NEWSBOX mit den 'Emmys', "The Strain", "Pulling" und Co.

Die internationalen Kurznachrichten der Woche
NEWSBOX mit den 'Emmys', 'The Strain', 'Pulling' und Co.

Emmys: Giancarlo Esposito ("Breaking Bad"), Michael J. Fox ("Chaos City"), Jon Hamm ("Mad Men"), Julianna Margulies ("Good Wife"), Julianne Moore ("Game Change"), Andre Braugher ("Last Resort"), Connie Britton ("American Horror Story"), Ron Howard ("Eine Wahnsinnsfamilie"), Jon Cryer ("Two and a Half Men"), Claire Danes ("Homeland"), Zooey Deschanel ("New Girl"), Tina Fey ("30 Rock") und Melissa McCarthy ("Mike & Molly") komplettieren die Riege der Präsentatoren bei der diesjährigen Verleihung des wichtigsten US-Fernsehpreises. Der Pay-TV-Sender TNT Serie überträgt Sonntagnacht ab 1.00 Uhr live.

"The Strain": Kultregisseur Guillermo del Toro ("Hellboy") will seine dreiteilige Vampir-Romanreihe als Serie adaptieren. Er wird das Drehbuch für den Piloten gemeinsam mit Chuck Hogan schreiben und die erste Folge auch inszenieren. Als Showrunner fungiert "Lost"-Macher Carlton Cuse. FX hat sich die Rechte an dem Projekt gesichert.

ABC: Die britische Comedyserie "Pulling" wird für den amerikanischen Markt adaptiert. Im Auftrag des US-Networks werden die Macher der Originalserie auch beim neuen Projekt an Bord sein. Gezeigt werden drei Mittdreißigerinnen, die zusammenziehen, nachdem eine von ihnen kurz vor der Hochzeit kalte Füße bekommt.

Fox: "Homeland"-Macher Howard Gordon hat das Thriller-Drama "Vigilant" an das US-Network verkauft. Im Mittelpunkt steht die Tochter eines Polizisten, der Opfer einer Intrige geworden ist. Mithilfe einer geheimen Identität macht sie sich daran, korrupte Elemente innerhalb der Polizei bloßzustellen und auszuschalten.

NBC: Ein weiteres Jerry-Bruckheimer-Projekt wurde als Pilot bestellt. Die Militärcomedyserie "At Ease" wird im populären Dokumentarstil gedreht und zeigt eine Gruppe von Menschen, die auf einem Militärstützpunkt in einem Wüstenstaat leben. Das Verhältnis von Vorgesetzten zu Untergebenen wird genauso beleuchtet wie das alltägliche Zusammenleben aller Beteiligten.

The CW: Der Roman "Embrace" von Jessica Shirvington ist Auftakt einer zukünftigen Buchreihe und gilt als möglicher Nachfolger der "Twilight"-Saga. Unter Leitung von Steven Spielbergs Produktionsfirma Amblin Television soll der Stoff nun für das US-Network adaptiert werden. Darum geht's: Violet Eden erfährt, dass sie ein halber Engel ist. Nicht nur das: Sie könnte im Kampf zwischen den Himmelsbewohnern und magischen Erdenwesen kriegsentscheidend sein.

