RTL beendet "C.S.I.: Miami" am 18. Dezember

Horatio Caine verabschiedet sich mit Doppelfolge
CSI: Miami
Bild: VOX/CBS
RTL beendet 'C.S.I.: Miami' am 18. Dezember/Bild: VOX/CBS

RTL gehen langsam die Serien aus. Mal abgesehen davon, dass die erste Staffel des erfolglosen "Transporters" donnerstags noch vor Weihnachten abgeschlossen wird, muss der Sender nach dem Abschied von "Dr. House" am 4. Dezember (wunschliste.de berichtete) auch bald von einem weiteren Superhirn trennen. Horatio Caine (David Caruso), zehn Jahre lang sonnenbebrillt-brillianter Chef-Ermittler im Team von "C.S.I.: Miami" nimmt nach 232 Folgen seinen Hut und wird am 18. Dezember bei RTL zum letzten Mal seinen Dienst verrichten.

Im ersten Teil der finalen Doppelfolge trifft Caine auf einen alten Widersacher, der in einen Korruptionsskandal verwickelt ist, während Ballistik-Spezialistin Calleigh Duquesne (Emily Procter) eine folgenschwere Entscheidung für ihre Zukunft treffen muss. Die Serie endet schließlich mit der Ermordung des größten Feindes des C.S.I. - durch ein Teammitglied desselben. Caines Aufgabe ist es, den Täter in den eigenen Reihen zu überführen.

Der 2002 auf dem US-Network CBS gestartete Ableger von "C.S.I. - Den Tätern auf der Spur" trug einen großen Teil dazu bei, CBS in den USA zum Marktführer zu machen und erreichte auch am Ende noch gute Einschaltquoten. Als jedoch der Sender bereits im vergangenen Jahr überlegt hatte, aus Kostengründen eine der "C.S.I."-Serien einzustellen, griff man dieses Jahr schließlich durch. Und auch wenn das Team aus Miami quotenmäßig sogar noch besser dastand als die Kollegen von "C.S.I.: New York", so entschied sich CBS dennoch aufgrund der höheren Produktionskosten für die Schließung der Miami-Abteilung. Allerdings war Horatio Caine und seinem Team kein echtes Serienfinale vergönnt: Während die letzte "C.S.I."-Miami-Folge der zehnten Staffel in den USA bereits am 8. April diesen Jahres ausgestrahlt wurde, gab CBS die Entscheidung zur Einstellung erst im Mai 2012 bekannt.

Durch ihre ungewöhnliche visuelle Ästhetik setzte die Serie Maßstäbe und konnte auch in Deutschland von Anfang an viele Fans gewinnen. Das war auch der Grund, weshalb sich RTL 2005 entschloss, "CSI: Miami" nach dem ersten Sendejahr von seinem kleineren Schwestersender VOX ins eigene Programm zu holen. Wie RTL nach dem Jahreswechsel seinen Dienstagabend bespielen wird, ist noch nicht bekannt.

06.11.2012, 08.20 Uhr - Mario Müller/wunschliste.de in Serien (international)
  • Kommentar schreibenSchreib einen Kommentar zu dieser Meldung
  • frellfrellschrieb am 10.11.2012, 13.36 Uhr:

    Gute Krimiserien?
    Castle
    The Closer (leider nun auch beendet)
  • GeishaGeishaschrieb am 10.11.2012, 12.48 Uhr:

    Hi Leute, habe genau wie so viele andere auch, den Kanal voll mit dem ganzen C.S.I. -Kram. Auf fast jedem Sender laufen entweder C.S.I.: Miami, C.S.I.: New York oder C.S.I.- Den Tätern auf der Spur u.s.w.. Pluto, ich bin ganz Deiner Meinung! Die alten guten Krimiserien hatten noch Biss.
    Wo bleibt PROFILER ???????????????
  • PlutoPlutoschrieb am 06.11.2012, 17.49 Uhr: via tvforen.de

    Die 2.Staffel läuft z.Zt. auf RTL Nitro. http://www.wunschliste.de/3562
  • PlutoPlutoschrieb am 06.11.2012, 17.47 Uhr: via tvforen.de

    Ach bitte nicht den Scheiss. Dann sind mir Wiederholungen von alten Krimiserien lieber.
  • Leonardo66Leonardo66schrieb am 06.11.2012, 17.43 Uhr: via tvforen.de

    Ach entspann Dich, Mit etwas Glück sendet RTL Doppelfolgen in Wiederholung. Um 20,15 Uhr Folge 7.1 und um 21,15 Uhr Folge 5.2. Darauf den Freitag gibt es dann 7.2 und 5.2, dann die Folge "Tod in Miami" von "CSI: New York" damit auch alle wissen, wie es eigentlich begann und schließlich zu Weihnachten der Dreiteiler in umgekehrter Reihenfolge :-))))))
  • Leonardo66Leonardo66schrieb am 06.11.2012, 17.37 Uhr: via tvforen.de

    HY Kate, darf ich mitfeiern, bitte??? Ich stell auch schon mal den Schampus kalt!!!! Bei mir hat die Serie zwar schon ab Anfang der 9ten Staffel aufgehört zu existieren, aber getz is es wenigstens offiziell!
  • DragoDragoschrieb am 06.11.2012, 16.57 Uhr: via tvforen.de

    Scheiße ist das...
  • KateKateschrieb am 06.11.2012, 16.30 Uhr: via tvforen.de

    Wenn das nicht ein Grund zum Feiern ist, endlich ist die Serie vorbei. So gut sie am Anfang war, so sehr hat sie sich in Endlosschleife tot gesendet.
  • Gunther67Gunther67schrieb am 06.11.2012, 15.19 Uhr: via tvforen.de

    RTL sollte die Serie "Im Namen des Gesetzes" wieder fortführen. Das war eine gute Krimiserie.
  • Mike (1)Mike (1)schrieb am 06.11.2012, 15.10 Uhr: via tvforen.de

    Wollt ich auch grad schreiben. :-)
  • SallySpectraSallySpectraschrieb am 06.11.2012, 14.32 Uhr: via tvforen.de

    Na, dann wird es endlich Zeit für 'Dallas'!
  • YoungBrideYoungBrideschrieb am 06.11.2012, 09.56 Uhr:

    oh, transporter zog also nicht? ich habe es mir angesehen und mich in den ersten 5 minuten nur gelangweilt und es dann bleiben lassen.

Diskussion zu diesem Thema @ tvforen.de

Nächste Meldung: RTL verlängert Vertrag mit den Klitschkos

Weitersagen