NEWSBOX mit "American Horror Story", "The New Normal" und Co.

Die internationalen Kurznachrichten der Woche
NEWSBOX mit 'American Horror Story', 'The New Normal' und Co.

"American Horror Story": Der US-Starttermin für die zweite Staffel steht fest. Am 17. Oktober kehrt Jessica Lange in ihrer neuen Rolle als Leiterin einer Nervenheilanstalt auf die amerikanischen TV-Bildschirme zurück. In Deutschland startet "American Horror Story: Asylum" zeitnah beim Pay-TV-Sender FOX.

"The New Normal": Der in Utah ansässige konservative Lokalsender KSL-TV weigert sich, die neue NBC-Comedyserie auszustrahlen. Das Programm sei für Familien nicht geeignet, lautete die Begründung. Im neuen Serienprojekt lässt ein schwules Pärchen ein Kind von einer Single-Mutter austragen. Von Hauptdarstellerin Jane Birkin und der Schwulenorganisation GLAAD wurde der Lokalsender scharf kritisiert. Im vergangenen Jahr hatte KSL-TV bereits die Dramaserie "The Playboy Club" boykottiert.

"Saturday Night Live": Die 38. Staffel der NBC-Comedyshow beginnt am 15. September. Erster Gastgeber ist "Family Guy"-Erfinder Seth MacFarlane. Frank Ocean tritt live auf. Bestätigt sind bislang außerdem Joseph Gordon-Levitt und Mumford & Sons (22.9.) sowie Daniel Craig und Muse (6.10.).

CNN: Der kriselnde Nachrichtensender will mit Hilfe von HBO wieder zu den quotenstärkeren Konkurrenten FOX News und MSNBC aufschließen. Im Rahmen einer Kooperationsvereinbarung zeigt CNN in den USA künftig einige Programme des Pay-TV-Kanals, der ebenfalls zu Time Warner gehört, in Zweitverwertung. Übernommen werden vor allem Dokumentationen und Sportsendungen.

ABC Family: Der US-Kabelsender hat einen Pilotfilm in Auftrag gegeben, an dem Jennifer Lopez als Produzentin beteiligt ist. In "The Fosters" zieht ein gleichgeschlechtliches Paar neben ihren biologischen Sprösslingen auch Pflegekinder auf. Eine Pilotbestellung erhielt auch "Socio". Im Mittelpunkt steht ein 16-jähriger Teenager, der an seiner Schule als Soziopath gilt und verdächtigt wird, einen Mitschüler ermordet zu haben.

CBS: Die "The Big Bang Theory"-Darsteller John Riss Bowie und Kevin Sussman dürfen sich über die Bestellung eines Drehbuchs für ihr Serienprojekt "The Second Coming of Bob" freuen. Darin will ein kürzlich geschiedener Mann die letzten sieben Jahre vergessen machen, indem er seine alten College-Freunde nach langer Zeit kontaktiert.

FOX: "Pushing Daisies"-Autorin Lisa Joy hat ihr Serienprojekt "Athena" an das US-Network verkaufen können. "Athena" basiert auf der Graphic Novel "Headache", in der eine 23-jährige Frau erfährt, dass sie die titelgebende griechische Göttin der Weisheit ist. Daraufhin muss sie ihr normales Leben mit ihrer geheimen Identität vereinen.

ABC: Das US-Network hat zwei neue Drama-Serienprojekte eingekauft. In "My Life, Deleted" von Megan Holley ("Sunshine Cleaning") erleidet ein Mann nach einer Kopfverletzung eine Amnesie und beginnt somit ein neues Leben. Nach und nach entdeckt er die Spuren seiner düsteren Vergangenheit, entwickelt aber auch eine bis dahin nicht gekannte Zuneigung zu seiner Familie. Das zweite Projekt ist ein noch unbetiteltes Krankenhausdrama von Todd Harthan ("Psych").

Showtime: Das Ehepaar Robert und Michelle King, Serienschöpfer von ""Good Wife", entwickelt für den Pay-TV-Kanal ein neues Dramaprojekt namens "Girls With Guns". Es handelt von zwei kalifornischen Schwestern, die mit ihren Familien nach Israel ziehen - dem einzigen Land auf der Welt, in dem Frauen zum Wehrdienst eingezogen werden.

