Lifetime bestellt Fantasy-Serie "Witches of East End"

Julia Ormond als mächtige Hexen-Mutter
Julia Ormond in "Mad Men"
Bild: AMC
Lifetime bestellt Fantasy-Serie 'Witches of East End'/Bild: AMC

Lifetime hat zehn Folgen der neuen Fantasy-Serie "Witches of East End" in Auftrag gegeben. Die Serie soll noch in diesem Jahr beim US-Frauensender auf Sendung gehen und wird von Fox 21 produziert, einer Tochter von Twentieth Century Fox Television.

"Witches of East End" basiert auf dem gleichnamigen ersten Teil einer Romanserie der US-Bestsellerautorin Melissa de la Cruz. Es geht um die Abenteuer von Joanna Beauchamp, gespielt von Hollywoodstar Julia Ormond, und deren beiden erwachsenen Töchter Freya (Jenna Dewan-Tatum) und Ingrid (Rachel Boston). Letztere wissen anfangs nichts von ihrem Schicksal, Nachkommen einer Hexenfamilie und mit mächtigen Fähigkeiten gesegnet zu sein. Erst als Freya mit einem jungen reichen Mann anbandelt, überstürzen sich die Ereignisse und Mutter Joanna ist gezwungen, mit ihren Töchtern klar Schiff zu machen.

"Twin Peaks"-Fans dürfen sich auf ein Wiedersehen mit Mädchen Amick freuen, die in David Lynchs Kultserie anfang der 1990er Jahre als Kellnerin zu sehen war und in "Witches of East End" die Rolle von Joannas boshafter Hexen-Schwester Wendy übernimmt.

Das Drehbuch zur Pilotfolge stammt von Maggie Friedman, die sich offenbar mit der Materie recht gut auskennt. Schließlich zeichnete Friedman bereits für die ABC-Serie "Eastwick" verantwortlich, in der es ebenfalls um Hexen geht. Allerdings war "Eastwick" kein ewiges Hexenleben vergönnt - die Serie wurde 2010 nach nur einer Staffel wieder eingestellt (wunschliste.de berichtete).

01.02.2013, 12.28 Uhr - Mario Müller/wunschliste.de in Serien (international)

Diskussion zu diesem Thema @ tvforen.de

Nächste Meldung: US-Sender ABC bestellt skurrile Baby-Gameshow

Weitersagen