Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
22

Kottan ermittelt: Rien ne va plus

A, 2010

ORF
  • 22 Fans  100%0% jüngerälter
  • Wertung0 107184noch keine Wertungeigene Wertung: -

Filminfos

02.06.2011
Deutsche Erstausstrahlung: 15.12.2013 (3sat)
Rien ne va plus - Nichts geht mehr in der Wirtschaft. Die Welt ist ein finsteres Loch aus Krisen und Konkursmassen. Doch im Polizeiapparat hat jeder Aufstiegsphantasien. Nur Major Adolf Kottan nicht, denn der ist suspendiert. Auf unbestimmte Zeit. Als ihm aber aus heiterem Himmel eine Leiche aufs Autodach knallt, ist es mit dem Frieden vorbei.
Neben dem Toten liegt eine Karte. Auf der steht „Rien ne va plus“ und auf der Rückseite sieben Familiennamen. Drei Morde in 24 Stunden - Polizeipräsident Heribert Pilch ist verzweifelt. Er fleht Kottan um Hilfe an. Schließlich will er ins Innenministerium aufsteigen. Da müssen Ermittlungserfolge her.
Kottan lässt sich breit schlagen. Er übernimmt den Fall und damit ist klar: Kottan ermittelt wieder! Eine erste Spur führt zu einem Kreis von Geschäftsleuten, die an einem mysteriösen Pyramidenspiel beteiligt sind. Sieben Lebensmüde zahlen je 500.000 Euro ein, dafür bekommen sie die Namen ihrer Mitspieler. Ziel ist, zu töten bevor man selber getötet wird. Wer überlebt, bekommt den gesamten Einsatz. Dreieinhalb Millionen.
„Rien ne va plus“ - Nichts geht mehr. Entweder tot oder Millionär Mit: Lukas Resetarits (Adolf Kottan), Udo Samel (Heribert Pilch), Johannes Krisch (Paul Schremser), Robert Stadlober (Alfred Schrammel), Wolfgang Böck (Kurt Hofbauer), Simon Schwarz (Stefan Platzer), Hanno Pöschl (Drballa), Bibiana Zeller (Ilse Kottan), Mavie Hörbiger (Marianne Herzer), Erni Mangold (Mutter Ziwoda), Gerti Drassl (Rita Murawetz), Nina Fog (Paula Chantilly), Chris Lohner (Fernsehsprecherin), Erich Schleyer (Markus Herzer), Branko Samarovski (Geiselnehmer), Cornelius Obonya (Kurt Maderna), Karl Ferdinand Kratzl (Johann Ziwoda), Julian Sharp (Bernhard Zacherl), Ernst Konarek (militanter Nichtraucher), Andreas Gönczöl (Roman Varnovsky), Marcus Thill (Spielteilnehmer), Sami Loris (Nachrichtensprecher), Franz Suhrada (Polizist Schreyvogel), Michaela Mock (Karin Blaha), Bigi Fischer (Hausmeisterin/Prostituierte), Elke Winkens (Empfangsdame Lucy), Dorothea Parton (Hilde Kvapil), Maddalena Hirschal (Heidi Zacherl), Margit Gara (Obdachlose), Johnny K. Palmer (Fred), Elias Pressler (Bankräuber). Drehbuch: Jan Zenker. Österreich 2010...
(ORF)
Cast & Crew

im Fernsehen

In Kürze:
Keine TV-Termine in den nächsten Wochen.
Ich möchte vor dem nächsten TV-Termin kostenlos per E-Mail benachrichtigt werden:

DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

In Partnerschaft mit Amazon.de.
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 22.09.2021 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.
Externe Websites
I InhaltsangabeB BilderA Audio/MusikV VideosF ForumN Blog/News

Kommentare, Erinnerungen und Forum

Ähnliche Spielfilme

© 1998 - 2021 imfernsehen GmbH & Co. KG

* Für die mit einem Sternchen gekennzeichneten Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.
Social Media und Feeds