X

Log-In für "Meine Wunschliste"

Neu registrieren | Passwort vergessen
X

Neu registrieren

Nach Anmeldung können persönliche Wunschlisten zusammengestellt und gepflegt, Benachrichtigungen angefordert und weitere personalisierte Optionen wahrgenommen werden.

Eine Anmeldung ist kostenlos, unverbindlich und kann jederzeit widerrufen werden.

Log-In | Fragen & Antworten
X

Passwort vergessen

Falls das Passwort vergessen wurde, trage bitte hier Deine E-Mail-Adresse ein. Wir verschicken dann eine E-Mail mit einem neuen Passwort.

Log-In | Neu registrieren

Disney Channel stellt weitere Programmhighlights vor

Serienpremieren, eigenproduzierte Shows und eine Telenovela
Bild: Disney Channel
Disney Channel stellt weitere Programmhighlights vor/Bild: Disney Channel

Am 17. Januar 2014 geht der neue Disney Channel als Free-TV-Kanal auf Sendung, während die bisherige Pay-TV-Version noch in diesem Jahr am 29. November den Sendebetrieb einstellen wird. Inzwischen hat Disney weitere Details zum Programmangebot und Sendeschema bekannt gegeben.

Das 24-Stunden-Programm wird vor allem aus Spielfilmen, Zeichentrick- und Live-Action-Serien bestehen. Tagsüber richtet sich der Disney Channel an Kinder, während zur Primetime ein erwachsenes, vorwiegend weibliches Publikum angesprochen werden soll.

Unter der Woche werden im Abendprogramm zahlreiche Comedy- und Dramaserien gezeigt. Wie bereits angekündigt, feiern Produktionen wie "Switched at Birth", "Baby Daddy", "Miranda", "Grand Hotel", "The Neighbors", "Bunheads" und "Cedar Cove" ihre deutsche Free-TV-Premiere (wunschliste.de berichtete). Ein Wiedersehen gibt es außerdem mit "Gilmore Girls", "Men In Trees" und der "Muppet Show". Am Freitag- und Samstagabend sind familienfreundliche Filmpremieren und -klassiker zu sehen. Beispielsweise werden die Meisterwerke "Susi und Strolch" und "101 Dalmatiner" erstmals im frei empfangbaren Fernsehen ausgestrahlt. Weitere Filmhighlights wie die Disney-Pixar-Produktionen "Ratatouille" und "WALL·E" werden ebenfalls gezeigt. Eigenproduzierte Formate wie die Spielshow "Family Time", die Cartoon-Talk-Show "Ducks & Friends" mit Ex-VIVA-Moderatorin Nova Meierhenrich, sowie eine Realityshow mit dem Arbeitstitel "100 Days of Being Nice" runden die Primetime ab.

Für das Tagesprogramm des ersten Halbjahrs verspricht der Disney Channel mehr als 450 Serienfolgen als Free-TV-Erstausstrahlung. Ganz neu im frei empfangbaren Fernsehen ist beispielsweise die Animationsserie"Willkommen in Gravity Falls". Im Frühjahr startet darüber hinaus "Violetta", die "erste Telenovela für Tweens". Im Mittelpunkt steht eine gleichnamige junge Frau, die mit ihrem Vater in ihr Heimatland Argentinien zurückkehrt und dort ihr musikalisches und schauspielerisches Talent entdeckt. Bisher sind zwei Staffeln mit je 80 Folgen produziert worden. Außerdem wechseln sich in der Daytime Sitcoms wie "Jessie", "Austin & Ally" und "Meine Schwester Charlie" mit Animationsserien wie "Phineas und Ferb", "Jake und die Nimmerland Piraten" und "Micky Maus Wunderhaus" ab.

Der Disney Channel wird den Programmplatz von Das Vierte übernehmen und somit von Anfang an über eine große Reichweite via Satellit, Kabel und IPTV verfügen. Zudem ist auch einen Livestream im Internet angekündigt. 2014 endet auch der Programmzulieferervertrag von Disney mit Super RTL, an dem die Walt Disney Company als Gesellschafter aktuell noch zu 50 Prozent beteiligt ist. Der Disney Channel wird im kommenden Jahr voraussichtlich für viel Bewegung auf dem Kinder-TV-Markt sorgen, der derzeit vor allem von KiKA, Nickelodeon und Super RTL bedient wird.

14.11.2013, 18.00 Uhr - Glenn Riedmeier/wunschliste.de in Medien
  • FernsehschauerFernsehschauerschrieb am 14.11.2013, 20.11 Uhr:

    wann das alles war dann gute nacht(keine duck talkes,disneys große pause) kein programm für die erste sendewoche)
  • Stefan_GStefan_Gschrieb am 14.11.2013, 19.12 Uhr:

    ...auch wurde hier vergessen zu erwähnen, da - weil es zum Free-TV-Sender umfunktioniert wird - tausend Werbeunterbrechungen an der Tagesordnung sein werden.
    Zum Glück gibt es im Pay-TV noch ein paar Disney-Sender mehr, wo dies nicht der Fall ist...
  • Phillip_StaflPhillip_Staflschrieb am 14.11.2013, 18.39 Uhr:

    Der Disney Channel so wie er jetzt ist, ist gut. Das Free-TV Programm ist ein Flop
  • Mikey83Mikey83schrieb am 14.11.2013, 18.34 Uhr: via tvforen.de

    Ohja....^^ "Zwo, eins, Risiko!" Oder: "Schnupper Gas, Bösewicht!" Un mal den Schrecken der die Nacht durchflattert zu zitieren... :-D
  • Mike (1)Mike (1)schrieb am 14.11.2013, 18.29 Uhr: via tvforen.de

    Ich hoffe es kommen mal wieder Serien wie Bonkers, Darkwing Duck usw. ins Programm!
  • Mikey83Mikey83schrieb am 14.11.2013, 18.04 Uhr: via tvforen.de

    Muppet Show....

Nächste Meldung: "Doctor Who": BBC veröffentlicht Prequel zum Jubiläumsspecial

Teilen