Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
21

Adieu Berthe

(Adieu Berthe, l'enterrement de mémé)F, 2012

SRF / Telepool München
  • 21 Fans jüngerälter
  • Wertung0 12465noch keine Wertungeigene Wertung: -

Filminfos

Deutsche Erstausstrahlung: 02.09.2020 (arte)
Armand Lebrecq ist mit Hélène verheiratet, doch die Ehe läuft schon seit langem nicht mehr gut. Die Beziehung ist erkaltet, doch als Armand beschließt, seine Frau zu verlassen, ist Hélène das auch nicht recht - melancholisch wie sie ist, wünscht sie sich eine schrittweise Entwöhnung. Das passt Armands aufbrausender Geliebten Alix gar nicht ins Konzept. Sie will Armand ohne Abstriche und sieht sich schon als seine rechtmäßige bessere Hälfte. Doch beruflich ist er noch an seine Ehefrau gebunden, denn er führt mit ihr eine Apotheke in einer Pariser Vorstadt. Hin- und hergerissen zwischen den beiden sehr unterschiedlichen Frauen sucht der Endvierziger Trost und Entspannung bei seiner großen Leidenschaft: der Zauberei. Und dann kommt alles noch schlimmer: Armands Großmutter Berthe stirbt, eine liebenswerte alte Dame, die zurückgezogen in einem ländlichen Altersheim gelebt hat und dort ein wenig vergessen wurde. Armand muss sich nun um die Beerdigung kümmern, was sich als aufwendiger als gedacht herausstellt, besonders als sich auch noch Armands Schwiegermutter energisch in die Organisation einmischt. Mehr und mehr gewinnt für Armand jedoch eine andere Frage an Bedeutung: Wer genau war eigentlich Berthe? Er beginnt zu recherchieren und stößt auf überraschende Antworten. Eine turbulente Tour durch die Welt der letzten Ruhe nimmt ihren Lauf, so komisch wie makaber.
(arte)
Nachdem Regisseur, Drehbuchautor und Schauspieler Bruno Podalydès mit "Auf der Parkbank" (2008) seine Versailles-Trilogie abgedreht hatte, kommt er 2012 mit einer amüsanten Tragikomödie zurück in die Kinos. Mit der skurrilen Erzählung "Adieu Berthe - Omas Vermächtnis" präsentieren sich die beiden Podalydès-Brüder in Bestform. Gemeinsam entwickeln sie das Drehbuch, für das sie für den César nominiert wurden; Bruno Podalydès führt Regie und sein Bruder Denis ist in der Hauptrolle zu sehen. Bruno Podalydès' letzter Film "Nur Fliegen ist schöner" kam 2016 auch in Deutschland ins Kino.
(arte)

Adieu Berthe Streams

  • Adieu Berthe
    95 min.
    ab € 5,99*
  • Adieu Berthe
    95 min.
    ab € 4,99*
  • Adieu Berthe
    95 min.
    ab € 5,99*
Mithelfen

im Fernsehen

In Kürze:
Keine TV-Termine in den nächsten Wochen.
Ich möchte vor dem nächsten TV-Termin kostenlos per E-Mail benachrichtigt werden:
Bisherige Ausstrahlungstermine:
  • Adieu Berthe
  • Adieu Berthe
  • Adieu Berthe
  • Adieu Berthe
  • Adieu Berthe
Daten & Zeiten kalendarisch. Alle Angaben ohne Gewähr auf Vollständigkeit.

DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

In Partnerschaft mit Amazon.de.
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 29.10.2020 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.
Externe Websites
I InhaltsangabeB BilderA Audio/MusikV VideosF ForumN Blog/News

Kommentare, Erinnerungen und Forum

Ähnliche Spielfilme

© 1998 - 2020 imfernsehen GmbH & Co. KG

* Für die mit einem Sternchen gekennzeichneten Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.
Social Media und Feeds