Casting-Ticker: +++ "How I Met Your Mother": Abby Elliott von "Saturday Night Live" verdreht in der achten Staffel einem der Hauptcharaktere den Kopf. In die von ihr gespielte durchgeknallte Janeane verliebt sich einer aus der Gang unsterblich und landet schnell sehr unsanft auf dem Boden der Tatsachen. +++ "Die Simpsons": Sänger Tom Waits führt Homer in der 24. Staffel in eine Gemeinschaft aus Sonderlingen ein, die glauben, das Ende der Welt wäre gekommen. Singen wird der Kultbarde jedoch leider nicht. +++ "Sons of Anarchy": Für eine Folge der fünften Staffel wurde mit Rusty Coones ein echtes Mitglied der Hells Angels verpflichtet. Er spielt den Präsidenten eines Charters. +++ "Grimm": Zuletzt bei "True Blood" zu sehen, wird Kristina Anapau einen Gastauftritt in der zweiten Staffel absolvieren. Sie tritt auf als ein schafähnliches Wesen namens Seelengut, das eine Beziehung mit dem örtlichen Priester führt. Der wiederum ist der wörtlich zu nehmende Wolf im Schafspelz. +++ "Once Upon a Time": "Lost"-Star Jorge Garcia übernimmt in einer Folge der zweiten Staffel die Rolle eines Riesen. Andere bestätigte Figuren der Staffel sind Captain Hook, Dornröschen, Mulan und Sir Lancelot. +++ "Go On": Michael Vartan ("HawthoRNe") spielt in einer Folge der neuen Comedyserie einen Eishockeyspieler, der mit dem von Matthew Perry gespielten Ryan eng befreundet ist. +++ "The Mob Doctor": Timothy Busfield ("The West Wing") besucht die neue Fox-Serie. Er übernimmt die Rolle des Kongressabgeordneten John Ellis, der keine lupenreine Weste hat. +++ "Body of Proof": Annie Wersching ("24") spielt zum Auftakt der dritten Staffel eine wichtige Gastrolle. Der Staffelstart ist für Anfang 2013 geplant. +++ "Cult": Stacey Farber ("Degrassi") übernimmt eine wiederkehrende Gastrolle. Sie hilft dem Blogger Jeff dabei, seinen verschwundenen Bruder zu finden. +++ "Vegas": Im neuen Mafiadrama übernehmen Vinessa Shaw und Michael Wiseman Gastrollen als Frau eines Casinobesitzers und als rechte Hand eines Gangsterbosses. +++ "Red Widow": Die neue ABC-Dramaserie erhält mit Pedro Pascal ("Good Wife") und Fernanda Andrade ebenfalls zwei wiederkehrende Gastdarsteller. In der Serie stellt sich die Witwe eines Mafiabosses gegen das FBI und rivalisierende Gangsterbanden, um sich zu rächen. +++ "The Neighbors": In der neuen Comedyserie, die in einer von Aliens bewohnten Siedlung spielt, wird Katherine Tokarz einen der Fremdlinge verkörpern. +++ "Last Resort": Michael Gaston ("Unforgettable") verstärkt die Dramaserie in mehreren Episoden. Er verkörpert einen mächtigen Mann in Washington, der zufällig der Vater von Hauptprotagonistin Kylie ist. +++ "Hart of Dixie": Kelen Coleman ("The Newsroom") spielt in der zweiten Staffel eine wiederkehrende Figur namens Presley. Für sie interessiert sich besonders George Tucker. +++ "Haven": Laura Vandervoort ("Smallville") stattet dem Mysterydrama in der dritten Staffel einen Besuch ab. In den Folgen 12 und 13 spielt sie eine hochintelligente Frau, die in das Örtchen kommt, um sich für den Verlust eines geliebten Menschen zu rächen. +++ "Elementary": David Harbour ("The Newsroom") übernimmt eine Gastrolle in der neuen Sherlock-Holmes-Adaption. Als brillanter Chirurg hilft er dem Meisterdetektiven bei einem Mordfall in seinem Krankenhaus. +++

02.09.2012, 10.00 Uhr - Michael Brandes/wunschliste.de in Serien (international)

Diskussion zu diesem Thema @ tvforen.de

Nächste Meldung: "Deutsches Fleisch" siegt im "TVLab" von ZDFneo

Weitersagen