Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
12

Rotkäppchen

D, 2005
Rotkäppchen
Bild: KiKA
  • 12 Fans 
  • Wertung0 46910noch keine Wertungeigene Wertung: -

Filminfos

Deutschlandpremiere: 12.01.2003
Leonie ist sauer, denn sie muss mit den Eltern und ihrem kleinen Bruder Simon die kranke Oma besuchen. Sie befinden sich mit dem Wagen auf einer einsamen Landstraße, die durch einen herbstlichen Wald führt. Leonie erzählt ihrem Bruder das Märchen vom Rotkäppchen, aber sie weicht in ihrer Erzählung immer wieder vom Original ab. Simon ärgert sich darüber. Das Auto bleibt liegen, das Handy hat keinen Empfang. Papa geht und holt Hilfe. Leonie sieht plötzlich etwas Rotes durch den Wald huschen. Sie geht der roten Erscheinung nach und kommt in eine Höhle. Auf einmal steht sie im Freien. Sie rennt zu einem Teich und schaut sich darin an. Sie ist das Rotkäppchen geworden. Während Leonie Bekanntschaft mit einem der sieben Zwerge macht, beobachtet sie ein Wolf aus dem Dickicht. Leonie kommt in ein kleines Dorf. Die Leute hier sind altertümlich angezogen. Dann wird sie von Konrad als Rotkäppchen angesprochen. Leonie will von ihm wissen, wo der Ausgang aus dem Märchenpark ist. Der Junge versteht ihre Frage nicht und bringt sie auf seinem Wagen nach Hause, wo bereits ihre Mutter Elsa auf sie wartet. Die junge, nette Frau öffnet die Haustür und stupst die verdatterte Leonie sanft und selbstverständlich herein. Der Jäger kommt mit einer Nachricht von der Großmutter, sie ist krank und kann morgen nicht kommen. Leonie sagt, sie weiß schon, sie soll morgen ganz früh zur Großmutter gehen und ihr Wein und Kuchen bringen. Die Mutter ist überrascht, fragt woher sie das weiß, das habe sie sich selbst gerade eben erst überlegt. Leonie ist in ihrem Zimmer und liest in Rotkäppchens Tagebuch. Da steht was von Konrad, einem Jungen aus der Schule. Leonie schleicht sich aus dem Haus und sucht Konrad. Er wohnt in einem gruseligen, dunklen Haus. Nach einem misslungenen Fluchtversuch aus dem Dorf erzählt sie ihm, dass sie in aller Frühe die Großmutter besuchen soll. Leonie will, dass Konrad ihr hilft, den Wolf reinzulegen. Konrad weiß nichts von einem Wolf. Wenn sie am Nachmittag nicht kommt, soll er dem Jäger sagen wo sie ist. Konrad versteht nicht, was das Rotkäppchen meint, sagt aber, dass er es machen wird. Leonie ist wieder zuhause und bricht in Tränen aus. Sie sagt, sie will heim. Elsa versteht das nicht, hier ist doch dein Heim, sagt sie. Sie tröstet Rotkäppchen. In der Nacht wirft Leonie heimlich Kuchen und Körbchen ins Feuer und schläft übermüdet ein. Trotzdem steht Elsa mit Kuchen und Körbchen da, als sie Leonie ganz früh weckt. Leonie will wissen, wo das Haus der Großmutter ist. Ihre Mutter findet die Frage merkwürdig, aber beschreibt ihrem Rotkäppchen den Weg geduldig. Leonie trifft den Jäger Alfons. Sie mahnt ihn, später den Wolf nicht zu erschießen, sondern aufzuschneiden. Im Wald wird Leonie von zwei Räubern überfallen, die der Wolf verjagt. Er muss all seine Verführungskünste einsetzen, um herauszufinden, wo sich das Haus der Großmutter befindet. Der Wolf macht sich auf den Weg zur Großmutter und frisst sie. Erst jetzt fällt Leonie die Großmutter wieder ein. Sie rennt zu ihrem Häuschen. Auf ihre Rufe öffnet aber niemand. Sie geht rein und fällt wie im Märchen auf den Wolf herein. Sie wird gefressen und findet sich zusammen mit der Großmutter im Bauch des Wolfs wieder. Leonie wird sich erst jetzt ihrer schrecklichen Dummheit bewusst. Konrad wartet auf sein Rotkäppchen aber sie kommt nicht. Zusammen mit dem Jäger macht er sich schnell auf den Weg zur Großmutter. Der Jäger erinnert sich an die Worte vom Rotkäppchen und befreit alle. Sie töten den Wolf und füllen seinen Bauch mit Steinen. Er findet sein ihm vorbestimmtes Ende. Leonie entdeckt jetzt den Berg mit der Höhle wieder. Sie ist traurig, weil sie weiß, dass sie gehen muss und Konrad und Elsa nie wiedersehen wird. Leonie rennt in die Höhle. Sie sieht sich um, die Märchenwelt ist weg. Und als sie sich erneut umdreht, steht sie vor ihrer richtigen Mutter. Leonie ist wieder Leonie. Ihr Verschwinden wurde nicht bemerkt, da für ihre Mutter und Simon nur wenige Sekunden vergangen sind.
(KiKA)
Rubrik: Fantasy
Cast & Crew

Wo läuft's?

Vor der nächsten Ausstrahlung kostenlose E-Mail Benachrichtigung an:
Keine Ausstrahlung in den nächsten Wochen.

DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

In Partnerschaft mit Amazon.de.
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 19.03.2019 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.

Links

Websites
I InhaltsangabeB BilderA Audio/MusikV VideosF ForumN Blog/News

Kommentare, Erinnerungen und Forum

Ähnliche Spielfilme