X

Log-In für "Meine Wunschliste"

Neu registrieren | Passwort vergessen
X

Neu registrieren

Nach Anmeldung können persönliche Wunschlisten zusammengestellt und gepflegt, Benachrichtigungen angefordert und weitere personalisierte Optionen wahrgenommen werden.

Eine Anmeldung ist kostenlos, unverbindlich und kann jederzeit widerrufen werden.

Log-In | Fragen & Antworten
X

Passwort vergessen

Falls das Passwort vergessen wurde, trage bitte hier Deine E-Mail-Adresse ein. Wir verschicken dann eine E-Mail mit einem neuen Passwort.

Log-In | Neu registrieren

NEWSBOX mit Ian Fleming,"Breaking Bad", J.J. Abrams und Co.

Die internationalen Kurznachrichten der Woche
NEWSBOX mit Ian Fleming,'Breaking Bad', J.J. Abrams und Co.

Ian Fleming: Der britische TV-Sender Sky plant eine Serie, die das Leben des Autors der "James Bond"-Romane porträtiert, auf denen auch viele Filme basieren. Fleming war, bevor er mit dem Schreiben begann, selbst beim britischen Geheimdienst und hatte in dieser Funktion im Zweiten Weltkrieg an verschiedenen Einsätzen in Europa teilgenommen. Hollywood-Schauspieler Dominic Cooper ("Captain America - The First Avenger") ist für die Rolle des Bestseller-Autors eingeplant.

"Breaking Bad": Die finalen acht Folgen der Ausnahmeserie werden jeweils mit einem halbstündigen Live-Format abgerundet, in dem mit den Stars der Serie über die aktuellen Entwicklungen gesprochen wird. Das "Talking Bad" titulierte Format orientiert sich an einer anderen Sendung des ausstrahlenden Senders AMC: "Talking Dead" begleitet wöchentlich die Zombieserie "The Walking Dead".

J. J. Abrams: Der Regisseur des kommenden "Star Wars"-Films hat gemeinsam mit seinem "Fringe"-Partner J.H. Wyman ein weiteres Science-Fiction-Drama an das US-Network Fox verkauft. Das noch unbetitelte Projekt ist in der nahen Zukunft angesiedelt und handelt von einem Polizisten und seinem Partner, der ein sehr menschlich aussehender Androide ist.

"Spy": ABC hat den Pilotfilm einer amerikanischen Version der britischen Comedyserie bestellt. Gezeigt wird ein Vater eines hochintelligenten Jungens, der einen Job beim Geheimdienst annimmt, um seinem sehr gesprächigen Sohn zu beweisen, dass er selbst einiges auf dem Kasten hat.

"Doubt": ABC hat den Piloten des vom "Dr. House"-Erfinder David Shore produzierten Justizdramas bestellt. Im Mittelpunkt steht ein ehemaliger Polizist, der inzwischen eine kleine Kanzlei besitzt. Hier setzt er seine früheren Verbindungen und seinen große Charme ein, um seine Klienten erfolgreich zu vertreten. Allerdings muss er sich auch mit den Dämonen seiner Vergangenheit und mit seiner Ex-Frau auseinandersetzen.

"Battlestar Galactica: Blood & Chrome": Nachdem das Spinoff der Science-Fiction-Saga nicht zu einer Serie ausgebaut wurde, hat man sich entschieden, den Pilotfilm als wöchentliche Webserie auf dem Machinima Prime Youtube-Kanal zu veröffentlichen. Nun hat der amerikanische Kabelkanal Syfy bekanntgegeben, am 10. Februar den ganzen Film erstmals am Stück auszustrahlen.

Castingticker: +++ "Dexter": Sean Patrick Flanery und Charlotte Rampling sind die ersten beiden Gastdarsteller, die für die kommende achte Staffel angeworben wurden. Flanery tritt als Privatdetektiv auf, Rampling spielt eine Psychiaterin, die sich auf Serienkiller spezialisiert hat. +++ "The Neighbors": George Takei wird im Staffelfinale der Aliencomedy in einer Gastrolle zu sehen sein. Der "Raumschiff Enterprise"-Star spielt den Vater von Larry Bird und bringt aufregende Neuigkeiten zur Erde. +++ "The Gates": Mit Ken Marino und Aasif Mandvi wurden die verbliebenen Hauptrollen des neuen NBC-Comedypiloten besetzt. Beide spielen Väter von Grundschulkindern, die ihre Sprösslinge täglich vor dem Schuleingang absetzen. +++

27.01.2013, 10.48 Uhr - Roger Förster/wunschliste.de in TV-News international

Nächste Meldung: "Störsender.tv" mit Dieter Hildebrandt ab März auf Sendung

Weitersagen