Casting-Ticker: +++ "Arrested Development": Isla Fisher ("Wedding Crasher") und Terry Crews ("Alle hassen Chris") haben für die vierte Staffel der Comedyserie unterschrieben. Welche Rollen sie allerdings übernehmen, ist bisher geheim. +++ "The Big Bang Theory":Margo Harshman ("Bent") wird als Sheldons neue Assistentin Alex Leonard den Kopf verdrehen, zum Verdruss von Penny. Auch Mrs. Wolowitz darf sich verlieben. Die stimmgewaltige Dame bandelt mit Howards Zahnarzt Dr. Schneider an, der von Ken Lerner ("Buffy - Im Bann der Dämonen") gespielt wird. +++ "Body of Proof": Tim DeKay ("White Collar") spielt in einer Folge der dritten Staffel einen streng-religiösen Vater, dessen Tochter in der Notaufnahme stirbt. Fortan glaubt er, sie wäre vor ihrem Tod vom Teufel besessen gewesen. +++ "Homeland": F. Murray Abraham ("Amadeus") wird in mehreren Folgen der Showtime-Thrillerserie einen gewieften früheren CIA-Agenten spielen. +++ "Navy CIS: L.A.": Rachel Ticotin ("Total Recall") spielt eine in einer Folge der vierten Staffel eine Politikerin, die als absolut sympathisch und unbedingt wählbar beschrieben wird. +++ "New Girl": Regieass Rob Reiner ("Misery") und "Halloween"-Aktrice Jamie Lee Curtis spielen die Eltern der quirligen Jess. In der Thanksgiving-Folge von Staffel 2 versucht sie, ihre geschiedenen Verwandten wieder zu vereinen. +++ "Shameless": Fiona bekommt in der dritten Staffel einen neuen Boss, der von Jake McDorman ("Greek") in mehreren Folgen gespielt wird und auch ihr privates Interesse weckt. +++ "Smash": Jesse L. Martin ("Law & Order") übernimmt in der Musicalserie die wiederkehrende Rolle eines Bühnenstück-Regisseurs, der sich mit Julia einlässt. +++ "The Office": In der neunten und letzten Staffel der Mockumentary tritt Entertainer Stephen Colbert als Broccoli Rob auf. Der war früher mit Andy in einer A-Capella-Band und zieht nun dessen Ärger auf sich. +++ "Animal Practice": In der schrägen Tier-Comedy spielt Annie Potts ("GCB") die versnobbte, rassistische Mutter des Veterinärs George. Die soll trotz allem auch ein gutes Herz haben. +++ +++ "Paging Dr. Freed": Annie Potts zum Zweiten: In dem Comedypiloten übernimmt sie die Rolle der überführsorglichen Mutter der Gynäkologem David und Jonathan, die zudem die Ehefrau von Jonathan hasst. +++ "Bates Motel": In dem Serien-Prequel zum Kulthorror "Psycho" wird Freddie Highmore als Muttis Liebling Norman Bates auftreten. +++ "Cinnamon Girl": Für Renée Zellwegers Dramapiloten wurden die Hauptrollen besetzt: Allie MacDonald, Alexis Knapp, Brooke Anne Smith, Jade Bartlett und Sebastian Piggott treten in der 1960er-Jahre-Serie auf. +++ "Friend Me": Amanda Lund wurde als Hauptdarstellerin in der neuen Comedyserie verpflichtet. Sie spielt eine flippige Bekannte der beiden zentralen Figuren Rob und Evan, gespielt von Nicholas Braun und Christopher Mintz-Plasse. +++ "Orange ist The New Black": Laura Prepon ("Are You There, Chelsea?") und Taylor Schilling spielen in der neuen Netflix-Dramedy zwei Gefängnis-Insassen, die eine gemeinsame Vergangenheit hinter schwedische Gardinen geführt hat. +++ "Vegas": Jonathan Banks ("Breaking Bad") spielt neben einer Rolle in "Parks and Recreation" auch in dem neuen CBS-Drama mit. Er verkörpert in mehreren Folgen einen Gangster von außerhalb, der nach Vegas kommt, um sicher zu stellen, dass sein Geld weiterhin fließt. +++ "Witches Of East End": Patrick Heusinger und Jenna Dewan-Tatum haben sich dem neuen Piloten über Hexen, die nicht wissen, dass sie Hexen sind, angeschlossen. Dewan-Tatum spielt eine junge Magierin, Heusinger deren Verlobten. +++

23.09.2012, 08.00 Uhr - Roger Förster/wunschliste.de in Serien (international)

Diskussion zu diesem Thema @ tvforen.de

Nächste Meldung: Vor dem Start: "Common Law"

Weitersagen