Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen Serienstart-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten

House of Cards: Staffel 2

  • Serie:House of Cards
  • Medium:4 DVDs
  • Mitwirkende:Robin Wright, Michael Kelly, Kristen Connolly, Kate Mara, Sakina Jaffrey
  • Regie:James Foley, Allen Coulter, Carl Franklin, Charles McDougall, Joel Schumacher
  • Autor:Sarah Treem, David Fincher, Tom Broecker, Kate Barnow, Steve Arnold, Ren Klyce, Karyn McCarthy, Eigil Bryld, Laray Mayfield, Sidney Wolinsky, Julie Schubert, Tim Ives, Robert Zotnowski, Mark Weingarten, Michelle Tesoro, Eric Roth, Andrew Davies, Kevin Spacey, Michael Dobbs, Kirk Baxter, Sam Forman, Joshua Donen, John P. Melfi, Rick Cleveland, Dana Brunetti, Beau Willimon, Keith Huff
  • Vertrieb:Sony Pictures Home Entertainment
  • VÖ-Datum:04.09.2014
  • Sprache:Deutsch
Preise und Verfügbarkeit
Heuchelei und Leichen: Mit fiesen Intrigen hat der US-Abgeordnete Frank Underwood (Kevin Spacey) inzwischen das Amt des Vizepräsidenten übernommen. Doch nun warten neue Stolpersteine: Seine Frau Claire (Robin Wright) leidet darunter, dass sie als Second Lady keine Privatsphäre mehr hat und ihre Ehe ständig im Rampenlicht steht. Und Reporterin Zoe Barnes (Kate Mara) droht aufzudecken, dass Underwood am Tod seines Kollegen Peter Russo offenbar nicht ganz unschuldig war. Aber einer wie Underwood hat auch in brenzligen Situationen immer noch ein Ass im Ärmel. In der hoch spannenden Serie von Starregisseur David Fincher ("The Social Network", "Sieben") sowie Produzent und Drehbuchautor Beau Willimon ("The Ides of March - Tage des Verrats") wird Politik zu einer finster-faszinierenden Schachpartie. Jeder Zug ist wohlüberlegt - und dient alleine dazu, den Gegner matt zu setzen.

Die diabolische Story in "House of Cards" mag frei erfunden sein , doch liefert Finchers raffinierte Serie einen bitteren Kommentar zum realen Politikbetrieb Washingtons, in dem es kaum noch um Ideen und Ideale geht, sondern darum, der Gegenseite maximalen Schaden zuzufügen. In Kevin Spacey, der bereits bei dem legendären Thrillerhit "Seven" mit David Fincher zusammenarbeitete, fanden die Serienmacher die ideale Besetzung: Der zweifache Oscar-Gewinner liefert als zynisch-abgekochter Politiker mit absolutem Willen zur Macht eine hypnotisierende Performance ab und wurde für den Emmy und den Golden Globe nominiert. Robin Wright gewann für die Rolle von Underwoods Gattin Claire den Golden Globe für die beste Hauptdarstellerin.

Preisbarometer (Amazon.de-Preis)

In Partnerschaft mit Amazon.de.
** günstigster Preis im Amazon.de-Marketplace (Stand: 18.06.2019)
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 18.06.2019 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.