Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
9

Leuchtfeuer des Lebens

(Light on Earth) GB, 2016

Servus TV
  • 9 Fans jüngerälter
  • Wertung0 120075noch keine Wertungeigene Wertung: -

Filminfos

Deutsche TV-Premiere: 28.04.2016 (ServusTV Deutschland)
Leuchtende Würmer und glühende Meeresbewohner: im Laufe der Evolution haben zahllose Lebewesen die Fähigkeit entwickelt, ihr eigenes Licht zu produzieren - aber das ist nicht etwa eine Laune der Natur. Vielmehr geht es für diese Wesen darum, in der Nacht zu überleben, Beute anzulocken oder Feinde abzuschrecken, Artgenossen zu warnen oder einen Partner zu finden. Bei diesem einzigartigen Film setzt Kameramann Martin Dohrn eigens entwickelte, extrem lichtstarke Kameras ein. Das Ergebnis ist ein Meilenstein des Dokumentarfilms - mit atemberaubenden, noch nie gesehenen Aufnahmen und ein weiteres Beispiel dafür, dass Sir David Attenborough eine wahre Legende der Naturfilme ist.
(GEO Television)
Cast & Crew

Leuchtfeuer des Lebens Streams

  • Leuchtfeuer des Lebens
    55 min.
    ab € 4,99*

im Fernsehen

In Kürze:
  • Leuchtfeuer des Lebens
  • Leuchtfeuer des Lebens
  • Leuchtfeuer des Lebens
  • Leuchtfeuer des Lebens
Daten & Zeiten kalendarisch. Alle Angaben ohne Gewähr auf Vollständigkeit.
Ich möchte vor dem nächsten TV-Termin kostenlos per E-Mail benachrichtigt werden:

DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

DVDs, Blu-ray-Discs, Soundtracks, Bücher und mehr...
In Partnerschaft mit Amazon.de.
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 01.07.2022 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.
Externe Websites
I InhaltsangabeB BilderA Audio/MusikV VideosF ForumN Blog/News

Kommentare, Erinnerungen und Forum

Bilder

  • In den Wäldern der gemäßigten Zonen und der Tropen findet sich eine Vielzahl von leuchtenden Pilzen. Im Herbst erscheinen Gruppen von Leuchtpilzen – auch „Leuchtendes Holz“ genannt – wie hier der nordamerikanische Foxfire-Pilz.
    Bild: © GEO Television
  • Der Tiefsee-Beilfisch verfügt über Lichtzellen an der Unterseite seines Körpers, die der Tarnung dienen. Das bläuliche Leuchten simuliert das Licht der Sonne, das von der Meeresoberfläche in die Tiefe herab dringt - auf diese Weise sind diese Fische für Räuber, die unter ihnen schwimmen, unsichtbar. Die Verwendung des sendungsbezogenen Materials ist nur mit dem Hinweis und Verlinkung auf TVNOW gestattet.
    Bild: © GEO Television
  • Der größte Teil an bioluminiszenten Lebewesen lebt in den Tiefen der Ozeane. Feuerwalzen bestehen aus tausenden Einzeltieren - sie leben symbiotisch in Kolonien mit leuchtenden Bakterien und wehren so erfolgreich Räuber ab. Die Verwendung des sendungsbezogenen Materials ist nur mit dem Hinweis und Verlinkung auf TVNOW gestattet.
    Bild: © GEO Television
  • Bild: © TVNOW/© Terra Mater Ammonite Films / Jack Hynes
  • Bild: © GEO Television
  • Federleuchtkäfer
    Bild: © GEO Television
  • Bild: © TVNOW/© Terra Mater Ammonite Films / Jack Hynes
  • Sir David Attenborough beobachtet Leuchtkäfer der Art Photinus carolinus. Die kleinen Insekten zeigen ihre Biolumineszenz in den abgelegenen Wäldern des Tennessee Allegheny National Forest. Die Verwendung des sendungsbezogenen Materials ist nur mit dem Hinweis und Verlinkung auf TVNOW gestattet.
    Bild: © RTL/© Terra Mater Ammonite Films / Martin Dohrn Die Verwendung des Materials von RTL Deutschland ist nur zur redaktionellen Berichterstattung im Zusammenhang mit der Sendung unter Angabe der Credits/Q
  • Sir David Attenborough erklärt, wie der kleine Tausendfüßer Motyxia sequoiae den Wissenschaftlern bei der Erforschung der Biolumineszenz zu neuen Erkenntnissen verhilft. Die Verwendung des sendungsbezogenen Materials ist nur mit dem Hinweis und Verlinkung auf TVNOW gestattet.
    Bild: © RTL/© Terra Mater Ammonite Films /Martin Dohrn Die Verwendung des Materials von RTL Deutschland ist nur zur redaktionellen Berichterstattung im Zusammenhang mit der Sendung unter Angabe der Credits/Qu
  • Anfang 2015 ereignete sich an der Südküste von Tasmanien eine außergewöhnliche, hell leuchtende Planktonblüte. Die Ursache war eine extrem hohe Dichte von Dinoflagellaten im Meer - Einzellern, die aufleuchten, wenn sie irritiert oder gestört werden. In diesem Fall strahlte das Wasser bei der geringsten Störung oder Verwirbelung in intensiv blauem Licht. Die Verwendung des sendungsbezogenen Materials ist nur mit dem Hinweis und Verlinkung auf TVNOW gestattet.
    Bild: © RTL/© Terra Mater Ammonite Films /Fraser Johnston Die Verwendung des Materials von RTL Deutschland ist nur zur redaktionellen Berichterstattung im Zusammenhang mit der Sendung unter Angabe der Credits
  • Jedes bioluminiszente Lebewesen produziert sein Licht, indem es zwei chemische Komponenten - Luciferin und Luciferase - vermischt. Diesen Prozess demonstriert Sir David Attenborough im Labor. Die Verwendung des sendungsbezogenen Materials ist nur mit dem Hinweis und Verlinkung auf TVNOW gestattet.
    Bild: © RTL/© Terra Mater Ammonite Films /Martin Dohrn Die Verwendung des Materials von RTL Deutschland ist nur zur redaktionellen Berichterstattung im Zusammenhang mit der Sendung unter Angabe der Credits/Qu
  • Kurz nach Sonnenuntergang beginnt in den flachen Küstenregionen im Westen der Karibik das Werben winziger Muschelkrebse, der Ostrakoden. Die Männchen ziehen mit pulsierenden Leuchtfeuern ihre Bahnen durchs Wasser, um Weibchen anzulocken. Die Verwendung des sendungsbezogenen Materials ist nur mit dem Hinweis und Verlinkung auf TVNOW gestattet.
    Bild: © RTL/© Terra Mater Ammonite Films / Martin Dohrn Die Verwendung des Materials von RTL Deutschland ist nur zur redaktionellen Berichterstattung im Zusammenhang mit der Sendung unter Angabe der Credits/Q
  • Für Sir David Attenboroughs Augen wirkt das Leuchten des giftigen Tausendfüßers Motyxia sequoiae eher schwach, doch für nächtliche Jäger ist es ein deutliches Warnsignal. Wer es ignoriert, bekommt eine Ladung Cyanid ab. Die Verwendung des sendungsbezogenen Materials ist nur mit dem Hinweis und Verlinkung auf TVNOW gestattet.
    Bild: © RTL/© Terra Mater Ammonite Films /Martin Dohrn Die Verwendung des Materials von RTL Deutschland ist nur zur redaktionellen Berichterstattung im Zusammenhang mit der Sendung unter Angabe der Credits/Qu

Ähnliche Spielfilme