Serienpreview: "King"

TV-Kritik zur neuen VOX-Krimiserie
Amy Price-Francis und Gabriel Hogan
Bild: VOX/Beta
Serienpreview: 'King'/Bild: VOX/Beta

Der Mittwochabend auf VOX bleibt auch ohne Kyra Sedgwick fest in der Hand von weiblichen Ermittlern. Den Sendeplatz der "Closer"-Ermittlerin Brenda Johnson übernimmt ab dieser Woche eine Kollegin aus Kanada: Jessica King (Amy Price-Francis) geht direkt im Anschluss an "Rizzoli & Isles" jeweils mittwochs um 21.15 Uhr auf Verbrecherjagd.

Die neue Chefin der "Major Crimes Task Force" von Toronto zeichnet sich durch einen Schuhtick und Probleme bei der Partnerwahl aus. In ihrem Job überzeugt die attraktive Mittdreißigerin dank ihrer akribischen Arbeitsweise. Die Querdenkerin nimmt am Tatort, bei der Beweisführung oder in Täterprofilen Dinge wahr, die andere übersehen. Gemeinsam mit Detective Sergeant Derek Spears (Alan van Sprang) bildet die TV-Kommissarin ein geniales Duo. Jessicas dritter Ehemann Daniel (Gabriel Hogan) ist über die Chemie zwischen den Ermittlern aber nicht wirklich erfreut.

Doch was unterscheidet "King" eigentlich von all den anderen Crime-Procedurals? Kann die Serie dem Genre originelles hinzufügen oder bietet "King" letztlich doch nur Routinekost für Krimi-Hardcorefans?

Zum Serienpreview: "King"

16.10.2012, 16.52 Uhr - Michael Brandes/wunschliste.de
  • Kommentar schreibenSchreib einen Kommentar zu dieser Meldung
  • schafswolkeschafswolkeschrieb am 19.10.2012, 19.42 Uhr: via tvforen.de

    Ich habe mir gerade die erste Folge angesehen und mich hat sie nicht angesprochen. Werde wohl nicht weiter gucken, ich fand das alles sehr steif und hölzern.
  • AlexNrwAlexNrwschrieb am 19.10.2012, 13.21 Uhr: via tvforen.de

    Wenn Vox alle Folgen bringt, bleiben noch 20 Episoden übrig. Staffel 2 edete im Mai diesen Jahres.
  • GrinsekatzeGrinsekatzeschrieb am 19.10.2012, 09.58 Uhr: via tvforen.de

    ....aber, wie ich jetzt wieder feststellen musste: Die Serie wurde eingestellt. Na toll....
  • GrinsekatzeGrinsekatzeschrieb am 19.10.2012, 09.57 Uhr: via tvforen.de

    Nach der ersten Folge fand ich das gar nicht so schlecht, eine werde ich mir noch ansehen.
  • beiderbeckebeiderbeckeschrieb am 18.10.2012, 12.42 Uhr: via tvforen.de

    Gut anschaubar war sie, bis mich diese Vollbild-x-factor-Werbung ansprang und mich zum Abschalten veranlasste. Ich hatte anschließend nicht das Gefühl, dass mir was Wichtiges fehlte.
  • SpenserSpenserschrieb am 18.10.2012, 01.24 Uhr: via tvforen.de

    Habe beide Staffeln bereits in englisch gesehen und fand sie ganz gut, keine supertolle Serie, aber auf jedenfall sehr gut anschaubar :)
  • Gunther67Gunther67schrieb am 17.10.2012, 23.35 Uhr: via tvforen.de

    Zwar war die Serie "King" nicht berauschend, eher durchschnittliche Krimiware.
  • AlexNrwAlexNrwschrieb am 17.10.2012, 23.07 Uhr: via tvforen.de

    Bin zufällig in die Sendung beim Zappen gestolpert. Schlecht fand ich sie nicht.

Diskussion zu diesem Thema @ tvforen.de

Nächste Meldung: Sixx schiebt "Defying Gravity" in den späteren Abend

Weitersagen