Wie unromantisch: Sat.1 wirft "Nur die Liebe zählt" raus

'Die dreisten Drei' ersetzen 'VIP-Charts' und die 'Superreichen'
Bild: Sat.1/Stephan Schuetze

Die langjährige Partnerschaft zwischen Sat.1 und "Nur die Liebe zählt" findet nach mehr als 15 Jahren ein ganz und gar unromantisches Ende. Die Doku-Soap wird mit sofortiger Wirkung aus dem Programm gekickt. Noch ein letztes Mal sollte Kai Pflaume im Liebescaravan seine Dienste als Sat.1-Liebesbote ausüben, bevor er dann endgültig zur ARD wechselt. Doch aufgrund schwacher Quoten wurden letztlich nur drei von sieben geplanten Folgen auf dem neuen Sendeplatz, freitags um 19.00 Uhr, ausgestrahlt.

Ob sich der Ersatz wesentlich besser schlägt, darf bezweifelt werden, denn ausgerechnet "K 11 - Kommissare im Einsatz" übernimmt den Sendeplatz. Die Doku-Soap hatte zuvor nicht nur für Kai Pflaume den Freitag räumen müssen. Gemeinsam mit "Niedrig und Kuhnt - Kommissare ermitteln" und "Lenßen und Partner" wurde "K 11" Anfang März auch aus dem samstäglichen Vorabendprogramm entfernt. Den Platz nahmen boulevardeske Formate ein, die in der Vergangenheit bereits auf anderen Sendeplätzen gefloppt waren. Auch denen geht es jetzt zum Teil wieder an den Kragen: Während "Stars & Stories" um 17.30 Uhr noch ein bisschen bleiben darf, sind die "VIP-Charts" und "Die Welt der Superreichen" bald wieder Geschichte: Vom 9. April an zeigt Sat.1 samstags zwischen 18.30 und 20.00 Uhr mal wieder Wiederholungen der Comedy-Reihe "Die dreisten Drei".

Update (25.03.)
Wie Sat.1 mitteilt, wird auch die Ausstrahlung "Stars & Stories" kurzfristig gestrichen. Stattdessen gibt es zwei weitere Episoden aus "Die dreisten Drei" - also insgesamt fünf Folgen am Stück.

24.03.2011, - Michael Brandes/wunschliste.de in Vermischtes

Diskussion zu diesem Thema @ tvforen.de

Nächste Meldung: RTL entwirft Katzenberger-Kollektionen

Weitersagen