Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen Serienstart-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
55

Ab in die ...

D, 2016–2017

Ab in die ...
WDR
  • 55 Fans  75%25% jüngerälter
  • Serienwertung0 38591noch keine Wertungeigene Wertung: -

Bildergalerie zu "Ab in die ..."

  • Mit dabei: Sänger Falco mit seinem Hit "Der Kommissar".
    Ab in die 80er - Unser schrillstes Musik-Jahrzehnt
    Mit dabei: Sänger Falco mit seinem Hit "Der Kommissar".
    Bild: © WDR/mauritius images
  • Der WDR lässt die 90er Jahre noch einmal Revue passieren. Jahr für Jahr durch ein Jahrzehnt, dass sich vor allem durch eines auszeichnet: Es ist schnell, es ist schrill und oft auch schön. Im Film äussert sich u.a. Marusha, DJane.
    Ab in die 90er - Das Turbo-Jahrzehnt der Deutschen
    Der WDR lässt die 90er Jahre noch einmal Revue passieren. Jahr für Jahr durch ein Jahrzehnt, dass sich vor allem durch eines auszeichnet: Es ist schnell, es ist schrill und oft auch schön. Im Film äussert sich u.a. Marusha, DJane.
    Bild: © WDR/Reuters
  • In den 90er Jahren gab es die ersten Mobiltelefone. Die niederländische Boygroup "Caught in the Act" mit Handys.
    Ab in die 90er - Das Turbo-Jahrzehnt der Deutschen
    In den 90er Jahren gab es die ersten Mobiltelefone. Die niederländische Boygroup "Caught in the Act" mit Handys.
    Bild: © WDR/picture alliance/Fryderyk Gabowicz
  • Loveparade in Berlin 1996: Rund 600.000 ausgelassene Techno-Fans aus der gesamten Bundesrepublik und dem Ausland sorgen am 13.07.1996 in Berlin für die bislang größte Kundgebung von Jugendlichen in der Geschichte des Landes. Das Motto der 96er Ausgabe ist "We are one family".
    Ab in die 90er - Das Turbo-Jahrzehnt der Deutschen
    Loveparade in Berlin 1996: Rund 600.000 ausgelassene Techno-Fans aus der gesamten Bundesrepublik und dem Ausland sorgen am 13.07.1996 in Berlin für die bislang größte Kundgebung von Jugendlichen in der Geschichte des Landes. Das Motto der 96er Ausgabe ist "We are one family".
    Bild: © WDR/dpa
  • Eine Reise in die 70er mit kompetenten Reiseleitern u.a. mit Henning Krautmacher (Foto).
    Ab in die 70er - Von ABBA bis Frank Zander
    Eine Reise in die 70er mit kompetenten Reiseleitern u.a. mit Henning Krautmacher (Foto).
    Bild: © WDR/Thomas Schmidt
  • Sie waren freizügig, wild und bunt - die 70er Jahre. Und dieses besondere Lebensgefühl spiegelt sich auch in den großen Musik-Hits von damals wider, die uns über die Jahrzehnte bis heute begleitet haben. Evergreens von ABBAs "Dancing Queen" über "Ma Baker" von Boney M. und den Udo Lindenberg-Klassiker "Andrea Doria" bis hin zu bekannten Schlagern à la "Immer wieder sonntags" von Cindy und Bert oder liedgewordene Provokationen wie "Bobby Brown" vom "Enfant terrible" der 70er Jahre, Frank Zappa - hier sind alle Hits vertreten. - Die schwedische Popgruppe ABBA, v.l.n.r. Björn Ulvaeus, Agnetha Fältskog, Anni-Frid Lyngstad und Benny Andersson bei einem Auftritt in der Fernsehshow "Am laufenden Band" (Februar 1978)
    Ab in die 70er - Von ABBA bis Frank Zander
    Sie waren freizügig, wild und bunt - die 70er Jahre. Und dieses besondere Lebensgefühl spiegelt sich auch in den großen Musik-Hits von damals wider, die uns über die Jahrzehnte bis heute begleitet haben. Evergreens von ABBAs "Dancing Queen" über "Ma Baker" von Boney M. und den Udo Lindenberg-Klassiker "Andrea Doria" bis hin zu bekannten Schlagern à la "Immer wieder sonntags" von Cindy und Bert oder liedgewordene Provokationen wie "Bobby Brown" vom "Enfant terrible" der 70er Jahre, Frank Zappa - hier sind alle Hits vertreten. - Die schwedische Popgruppe ABBA, v.l.n.r. Björn Ulvaeus, Agnetha Fältskog, Anni-Frid Lyngstad und Benny Andersson bei einem Auftritt in der Fernsehshow "Am laufenden Band" (Februar 1978)
    Bild: © WDR/dpa