Schlagabtausch der ARD-Dailys im Beachvolleyball

Teams von 'VL', 'Sturm der Liebe' und Co. im Juli in Cuxhaven
Für "Verbotene Liebe" sind Thore Schölermann (m.), Jana Julie Kilka (l.) und Renée Weibel (r.) am Start
Bild: ARD/Picture Puzzle Medien
Schlagabtausch der ARD-Dailys im Beachvolleyball/Bild: ARD/Picture Puzzle Medien

Inzwischen ist er bereits eine Tradition, der jährliche Beachvolleyball-Starcup, in dem die Stars der täglichen ARD-Formate gegeneinander antreten. Auch in diesem Jahr findet der sandige Schlagabtausch wieder im Juli in Cuxhaven statt. Anwesende Fans können nicht nur ihre Lieblings-Teams lautstark unterstützen, sondern haben natürlich auch die Chance, den Darstellern und Moderatoren näher zu kommen.

Gegeneinander treten an: die Daily Soap "Verbotene Liebe", die beiden Telenovelas "Rote Rosen" und "Sturm der Liebe", sowie das Boulevardmagazin "Brisant". Aber auch die Fans können einem rivalisierenden Team einheizen. Die ARD castet eine User-Mannschaft auf DasErste.de, die ebenfalls am Turnier teilnehmen wird.

Thore Schölermann, Kapitän der "VL"-Mannschaft und auch bereits in den Vorjahren beim Turnier am Start, zeigte sich im Vorfeld recht siegessicher: "Wir werden es unseren Gegnern nicht leicht machen. Dafür trainieren wir hart - diesmal holen wir den Cup, da bin ich mir sicher!"

Der Beachvolleyball-Starcup findet in der gleichen Location wie in den vergangenen Jahren statt: am Samstag, den 23. Juni ab 10.00 Uhr im VGH Stadion am Meer in Cuxhaven. Am Strand findet dann ab 20.00 Uhr auch eine große Party statt, auf der Teilnehmer und Fans bis spät in die Nacht feiern können.

20.04.2012, 15.20 Uhr - Ralf Döbele/wunschliste.de in Serien (deutsch)
  • Kommentar schreibenSchreib einen Kommentar zu dieser Meldung
  • marliesmarliesschrieb am 23.04.2012, 02.53 Uhr:

    VERGEBLICHE LIEBESMÜH'.

    Was und wem nützen schon die tollsten "Keep-Smiling-Fan-Treffen"
    oder auch der schönste, sandige "Schlagabtausch", in dem die sogenannten
    "Stars" gegeneinander antreten ?
    Nicht viel,
    da diese nervtötenden "Ach- und Krachgeschichten",
    die sich doch tatsächlich immer noch "Sturm der Liebe" nennen,
    nur noch als unerträglich zu bezeichnen sind
    und wohl irgendwann im gleichen Sande wie oben versinken werden.
    Man sollte statt dieser unnötigen Zirkusveranstaltungen,
    die niemand braucht,
    lieber ein vernünftiges Drehbuch und knackig-frische Akteure
    auf die Beine stellen, um aus dem "lauen Lüftchen" endlich wieder
    jenen "Sturm" zu machen,
    der in den wunderschönen Anfangsfolgen
    der Serie wahrlich noch zu spüren war.

    UND WO SIND DIE WIRKLICHEN STARS DER SERIE
    EIGENTLICH GEBLIEBEN ?
    ENTWEDER MAN HAT SIE ALLE LAUFEN LASSEN
    ODER SIE SIND INZWISCHEN NICHT MEHR DAS,
    WAS SIE EINMAL AUSZEICHNETE...

Diskussion zu diesem Thema @ tvforen.de

Nächste Meldung: "The Middle" macht Platz für "Raumschiff Enterprise"

Weitersagen