Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen Serienstart-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
844

Der Staatsanwalt hat das Wort

DDR, 1965–1991

Der Staatsanwalt hat das Wort
  • Platz 1237844 Fans  72%28% jüngerälter
  • Serienwertung5 17834.50Stimmen: 28eigene Wertung: -
121

Rosi fehlt

Folgeninhalt
Klaus Barten arbeitet als Mechaniker in einer Nähfabrik. Er führt mit seiner Frau Christine und seiner Tochter Roswitha ein harmonisches Familienleben. Rosi ist eine sehr attraktive, aufgeschlossene fünfzehnjährige Schülerin. Auf ihre Jugendbekanntschaften reagiert ihr Vater energisch ablehnend. Während eines Kuraufenthaltes der Mutter vergewaltigt Klaus Barten seine Tochter. Aufgrund des Geschehens ist Rosi vollkommen verstört, was sich auf ihre schulischen Leistungen auswirkt. Sie bleibt mit dem Erlebten allein gelassen und kann sich niemandem mitteilen. Angsterfüllt muss sie bis zur Rückkehr ihrer Mutter mit ihrem Vater alleine in der Wohnung leben, denn auch Oma Luise versteht die Panik ihrer Enkelin nicht. Klaus Barten versucht, die Vergewaltigung zu bagatellisieren, indem er Rosi gesteht, nicht ihr leiblicher, sondern nur ihr Adoptivvater zu sein. Als letzte Demütigung erfährt Rosi von ihrer Mutter, dass diese schwanger ist. Rosi wird mit der Situation nicht fertig und will sich das Leben nehmen.
(hr-fernsehen)
Wo läuft diese Folge?
Keine geplanten Ausstrahlungen.
Episodenkommentare
Letzte TV-Termine