Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten

Coaching Unternehmen: Anforderungen: coaching-Themen und -Prozesse am Beispiel der Thomas Cook AG

Coaching Unternehmen: Anforderungen, coaching-Themen und -Prozesse am Beispiel der Thomas Cook AG
  • Mitwirkende:Daniela Brandt
  • Vertrieb:Auditorium-Netzwerk
  • VÖ-Datum:2014
  • Sprache:Deutsch
Preise und Verfügbarkeit
  • Listenpreis: € 15,80
  • Wir informieren per E-Mail, sobald der Wunschpreis erreicht wird:
    Wunschpreis: €
Anforderungen, Coaching-Themen und -Prozesse am Beispiel der Thomas Cook AG. Vortrag anlässlich des HAM Coaching-Kongresses "Coaching heute: Zwischen Königsweg und Irrweg" vom 20. - 21. Februar 2014 in Erding Coaching ist mittlerweile eine sehr populäre Qualifizierungsmaßnahme in Unternehmen. Auch bei Thomas Cook ist die Akzeptanz für Coaching sehr hoch - die Nachfrage ist in den letzten Jahren deutlich gestiegen. Das ist auf der einen Seite sehr positiv - die Popularität birgt aber auch Gefahren. Coaching kann schnell als Allheilmittel gesehen werden und sehr inflationär angefragt werden. Ein klarer Prozess - von der Bedarfsklärung, dem Matching Coach und Coachee bis zum Abschlussgespräch - ist für die erfolgreiche Implementierung von Coaching und für die Qualitätssicherung daher sicher unabdingbar. Ganz elementar für den Erfolg von Coaching in Unternehmen ist dabei die vertrauensvolle sowie professionelle Zusammenarbeit zwischen dem internen Personalentwickler/ Verantwortlichen und dem externen Coach. Diesem Punkt soll besondere Aufmerksamkeit in dem Vortrag geschenkt werden und zum Nachdenken über die Erfolgsfaktoren/ die Möglichkeiten dieser Kooperation anregen. Wie ist die Sicht des Internen Verantwortlichen dazu? Was ist für den Externen wichtig, damit er sein Coachingkonzept umsetzen und seinen ethisch-moralischen Grundsätzen folgen kann? Welche Rahmenbedingen braucht der Coachee, damit Coaching wirksam ist? Und wie arbeiten der Personalverantwortliche und der Coach vertrauensvoll zusammen und beachten dabei Grundsätze, wie Verschwiegenheit und Vertraulichkeit? Was also ist insgesamt wichtig für den Erfolg des individuellen Coachings, aber was genau auch für die Akzeptanz und Wirksamkeit von Coaching im Unternehmen an sich. Erfahrungen aus der Praxis werden aufgezeigt - die Stolpersteine - insbesondere die Erfolgsfaktoren, von denen die Personalentwickler genauso wie die Coach profitieren sollen.
In Partnerschaft mit Amazon.de.
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 16.04.2021 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.

© 1998 - 2021 imfernsehen GmbH & Co. KG

* Für die mit einem Sternchen gekennzeichneten Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.
Social Media und Feeds