Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen Serienstart-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten

Pfarrer Braun: Box-Set 3 (Folge 7-9)

  • Serie:Pfarrer Braun
  • Mitwirkende:Ottfried Fischer
  • Regie:Komplett-Media
  • Vertrieb:Komplett Media
  • VÖ-Datum:05.02.2008
  • Sprache:Deutsch
Preise und Verfügbarkeit
"Der unsichtbare Beweis" Laufzeit: 90 Minuten Regie: Ulrich Stark Es ist wie verhext: Kaum setzt Pfarrer Braun einen Fuß in seine idyllische neue Gemeinde Pfaffenberg, da geschieht bereits ein Verbrechen: Die hübsche Fremdenführerin Rosa wird tot aufgefunden. Unter Mordverdacht steht ihr Ex-Liebhaber Matej, der kurz darauf Pfarrer Braun um Kirchenasyl bittet. Der unfähige Ortspolizist Hagenow und der fremdenfeindliche Kommunalpolitiker Dr. Bartels halten Matej für schuldig, weil er ein Ausländer ist. Braun sieht das anders und nimmt die Ermittlungen auf, die ihn rasch in einen Sumpf aus Liebe, Verrat und Kommunalpolitik führen. Zum Glück steht dem gewitzten Pfarrer wieder Kommissar Geiger zur Seite, der zu einem Überlebenstraining im Elbsandsteingebirge verdonnert wurde. "Drei Särge und ein Baby" Laufzeit: 90 Minuten Regie: Wolfgang F. Henschel Die hochschwangere Tschechin Leni flüchtet vor Mädchenhändlern in Brauns Kirche und kommt ausgerechnet im Bett des Pfarrers nieder. Bischof Hemmelrath treibt diese Neuigkeit an den Rand der Verzweiflung, glaubt er doch, sein kriminalisierender Pfarrer sei nun auch noch Vater geworden. Mehr als die Sorgen des Bischofs beschäftigt Braun aber der Fall der schönen Elbreederin Susanne Vogelsang. Gerüchten zufolge hat die "schwarze Witwe" bereits zwei ihrer Männer umgebracht. Als dann noch ihr dritter Gatte Karl unter mysteriösen Umständen tödlich verunglückt und gleich zwei Witwentröster zur Stelle sind, geht Braun der Sache auf den Grund. "Kein Sterbenswörtchen" Laufzeit: 90 Minuten Regie: Wolfgang F. Henschel Die katholische Kirche erbt überraschend fünf Millionen Euro - allerdings nur unter der Bedingung, dass Pfarrer Braun in die Gemeinde Liebwitz in Sachsen versetzt wird. Braun soll hier den ungesühnten Mord an Friedrich Dobertin aufklären, dem Gatten der verstorbenen Gönnerin. Während Braun auf dem Campingplatz die Liebenswürdigkeiten der Einheimischen kennen lernt, gibt der makabere Tod des Laienschauspielers Friedrich Dobertin Rätsel auf: Bei einer gut besuchten Theateraufführung spielte Friedrich eine große Sterbensszene und erlag dabei offenbar einem Infarkt. An einen solchen Zufall mag Braun aber nicht glauben.

Preisbarometer (Amazon.de-Preis)

In Partnerschaft mit Amazon.de.
** günstigster Preis im Amazon.de-Marketplace (Stand: 18.02.2019)
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 21.02.2019 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.