Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen Serienstart-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
142

Sekunden vor dem Unglück

(Seconds From Desaster / National Geographic Channel Seconds From Disaster / Seconds From Disaster 2)USA, 2004–
Sekunden vor dem Unglück
  • 142 Fans   80% 20% jüngerälter
  • Serienwertung0 13216noch keine Wertungeigene Wertung: -
503

Die Flutwelle von Vajont

(Mountain Tsunami)
Etwa 100 Kilometer nördlich von Venedig befindet sich das Tal von Vajont. Noch während des Zweiten Weltkrieges begann man hier an der Südseite der Alpen mit den Arbeiten an einer gigantischen Staumauer, die das Wasser des Wildbaches Vajont stauen sollte. Ziel war es, ein Wasserkraftwerk zu errichten, um den ständig steigenden Strombedarf der Region decken zu können. 1960 war der bis dato höchste Staudamm Europas fertiggestellt. Doch dann nagte das angestaute Wasser an den umgebenden Bergen. Die Folge: Immer wieder kam es zu Erdrutschen in den neuen Stausee. Sofort leiteten die Ingenieure Gegenmaßnahmen ein, die zunächst auch von Erfolg gekrönt waren. Doch dann, im Oktober 1963, kam es zur Katastrophe. Mit der Geschwindigkeit eines Formel-1-Wagens raste eine Gerölllawine in den See und verursachte eine gewaltige Flutwelle. 200 Meter hoch ließ dieser Tsunami das Wasser über die Staumauer schwappen. Im Tal unterhalb kamen an einem einzigen Tag über 2.000 Menschen ums Leben. "Sekunden vor dem Unglück" untersucht die Geschichte der Vajont-Staumauer und der durch sie ausgelösten Katastrophe.
Etwa 100 Kilometer nördlich von Venedig befindet sich das Tal von Vajont. Noch während des Zweiten Weltkrieges begann man hier an der Südseite der Alpen mit den Arbeiten an einer gigantischen Staumauer, die das Wasser des Wildbaches Vajont stauen sollte. Ziel war es, ein Wasserkraftwerk zu errichten, um den ständig steigenden Strombedarf der Region decken zu können. 1960 war der bis dato höchste Staudamm Europas fertiggestellt. Doch dann nagte das angestaute Wasser an den umgebenden Bergen. Die Folge: Immer wieder kam es zu Erdrutschen in den neuen Stausee. Sofort leiteten die Ingenieure Gegenmaßnahmen ein, die zunächst auch von Erfolg gekrönt waren. Doch dann, im Oktober 1963, kam es zur Katastrophe. Mit der Geschwindigkeit eines Formel-1-Wagens raste eine Gerölllawine in den See und verursachte eine gewaltige Flutwelle. 200 Meter hoch ließ dieser Tsunami das Wasser über die Staumauer schwappen. Im Tal unterhalb kamen an einem einzigen Tag über 2.000 Menschen ums Leben. "Sekunden vor dem Unglück" untersucht die Geschichte der Vajont-Staumauer und der durch sie ausgelösten Katastrophe.

(TV24)

Episodenkommentare
Erstausstrahlungen
Deutsche TV-Premiere: 18.05.2012 (National Geographic Channel)
TV-Premiere: 25.03.2012 (National Geographic Channel U.S.)
im Fernsehen
Keine Ausstrahlung in den nächsten Wochen.
Letzte TV-Termine

© 1998 - 2020 imfernsehen GmbH & Co. KG

 
Social Media und Feeds
 
Kooperationspartner
 
* Für die mit einem Sternchen gekennzeichneten Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.