Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen Serienstart-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
20

Oberhofer Bauernmarkt

DDR, 1974–1991

  • 20 Fans  71%29%
  • Serienwertung3 104033.00Stimmen: 5eigene Wertung: -

Serieninfos & News

99 Sendungen
Deutsche Erstausstrahlung: 30.01.1974 (DDR1)
Weiterer Titel: Der große Oberhofer Bauernmarkt
Der "Oberhofer Bauernmarkt", der gern als "Musikantenstadl" oder "Blauer Bock" des Ostens bezeichnet wird, war eine volkstümliche Unterhaltungssendung im DDR-Fernsehen. Am dem 30. Januar 1974 bis zum Mai 1991 flimmerten 99 Folgen über den Bildschirm. Stammsendezeit war sonntags von 16-17 Uhr auf DDR 1, zuletzt dann im DFF - hauptsächlich im Abendprogramm. Die Moderatoren waren Gisela und Manfred Matzke. Ab 1984 wurde der "Bauernmarkt" allein von Manfred Matzke moderiert. In dieser Sendereihe, die ihren Ursprung in der Kaminhalle im Interhotel "Panorama" Oberhof hatte, wurden Bräuche und traditionelle Handwerksberufe vorgestellt und mit zum jeweiligen Thema passenden Musiktiteln umrahmt. Daher der rustikale Sendetitel.
Die musikalische Stammbesetzung bestand aus: Rosemarie Ambé, Fred Schmidt, Eberhard Hertel, Gitte und Klaus, Waltraut Schulz und Herbert Roth mit seinem Ensemble, Ellen Sander und die Pößnecker Musikanten. In den 80er Jahren war diese Sendung auch Sprungbrett für noch heute namhafte Künstler der Volksmusikszene, z. B. Stefanie Hertel, Gaby Albrecht oder Andrea & Manuela. Redakteur der Sendung war Hansjoachim Seiferth, der noch heute aktiv in Sachen Volksmusik ist (z. B. "Achims Hitparade", "Wernesgrüner Musikantenschenke", Herbert-Roth-Gala "Es ist so schön, ein Musikant zu sein").
(Lars Matzke)
Cast & Crew

Oberhofer Bauernmarkt Streams

Wo wird "Oberhofer Bauernmarkt" gestreamt?

Leider derzeit keine Streams vorhanden.
Mithelfen

Im TV

Wo und wann läuft "Oberhofer Bauernmarkt" im Fernsehen?

Keine TV-Termine in den nächsten Wochen.
Ich möchte vor dem nächsten Serienstart kostenlos per E-Mail benachrichtigt werden:

Shophighlights: DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

Highlights
DVD
In Partnerschaft mit Amazon.de.
** günstigster Preis im Amazon.de-Marketplace (Stand: ..)
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 16.09.2021 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.
Externe Websites

Kommentare, Erinnerungen und Forum

Regelverstoßmeldung

  •  
  • Rodenwald (geb. 1976) schrieb am 25.11.2011:
    Hallo, hat noch jemand hier eine Sendungsübersicht oder Mitschnitte mit auftritten der Schenkensteiner Musikanten im Oberhofer Bauernmarkt?

    Bitte bei mir melden, danke
  • Lars Matzke (geb. 1978) schrieb am 22.12.2011:
    Hallo! Kann nur den Tip geben, sich mit dem Deutschen Rundfunkarchiv (www.dra.de/nutzung/service) in Potsdam Babelsberg in Verbindung zu setzen. Die Schenkensteiner Musikanten und Hans-Jürgen Gröschner sind ca. Mitte der 80er Jahre beim Bauernmarkt dabei gewesen. Die Oberhofer Bauernmarkt-Sendungen aus den 80er Jahren müssten noch alle im Archiv vorhanden sein. Dort kann man mal unter dem Begriff "Schenkensteiner Musikanten", die Sendungen suchen lassen und auch über den Mitschnittdienst von rbb-media.de käuflich für den Privatgebrauch erwerben.

    Hoffe, das hilft ein Stück weiter

Ähnliche Serien

© 1998 - 2021 imfernsehen GmbH & Co. KG

* Für die mit einem Sternchen gekennzeichneten Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.
Social Media und Feeds