Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen Serienstart-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten

Rom: Staffel 1 (Uncut)

  • Serie:Rom
  • Medium:6 DVDs
  • Mitwirkende:Kevin McKidd, Ray Stevenson, Polly Walker, Kerry Condon, James Purefoy
  • Regie:Michael Apted, Julian Farino, Allen Coulter, Alan Poul, Timothy Patten
  • Autor:Maurizio Argentieri, Nina Gold, Bruno Heller, April Ferry, Marco Pontecorvo, Joseph Bennett, Alik Sakharov, William J. MacDonald, Anthony Pratt, John Milius, Martin Kenzie, Jane Tranter, Scott Buck, Jonathan Freeman, Gareth Neame, Todd Ellis Kessler, Mere Smith, Anne Thomopoulos, Frank Doelger, John P. Melfi
  • Vertrieb:Warner Home Video - DVD
  • VÖ-Datum:13.08.2007
  • Sprache:Deutsch
Preise und Verfügbarkeit
Familienstreitereien, Verrat, Betrug, wilde Flüche, brutale Gewalt, expliziter (und manchmal brutaler) Sex. Nein, es handelt sich nicht um Die Sopranos, sondern um „Rom“, HBOs schwer ambitionierte Serie, die den Ruhm Roms ähnlich schwer befleckt wie Die Ritter der Kokosnuss den guten Namen Camelots – wenn auch mit weniger Lachern, denn auf dem Weg zu diesem Forum geschehen nur wenige lustige Dinge. Im Jahr 52 vor Christus ist Rom der Schauplatz der dramatischen Veränderungen im Gleichgewicht der Mächte zwischen den früher befreundeten Pompeius Magnus (Kenneth Cranham), dem Oberhaupt des Senats und Julius Caesar (Ciaran Hinds). Dieser will acht Jahre nach seinem Sieg über die Gallier nach Rom zurückkehren, worüber sich die herrschende Klasse empört. Im Mittelpunkt steht die seltsame Freundschaft zwischen zwei Soldaten, die zufällig zu Volkshelden werden. Lucius Vorenus (Kevin McKidd) ist verheiratet, ehrenhaft und bodenständig. Titus Pullo (Ray Stevenson) ist ein amoralischer Söldner, dessen Lebensanschauung sich so zusammenfassen lässt: „Ich töte meine Feinde, nehme ihr Gold und erfreue mich an ihren Frauen.“ Unter den spannendsten Nebenhandlung von „Rom“ befindet sich auch die Geschichte um Lucius’ angespanntes Verhältnis zu seiner Frau Niobe (Indira Varma), die überrascht darauf reagiert, ihren Mann lebend wiederzusehen (aber sie ist weniger überrascht als er, als er sie bei seiner Rückkehr mit einem Neugeborenen auf dem Arm antrifft). Die Verwirrung mancher Zuschauer über die Intrigen und Verwicklungen bei „Rom“ sowie die Frage, wer denn nun Freund und wer Feind ist, löst sich in jenem Moment auf, als die für den Golden Globe nominierte Polly Walker als Atia, Caesars tolle Nichte und vorbildliche Ränkeschmiedin, auftritt. Allein innerhalb der ersten Stunde bietet sie ihre längst verheiratete Tochter dem frisch verwitweten Pompeius zur Ehefrau an. Man erwartet voller Vorfreude, was sie als nächstes vorhat und stellt sich ebenso die Frage nach ihrer gerechten Strafe in der letzten Folge. „Rom“ ist eine völlig durchstrukturierte Produktion, die zu Recht acht Emmy-Nominierungen erhielt, unter anderem für Kostüme, Bauten und Ausstattung. Michael Apted (Nashville Lady) erhielt für die erste Folge „Der gestohlene Adler“ einen Director’s Guild Award. Aber abgesehen von künstlerischen Betrachtungen werden bereits angefixte Zuschauer mit Atia übereinstimmen, die an einer Stelle sagt: „Ich mag Geheimnisse, Intrigen. Das ist das Beste.“ --Donals Liebenson

Preisbarometer (Amazon.de-Preis)

In Partnerschaft mit Amazon.de.
** günstigster Preis im Amazon.de-Marketplace (Stand: 13.07.2019)
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 20.07.2019 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.