). Ich habe leider keine Erinnerung, wer den gespielt hat - ich meine ein Mann und eine Frau.
    Es geht darum, dass der Umsatz (oder Gewinn) des Unternehmens im letzten Jahr angestiegen ist (zum Schluss allerdings etwas schwächer). Dieses wird graphisch dargestellt.
    Über die Kurve der Veränderung des Umsatzes (pro Monat) zeigt sich aber, dass der Anstieg weniger geworden ist und die nächste Veränderungsrate, dass er sogar abfällt. Katastrophe ...
    Kennt jemand den Sketch und weiß sogar mehr?
    Wäre super
    Gruß
    Reiner

    antwortenantworten

  • weitere Kommentare/Erinnerungen
  • Diskussionen bei tvforen.de

Abstimmungsdaten
Diese Serie haben bisher 442 Fans auf ihrer Wunschliste.
Anteil männlicher/weiblicher Fans:   77.78%22.22%
Durchschnittsalter: 43,9 Jahre

Abstimmungsverlauf

Gesamtplatzierung
Platz:355. (353.)Absteiger
Stimmen:2027  

Letzte Woche
Platz:599. (778.)Aufsteiger
Stimmen: 

Sketch Up-Fans mögen auch folgende Serien:

Weitersagen