Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
28

The Man Who Wasn't There - Der unauffällige Mr. Crane

(The Barber Movie)USA, 2001
The Man Who Wasn't There - Der unauffällige Mr. Crane
Bild: arte
  • 28 Fans   88% 12%
  • Wertung0 45405noch keine Wertungeigene Wertung: -

Filminfos

Kalifornien, 1949: Der schweigsame Friseur Ed Crane ist mit seinem monotonen Leben unzufrieden. Eines Tages erhält er die Gelegenheit, als Geschäftspartner in ein vielversprechendes Projekt einzusteigen. Um das erforderliche Geld für die stille Teilhaberschaft aufzutreiben, erpresst er den reichen Kaufhausbesitzer Dave, der eine Affäre mit Eds Ehefrau Doris hat. Damit setzt er eine Kette verhängnisvoller Ereignisse in Gang. Der wortkarge Friseur Ed Crane lebt Ende der 1940er-Jahre in einer verschlafenen kalifornischen Kleinstadt, wo ein Tag wie der andere dahinplätschert. Routiniert und leidenschaftslos schneidet Ed die Haare seiner Kunden. Seine Ehe ist so monoton wie sein Arbeitsleben Dass seine Frau Doris ihn mit dem großkotzigen Kaufhausbesitzer "Big" Dave betrügt, weiß er schon lange. Eigentlich ist Ed ein lebender Toter - bis eines Tages seine kriminelle Leidenschaft entfacht wird. Ed lässt sich von der Geschäftsidee eines zwielichtigen Kunden faszinieren, der den Markt für Trockenreiniger erobern will. Für 10.000 Dollar kann Ed an diesem todsicheren Deal teilhaben. Um an das Geld zu kommen, erpresst Ed kurzerhand den Liebhaber seiner Frau. Doch Dave kommt ihm auf die Schliche. Es kommt zu einem Handgemenge, bei dem Ed seinen Widersacher in Notwehr tötet. Damit setzt er eine Kette von Ereignissen in Gang, die unaufhaltsam über ihn hineinbrechen: Denn nicht Ed, sondern ausgerechnet seine Frau Doris wird wegen des Mordes an Dave angeklagt. Ed engagiert einen zynischen Anwalt, der mit ziemlich ausgefallenen Methoden einen Freispruch erreichen will. Mit pechschwarzem Humor und boshaftem Spott inszenierten Joel und Ethan Coen diese mit Billy Bob Thornton, Frances McDormand, Scarlett Johansson und James Gandolfini erstklassig besetzte Satire auf die Kriminalfilme des klassischen Hollywoodkinos. Zugleich führen die Coens mit ihrer virtuos fotografierten Parodie das unspektakuläre Leben eines Durchschnittsamerikaners ad absurdum.
(BR Fernsehen)
Rubrik: Komödie
Cast & Crew

Wo läuft's?

Vor der nächsten Ausstrahlung kostenlose E-Mail Benachrichtigung an:
Keine Ausstrahlung in den nächsten Wochen.

DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

In Partnerschaft mit Amazon.de.
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 16.02.2019 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.

Kommentare, Erinnerungen und Forum

The Man Who Wasn't There - ...-Fans mögen auch