Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
31

The Wild Boys

(Les garçons sauvages) F, 2017

UFO Distribution / © UFO Distribution
  • 31 Fans  77%23% jüngerälter
  • Wertung0 117246noch keine Wertungeigene Wertung: -

Filminfos

Premiere: 04.09.2017
23.05.2019
Deutsche Erstausstrahlung: 15.04.2021 (arte)
Den fünf Jungen Romuald, Jean-Louis, Hubert, Tanguy und Sloane fehlt es an nichts. Sie kommen aus gutem Hause mit viel Geld und guter Bildung. Vielleicht auch gerade deshalb schlagen die fünf Jugendlichen gerne über die Stränge. Doch diesmal überschreiten sie alle Grenzen und verüben ein schreckliches Verbrechen. Sie vergewaltigen ihre Lehrerin und töten sie schließlich. Aus Verzweiflung über die grausame Tat entschließen sich die Eltern, die Jungs dem "Kapitän" zu überlassen. Es wäre nicht das erste Mal, dass es ihm gelingt, straffällige Jugendliche zu disziplinieren. Der niederländische Kapitän nimmt Romuald, Jean-Louis, Hubert, Tanguy und Sloane in seinem heruntergekommenen und verfluchten Schiff auf. Seine Erziehungsmethoden grenzen an Folter: An Ketten gelegt, müssen sie Schwerstarbeit leisten und hungern.
Es dauert nicht lange, bis die Jungen gegen ihren Despoten rebellieren. Doch bevor sie ihn stürzen können, legt das Schiff an einer Insel an. Eine tropische Insel, die auf der Karte gar nicht erscheint und deren Vegetation erschreckend lebendig ist. Wie ein Zauber verführt die Natur die pubertierenden Jugendlichen und setzt sie in einer Art Trance, in der die Lust überhandnimmt. Realität und Halluzination scheinen untrennbar und der Wandel der fünf Jungen unvermeidbar.
(arte)
Der französische Regisseur Bertrand Mandico hat sich mit seinen einzigartigen experimentellen Kurzfilmen einen Namen gemacht, in denen er häufig versucht, unterschiedliche Genres zu kombinieren. Mit seinem ersten Spielfilm "Die wilden Boys" feierte er große Erfolge auf nationalen und internationalen Filmfestivals. Er gewinnt unter anderem den Regiepreis auf dem Internationalen Filmfestival Vilnius, den ICS Award und den Großen Jury-Preis des Festival International du Film Indépendant de Bordeaux.
(arte)

im Fernsehen

In Kürze:
Keine TV-Termine in den nächsten Wochen.
Ich möchte vor dem nächsten TV-Termin kostenlos per E-Mail benachrichtigt werden:

DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

In Partnerschaft mit Amazon.de.
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 24.10.2021 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.
Externe Websites
I InhaltsangabeB BilderA Audio/MusikV VideosF ForumN Blog/News

Kommentare, Erinnerungen und Forum

Beitrag melden 

  •  
  • User 1517473 schrieb am 30.12.2019, 04.54 Uhr:
    Ein tolles Roadmovie mit sehr guten Darstellern und hohem Unterhaltungsfaktor. Es ist unverständlich warum der Film weder gesendet wird oder zum Kauf angeboten wird.

Ähnliche Spielfilme