"Die letzte Instanz" - ZDF verfilmt weiteren Krimi von Elisabeth Herrmann

Jan Josef Liefers' zweiter Auftritt als Berliner Anwalt Vernau
Jan Josef Liefers als Anwalt Joachim Vernau
Bild: networkmovie
'Die letzte Instanz' - ZDF verfilmt weiteren Krimi von Elisabeth Herrmann/Bild: networkmovie

Die Berliner TV-Journalistin und Krimiautorin Elisabeth Herrmann hat offenbar wichtige Fans auf dem Mainzer Lerchenberg. Nachdem die Verfilmung ihres Debüt-Romans "Das Kindermädchen" mit Jan Josef Liefers und Stefanie Stappenbeck dem ZDF im vergangenen Jahr 6,69 Millionen Zuschauer brachte (MA:19,7 %), bringen die Mainzer jetzt auch den Folgeroman "Die letzte Instanz" ins Programm.

Am Montag begannen in Berlin die Dreharbeiten, und auch Liefers und Stappenbeck als Berliner Anwälte Joachim Vernau und Marie-Luise Hoffmann sind wieder mit von der Partie. Es geht um den rätselhaften Mordversuch einer älteren Dame (Gudrun Ritter) an einem Obdachlosen (Udo Samel). Nachdem die Frau an einem Schwächeanfall stirbt, und der geflüchtete Obdachlose wieder auftaucht, wird dieser schließlich doch noch von einem Unbekannten umgebracht. Ihre Nachforschungen über das Vorleben des Obdachlosen führen Vernau und Hoffmann in die deutsch-polnische Grenzstadt Görlitz zur Nachwendezeit.

In weiteren Rollen dieser Network Movie-Produktion sind unter anderem Elisabeth Schwarz, Rolf Hoppe, Rolf Kanies, Katharina Matz, Gudrun Ritter, Katharina Müller-Elmau und Carmen-Maja Antoni zu sehen. Die Dreharbeiten unter der Regie von Carlo Rola dauern noch voraussichtlich bis zum 8. März.

Neben den Verfilmungen zur Krimireihe um Joachim Vernau zeigt das ZDF am 25. März auch den Herrmann-Krimi "Zeugin der Toten" als 'Fernsehfilm der Woche'.

05.02.2013, 14.44 Uhr - Mario Müller/wunschliste.de in Serien (deutsch)

Diskussion zu diesem Thema @ tvforen.de

Nächste Meldung: Hansi Hinterseer verliert seine Volksmusik-Show

Weitersagen