Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen Serienstart-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
4

Hanns-Joachim-Friedrichs-Preis

D, 1995–

Hanns-Joachim-Friedrichs-Preis
ORF/Axel Herzig
  • 4 Fans 
  • Serienwertung0 40869noch keine Wertungeigene Wertung: -
21

Hanns-Joachim-Friedrichs-Preis 2015

Folgeninhalt
Preisträger: Marietta Slomka, Eliot Higgins und Bellingcat (Sonderpreis), Andreas Spinrath (Förderpreis)

In seinem 20. Gründungsjahr geht der diesjährige Hanns-Joachim-Friedrichs-Preis an die Journalistin und Moderatorin des "Heute Journal" Marietta Slomka. Eliot Higgins und das Team des britischen Recherche-Netzwerkes "Bellingcat" erhalten den Sonderpreis. Außerdem vergibt der Hanns-Joachim-Friedrichs-Verein dieses Jahr ein mit 5000,- Euro dotiertes Förderstipendium. Die Jury zeichnet mit Marietta Slomka eine Journalistin aus, die Selbstbewusstsein mit dem Respekt vor Menschen und Themen verbindet. Ihre sehr eigene und schnörkellose Sprache - so die Jury - ist Ausdruck ihrer Unabhängigkeit. Ihren Interviewpartnern aus Politik und Wirtschaft gestattet sie nicht die Flucht ins Ungefähre und ins Täuschende. In dieser Haltung kommt Marietta Slomka dem nahe, womit Hanns-Joachim-Friedrichs herausragte: Glaubwürdigkeit und Verständlichkeit.

Den Sonderpreis erhalten der britische Journalist Eliot Higgins und das Team des Recherche-Netzwerkes "Bellingcat" für ihre "unerschütterliche Zuversicht im Kampf um die Wahrheit, nicht auf verdeckte oder geheimdienstliche Informationen bauen zu müssen, sondern mit öffentlichen, jedermann zugänglichen und überprüfbaren Bildern und Fakten die Öffentlichkeit aufzuklären und zu überzeugen". Das Team wertet täglich hunderte von Daten und Videos aus, worauf sich auch die Medien in Deutschland - beispielsweise bei der Aufklärung des Abschuss von MH17 - stützen konnten.

Mit dem Hanns-Joachim-Friedrichs Förderstipendium möchte der Verein in diesem besonderen Jahr und in Zukunft Nachwuchsjournalisten explizit fördern und sie zu relevanten gesellschaftlichen und politischen Themen anstoßen. 20 Jahre Hanns-Joachim-Friedrichs-Preis u. a. mit einem Rückblick vom Gründungsmitglied und ehemaligen WDR Intendanten Fritz Pleitgen und mit einer Laudatio des Publizisten Sascha Lobo. Moderiert wird die feierliche Preisverleihung im großen Sendesaal des WDR von Thomas Roth.
(WDR)
Wo läuft diese Folge?
Keine geplanten Ausstrahlungen.
Cast & Crew
Episodenkommentare
Erstausstrahlungen
Deutsche TV-Premiere: Mi, 28.10.2015, WDR
Letzte TV-Termine