Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen Serienstart-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
483

Die Abenteuer des braven Soldaten Schwejk

A/D, 1972–1976
  • 483 Fans  87%13% jüngerälter
  • Serienwertung5 63794.67Stimmen: 39eigene Wertung: -
08

Folge 8

Prag während der Kriegstage. So gut es in diesen schlechten Zeiten eben geht, versuchen Frau Müller und das Straßenmädchen Anna das Leben ihres Helden schön zu gestalten. Schwejk versucht sich in verschiedenen Berufen, um seiner Marie nicht auf der Tasche zu liegen. Nacheinander arbeitet er in einer Drogerie, dann als Friseur. Wieder stößt er mit der Polizei und natürlich mit dem Agenten Bretschneider zusammen, entgeht mit knapper Not den Nachstellungen einer Dame namens Julia und wird schließlich, der besseren Kontrolle wegen, von der Polizei zur Abrichtung von Dienst- und Meldehunden eingestellt, wo es ihm gelingt, einen Hund so fabelhaft zu dressieren, dass der Polizeipräsident sich nur durch kopflose Flucht vor dem Zerfleischt werden retten kann. DarstellerInnen: Fritz Muliar (Schwejk), Helly Servi (Frau Müller), Bibiane Zeller (Frau Polivec), Brigitte Swoboda (Marie), Heinrich Schweiger (Bretschneider), Rudolf Rösner (Herr Palivec), Heinrich Trimbur (Polizeibeamter), Otto Ambros (Jarosch), Carlo Böhm (Nachwächter), Gustav Dieffenbacher (Untersuchungsrichter), Hans Habietinek (Polizeichef), Hermann Laforet (Gerichtsarzt), Hannes Schütz (1.Häftling), Curth A. Tichy (Gerichtsarzt), Bruno Thost (Gerichtsarzt), Karl Ferth (Irrenwärter), Karl Zarda (Irrenwärter), Kurt Sobotka, Erwin Strahl, Rainer Artenfels, Heinz Petters, Ruth Maria Kubitschek. Ö/D 1972

(ORF)

Schauspieler: Fritz Muliar (Schwejk), Heinz Marecek (Marek), Herbert Prikopa (Baloun), Brigitte Swoboda (Marie), Helli Servi (Frau Müller), Bibiana Zeller (Frau Palivec), Heinrich Schweiger (Bretschneider)
Drehbuch: Eckart Hachfeld
Episodenkommentare
Erstausstrahlungen
Deutsche TV-Premiere: 16.02.1977 (ZDF)
im TV
Keine TV-Termine in den nächsten Wochen.
Letzte TV-Termine

© 1998 - 2020 imfernsehen GmbH & Co. KG

* Für die mit einem Sternchen gekennzeichneten Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.
Social Media und Feeds