Log-In für "Meine Wunschliste" 

Passwort vergessen 

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung 

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für .
  • E-Mail-Adresse
  • sobald ein neuer Termin feststeht (ca. 3-6 Wochen vorher)
  • einen Tag vor der Ausstrahlung
  • täglich im "TV-Planer" für alle ausgewählten Serien und Filme
  • wöchentlich im Newsletter mit allen Serienstarts der Woche (Änderung/Löschung ist jederzeit unter www.wunschliste.de/login möglich)
  • Ich willige ein, dass ich kostenlos per E-Mail informiert werde. Diese Benachrichtigungen (z.B. TV-Sendetermine, Streaming-Tipps und Medien-Neuerscheinungen) können jederzeit geändert und deaktiviert werden. Mit der Speicherung meiner personenbezogenen Daten bin ich einverstanden. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Ich kann die Einwilligung jederzeit per E-Mail an kontakt@imfernsehen.de oder per Brief an die imfernsehen GmbH & Co. KG, Aachener Straße 364-370, 50933 Köln widerrufen. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen und erkläre dazu mein Einverständnis.
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten

Rudolf Wijbrand Kesselaar genannt Carrell - Fast ein Selbstporträt

Rudolf Wijbrand Kesselaar genannt Carrell - Fast ein Selbstporträt

D, 2006
  • 2 Fans  
  • Wertung 0 113793 noch keine Wertungeigene Wertung: -

Filminfos

Deutsche Erstausstrahlung: 10.07.2006 (Das Erste)
Das Leben des vielleicht bedeutendsten Showmasters im deutschsprachigen Raum hat sein Ende gefunden: Rudolf Wijbrand Kesselaar genannt Rudi Carrell erlag im Alter von 71 Jahren seinem Krebsleiden. Klaus Michael Heinz zeichnet die persönliche Fernsehgeschichte des Showmasters Rudi Carrell nach. Ausschnitte aus seinen Auftritten in Game-, Personality- oder Talk-Shows kombiniert der Autor mit den Glanzlichtern aus der TV-Karriere des Entertainers und unternimmt so gleichzeitig eine Zeitreise durch die Geschichte von knapp fünfzig Jahren deutsches Fernsehen. Rudolf Wijbrand Kesselaar wurde am 19. Dezember 1934 im niederländischen Alkmaar geboren. Schon wenige Jahre später stand er bereits im Rampenlicht, denn die Schule hatte er sehr schnell satt. Lediglich eine Schulfeier, bei der er als Dreizehnjähriger als Ansager auf der Bühne stand, begeisterte ihn dort wirklich. Im Alter von knapp 19 Jahren arbeitete Rudi Carrell bereits als Conférencier. Noch keine 26, vertrat er singend sein Heimatland beim Grand Prix Eurovision - und errang für die Niederlande den vorletzten Platz. Und dennoch brachte im das Jahr 1960 auch einen Sieg - seine erste eigene Fernsehshow. Nach einem beruflichen Wechsel ins benachbarte Deutschland startete Rudi Carrell schließlich durch: "Die Rudi Carrell Show", "Am laufenden Band", "Rudis Tagesshow", "Herzblatt" und "7 Tage - 7 Köpfe" - die Liste seiner Fernseherfolge war lang. Und in seinen Sendungen präsentierte er dem Publikum immer eine freudige Überraschung - fast immer: Im Jahre 1987 - fast zwanzig Jahre vor dem Karikaturenstreit um den Propheten Mohammed - sorgte ein nur wenige Sekunden dauernder Gag in "Rudis Tagesshow" für Krisenstimmung: Ajatollah Khomeini wühlt in Damenunterwäsche. Im Iran fühlte man sich hochgradig verletzt und fuhr schweres politisches Geschütz auf. In Deutschland stellte man Rudi Carrell und seine Familie vorübergehend unter Polizeischutz. Aber nicht nur durch seine großen Fernsehauftritte, sondern auch mit "Feldzügen" ganz anderer Art erreichte Rudi Carrell schon früh jenes Ansehen, das als "kultig" bezeichnet werden konnte: Die kritische Jugend der 1970-Jahre begeisterte Rudi Carrell auch als "Kaufmann von der EDEKA". Und bei den jüngeren Generationen blieb das "Silberpüdelchen", so Gaby Köster, allein schon deshalb Kult, weil ein Hape Kerkeling und ein Stefan Raab und sogar Harald Schmidt nicht von ihm lassen konnten: Rudi Carrell war ihnen stets Vorbild und gleichzeitig Anlass für Parodien. Ein Phänomen.
(NDR)
  • Die Integration von Spielfilmen auf TV Wunschliste befindet sich noch im Aufbau und ist zur Zeit im offenen "Beta-Test":
  • Die Datenbank enthält in erster Linie Filme, die in den vergangenen Jahren im deutschsprachigen Fernsehen ausgestrahlt wurden oder in den nächsten Wochen zu sehen sind.
  • Noch nicht enthaltene neuere Spielfilme und Spielfilm-Klassiker können in Kürze gemeldet werden.

Wo läuft's?

Vor der nächsten Ausstrahlung kostenlose E-Mail Benachrichtigung an:
Keine Ausstrahlung in den nächsten Wochen.

DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

In Partnerschaft mit Amazon.de.
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 20.06.2018 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.

Kommentare, Erinnerungen und Forum