SAG Awards: "Downton Abbey" und "Game Change" mehrfach nominiert

Schauspielergewerkschaft ehrt Kollegen Ende Januar
Bild: SAG
SAG Awards: 'Downton Abbey' und 'Game Change' mehrfach nominiert/Bild: SAG

Die amerikanische Gewerkschaft der Film- und Fernsehschauspieler ("Screen Actors Guild", SAG) hat am Mittwochmorgen in Los Angeles die Nominierungen für die 19. SAG Awards bekannt gegeben. Präsentiert wurden die Namen von Busy Philipps ("Cougar Town") und Taye Diggs ("Private Practice"). Die Verleihung der Preise findet am 27. Januar ebenfalls in Los Angeles statt. Die US-Sender TNT und TBS übertragen live.

Die wichtigsten Nominierten aus dem Bereich Fernsehen im Überblick:

Bester Darsteller in einer Dramaserie
Steve Buscemi als "Nucky" Thomson in "Boardwalk Empire" (HBO)
Bryan Cranston als Walter White in "Breaking Bad" (AMC)
Jeff Daniels als Will McAvoy in "The Newsroom" (HBO)
Jon Hamm als Don Draper in "Mad Men" (AMC)
Damian Lewis als Nicholas Brody in "Homeland" (Showtime)

Beste Darstellerin in einer Dramaserie
Claire Danes als Carrie Mathison in "Homeland" (Showtime)
Michelle Dockery als Lady Mary Crawley in "Downton Abbey" (PBS)
Jessica Lange als Sister Jude in "American Horror Story: Asylum" (FX)
Julianna Margulies als Alicia Florrick in "The Good Wife" (CBS)
Maggie Smith als Violet, Dowager Countess of Grantham in "Downton Abbey"

Bester Darsteller in einer Comedyserie
Alec Baldwin als Jack Donaghy in "30 Rock" (NBC)
Ty Burrell als Phil Dunphy in "Modern Family" (ABC)
Louis C.K. als Louie in "Louie" (FX)
Jim Parsons als Sheldon Cooper in "The Big Bang Theory" (CBS)
Eric Stonestreet als Cameron Tucker in "Modern Family" (ABC)

Beste Darstellerin in einer Comedyserie
Edie Falco als Jackie Peyton in "Nurse Jackie" (Showtime)
Tina Fey als Liz Lemon in "30 Rock" (NBC)
Amy Poehler als Leslie Knope in "Parks and Recreation" (NBC)
Sofía Vergara als Gloria Delgado-Pritchett in "Modern Family" (ABC)
Betty White als Elka Ostrovsky in"Hot in Cleveland" (TV Land)

Bestes Ensemble einer Dramaserie
"Boardwalk Empire" (HBO)
"Breaking Bad" (AMC)
"Downton Abbey" (PBS)
"Homeland" (Showtime)
"Mad Men" (AMC)

Bestes Ensemble einer Comedyserie
"30 Rock" (NBC)
"The Big Bang Theory" (CBS)
"Glee" (FOX)
"Nurse Jackie" (Showtime)
"Modern Family" (ABC)
"The Office" (NBC)

Bester Darsteller in einem TV-Film oder in einer Miniserie
Kevin Costner als "Devil Anse Hatfield in "Hatfields & McCoys" (History)
Woody Harrelson als Steve Schmidt in "Game Change" (HBO)
Ed Harris als John McCain in "Game Change" (HBO)
Clive Owen als Ernest Hemmingway in "Hemingway & Gellhorn" (HBO)
Bill Paxton als Randall McCoy "Hatfields & McCoys" (History)

Beste Darstellerin in einem TV-Film oder in einer Miniserie
Nicole Kidman als Martha Gellhorn in "Hemingway & Gellhorn (HBO)
Julianne Moore als Sarah Palin in "Game Change (HBO)
Charlotte Rampling als Eva Delectorskaya in "Restless" (Sundance Channel)
Sigourney Weaver als Elaine Barrish Hammond in "Political Animals" (USA)
Alfre Woodard als Ouiser in "Steel Magnolias" (Lifetime)

12.12.2012, 16.25 Uhr - Roger Förster/wunschliste.de in Serien (international)

Diskussion zu diesem Thema @ tvforen.de

Nächste Meldung: Serienpreview: "Arrow"

Weitersagen