Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen Serienstart-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
95

Gegen Land und Leute

Der Dreißigjährige Krieg
D, 1998

  • 95 Fans
  • Serienwertung0 10280noch keine Wertungeigene: –

Gegen Land und Leute Episodenliste

Filter:

Dokumentation in 9 Teilen

Sortieren nach:
  • S StaffelE Episode Stream im TV
  • 1.01Pulverfass Europa
    hr-Fernsehen, 25.10.1998
    Das Prager Schloss am 23. Mai 1618: Vertreter der protestantischen böhmischen Stände stürzen zwei Statthalter und einen Sekretär aus dem Fenster des Schlosses. Der "Prager Fenstersturz" ist der Auslöser für den Dreißigjährigen Krieg. Im ersten Teil seiner Dokumentation "Gegen Land und Leute - Der ...
  • 2.02Schneise des Elends
    hr-Fernsehen, 01.11.1998
    Juni 1618: Nach dem Prager Fenstersturz erklärt Erzherzog Ferdinand, designierter König von Böhmen, die protestantischen Stände zu Rebellen. Der Kaiserliche Feldmarschall Graf Buguoy verstärkt die Truppen in Budweis, die erste Beutezüge unternehmen. "Damit kein weiteres unschuldiges Christenblut ...
  • 3.03Alles verbrannt
    hr-Fernsehen, 08.11.1998
    Ende Juli 1620 fällt das katholische Ligaheer mit 30.000 Mann in Oberösterreich ein: Land und Leute gehören zum großen Teil protestantischen Adligen. Den Oberbefehl hat der bayerische Herzog Maximilian. Pater Drexel, sein Hofprediger, notiert kurz nach Beginn des Feldzuges ...
  • 4.04Habsburg greift zu
    hr-Fernsehen, 15.11.1998
  • 5.05Krieg, überall Krieg
    hr-Fernsehen, 22.11.1998
    1621: Spanische Truppen haben die Rheinpfalz besetzt. Die Armee unter Ernst von Mansfeld marschiert von Böhmen in die Pfalz, um sie zurückzuerobern. Graf Tilly, Feldherr der katholischen Liga, folgt ihm mit der bayerischen Armee. Beide Lager folgen mit Diebstahl und Zerstörung der Devise ihrer ...
  • 6.06Tilly siegt an allen Fronten
    hr-Fernsehen, 29.11.1998
    1622 ü 1623: Die Armee der katholischen Liga unter Graf Tilly behält in der Schlacht bei Höchst am Main die Oberhand. Der Krieg um die Pfalz scheint entschieden zu sein, als Kurfürst Friedrich von der Pfalz seine erfolglosen Feldherren Christian von Braunschweig und Ernst von Mansfeld entlässt. ...
  • 7.07Gustav Adolf, Glaubensheld
    hr-Fernsehen, 06.12.1998
    Von Kaiser Ferdinand II. erhält Wallenstein den Auftrag, mittels einer kaiserlichen Flotte die Seeherrschaft über die Ostsee zu gewinnen. Zwangsläufig ruft er damit den schwedischen König Gustav Adolf auf den Plan, mit dem sich die vom Edikt bedrohten Fürsten verbünden ...
  • 8.08Länderschacher
    hr-Fernsehen, 13.12.1998
    1634 setzt Kaiser Ferdinand II. Wallenstein als Feldherrn ab. Verärgert zieht dieser nach Eger, um sich mit den Schweden zu verbünden. Dort wird er getötet. Peter Milger geht unter anderem der Frage nach, ob die Tötung Wallensteins Mord war oder ob er hingerichtet ...
  • 9.09Der Kongress schaut auf den Krieg
    3sat, 31.01.2001
    Die Schweden können Pommern und Thüringen zurückerobern, stoßen mehrfach nach Bayern und Böhmen vor und bedrohen sogar Wien. Vom Rhein aus greifen französische Truppen ein. Der Kaiser und die Stände des Reichs verhandeln in Regensburg vergeblich über einen Kompromissfrieden ...