Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
2

Botswana, die Königinnen des Heavy Metal

D, 2018
BR
  • 2 Fans jüngerälter
  • Wertung0 123835noch keine Wertungeigene Wertung: -

Filminfos

Deutsche Erstausstrahlung: 01.12.2018 (arte)
In Botswana hat sich im Laufe der vergangenen Jahrzehnte eine Subkultur herausgebildet, die die patriarchalische Gesellschaftsstruktur auf ganz lässige Art und Weise infrage stellt: Eine Reihe von Frauen hat sich dem Heavy Metal verschrieben und definiert sich selbst als "Queens" dieser Musikszene. Selbstbewusst, komplett in Leder gekleidet und mit vulgär klingenden Künstlernamen ausgestattet setzen die Frauen mit ihren Musikauftritten ein unverblümtes Zeichen gegen die traditionelle Rollenverteilung. Es geht ihnen darum, Stärke zu beweisen und ihre eigene Identität zu stärken.Die Dokumentation begleitet drei der "Queens of Heavy Metal" zwischen 20 und 40 Jahren, die allesamt alleinerziehende Mütter sind. Drei Frauen, die unterschiedlicher kaum sein könnten - und dennoch über ihre Subkultur zueinander gefunden haben. Die dokumentarische Reise führt unter anderem in die nördliche Kleinstadt Maun im Okawango-Delta, wo "Queen" Gloria Williams einen Rockerverein gegründet hat: die Maun Rockers Association. In den vergangenen Jahren wurde die örtliche Heavy-Metal-Szene vor allem von Männern dominiert, die nach Feierabend in schwerer Lederkluft auf dem Weg zu ihren Auftritten für Aufsehen sorgten.Doch seit der Gründung der Maun Rockers Association konnten sich auch die "Marok", wie die weiblichen Rockerinnen in der Twana-Sprache genannt werden, als erstzunehmende Gruppe in der Stadt etablieren. Die Dokumentation begleitet den Musikverband auf eine traditionelle Hochzeit. Hier prallen unterschiedliche Welten aufeinander, wenn die Rockerinnen in ihren Lederoutfits in das bunt geschmückte Zelt einmarschieren und dem Bräutigam die Ehre erweisen.
(arte)
Cast & Crew

im Fernsehen

In Kürze:
  • artearte14.08.202016:10 hBotswana, die Königinnen des Heavy Metal
  • artearte20.08.202016:05 hBotswana, die Königinnen des Heavy Metal
Daten & Zeiten kalendarisch. Alle Angaben ohne Gewähr auf Vollständigkeit.
Ich möchte vor dem nächsten TV-Termin kostenlos per E-Mail benachrichtigt werden:
Bisherige Ausstrahlungstermine:
  • artearte05.12.201917:40 hBotswana, die Königinnen des Heavy Metal
  • artearte22.11.201917:40 hBotswana, die Königinnen des Heavy Metal
  • artearte06.07.201911:30 hBotswana, die Königinnen des Heavy Metal
  • artearte21.06.201907:15 hBotswana, die Königinnen des Heavy Metal
  • artearte15.06.201919:30 hBotswana, die Königinnen des Heavy Metal
  • artearte16.12.201807:10 hBotswana, die Königinnen des Heavy Metal
  • artearte14.12.201811:05 hBotswana, die Königinnen des Heavy Metal
  • artearte01.12.201819:30 hBotswana, die Königinnen des Heavy Metal
Daten & Zeiten kalendarisch. Alle Angaben ohne Gewähr auf Vollständigkeit.

DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

DVDs, Blu-ray-Discs, Soundtracks, Bücher und mehr...
In Partnerschaft mit Amazon.de.
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 05.08.2020 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.

Kommentare, Erinnerungen und Forum

Bilder

  • In Botswana bildet sich seit Jahren eine kleine Heavy-Metal-Subkultur heraus. Frauen unterschiedlicher Generationen finden in dieser Musik ihre Identität. Und lehnen sich dabei so ganz nebenbei gegen die patriarchalisch strukturierte Gesellschaft auf.
    In Botswana bildet sich seit Jahren eine kleine Heavy-Metal-Subkultur heraus. Frauen unterschiedlicher Generationen finden in dieser Musik ihre Identität. Und lehnen sich dabei so ganz nebenbei gegen die patriarchalisch strukturierte Gesellschaft auf.
    Bild: © BR Honorarfreie Verwendung nur im Zusammenhang mit genannter Sendung und bei folgender Nennung "Bild: Sendeanstalt/Copyright". Andere Verwendungen nur nach vorheriger Absprache: ARTE-Bildredaktion

Ähnliche Spielfilme