X

Log-In für "Meine Wunschliste"

Neu registrieren | Passwort vergessen
X

Neu registrieren

Nach Anmeldung können persönliche Wunschlisten zusammengestellt und gepflegt, Benachrichtigungen angefordert und weitere personalisierte Optionen wahrgenommen werden.

Eine Anmeldung ist kostenlos, unverbindlich und kann jederzeit widerrufen werden.

Log-In | Fragen & Antworten
X

Passwort vergessen

Falls das Passwort vergessen wurde, trage bitte hier Deine E-Mail-Adresse ein. Wir verschicken dann eine E-Mail mit einem neuen Passwort.

Log-In | Neu registrieren

Alan Ball verlässt "True Blood" nach Staffel 5

Showrunner zieht sich zurück und beginnt neue Projekte
"True Blood"
Bild: HBO
Alan Ball verlässt 'True Blood' nach Staffel 5/Bild: HBO

Bei Sookie-Fans wird diese Nachricht gemischte Gefühle auslösen. Serienerfinder Alan Ball gibt "True Blood" nach dem Ende der kommenden fünften Staffel seine Position als Showrunner auf. Sollte HBO seinen Hit also in ein sechstes Jahr schicken, würde Ball eine überwachende Funktion einnehmen, jedoch nicht länger tagtäglich die Storylines weiterentwickeln.

Laut einem Statement von HBO habe man mit Alan Balls Entscheidung bereits gerechnet, als man im Juli 2011 seinen Vertrag verlängerte (wunschliste.de berichtete): "Falls wir in ein sechstes Jahr gehen, wird sich die Serie weiterhin in den äußerst fähigen Händen eines talentierten Autoren- und Produzentenstabs befinden, der seit mehreren Jahren bei der Serie ist. Das ist die beste Lösung für HBO und Alan Ball".

Die Gründe für Balls Rückzug sind nicht ganz klar, manche Medienberichte sprechen von "körperlicher Erschöpfung". Ball selbst betonte in einer eigenen Erklärung dagegen andere, kreative Möglichkeiten: "Dank der fantastischen Besetzung, den Autoren, Produzenten und der Crew [...] wusste ich, dass ich mich zurückziehen kann und die Serie weiterhin erfolgreich sein wird, während ich mich auf neue und aufregende Projekte freue".

Eines dieser neuen Projekte ist "Banshee", ein Format für den HBO-Schwesterkanal Cinemax, dessen Dreharbeiten im Frühjahr beginnen (wunschliste.de berichtete). Daneben arbeitet Ball an einer Serie über einen Abtreibungsarzt für HBO selbst. Dort startet die fünfte Staffel von "True Blood" voraussichtlich im Juni.

28.02.2012, 16.15 Uhr - Ralf Döbele/wunschliste.de in TV-News international

Nächste Meldung: "Der Super-Champion": Jörg Pilawa moderiert weitere ZDF-Show

Weitersagen