Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • sobald ein neuer Termin feststeht (ca. 3-6 Wochen vorher)
  • einen Tag vor der Ausstrahlung
  • täglich im "TV-Planer" für alle ausgewählten Serien und Filme
  • wöchentlich im Newsletter mit allen Serienstarts der Woche (Änderung/Löschung ist jederzeit unter www.wunschliste.de/login möglich)
  • Ich willige ein, dass ich kostenlos per E-Mail informiert werde. Diese Benachrichtigungen (z.B. TV-Sendetermine, Streaming-Tipps und Medien-Neuerscheinungen) können jederzeit geändert und deaktiviert werden. Mit der Speicherung meiner personenbezogenen Daten bin ich einverstanden. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Ich kann die Einwilligung jederzeit per E-Mail an kontakt@imfernsehen.de oder per Brief an die imfernsehen GmbH & Co. KG, Aachener Straße 364-370, 50933 Köln widerrufen. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen und erkläre dazu mein Einverständnis.
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten

Am anderen Ende der Brücke

7

Am anderen Ende der Brücke

(On the Other Side of the Bridge)A/VRC, 2002
Am anderen Ende der Brücke
Bild: 3sat
  • 7 Fans 
  • Wertung0 21531noch keine Wertungeigene Wertung: -

Filminfos

Anlässlich des 95. Geburtstages von Susi Nicoletti zeigt ORFIII "Am anderen Ende der Brücke". Inhalt: Wien im Jahr 1931. Fanny, Tochter eines Ausbildners der Wiener Polizei lernt den chinesischen Polizeioffizier Ma Yunlong kennen, der eine Fachausbildung in Wien absolviert. Schnell wird aus der schüchternen Bekanntschaft die große Liebe. Gegen den Willen der Eltern reist Fanny an ihrem 18. Geburtstag nach China, um Yunlong zu heiraten. An seiner Seite beginnt Fanny im Reich der Mitte ein neues Leben, das angesichts der mehrfachen politischen Umbrüche von Entbehrungen und schmerzvollen Wendungen geprägt ist. DarstellerInnen: Nina Proll (Fanny/jung), Susi Nicoletti (Fanny/alt), Wang Zhiwen (Ma Yunlong), Julia Stemberger (Susanne), Song Xiaoying (Yunlongs Mutter), Wang Yucheng (Dorfoberhaupt), Erwin Steinhauer (Fannys Vater), Dorothea Parton (Fannys Mutter), Muriel Baumeister (Annie), Han Ting (Kinderbraut), Bai Shiquian (Hua Dongsheng), Martin Löschberger (Priester), Karl Merkatz (Fannys Bruder). Regie: Hu Mei
(ORF)
Rubriken: Liebesfilm, Drama
Cast & Crew

Wo läuft's?

Vor der nächsten Ausstrahlung kostenlose E-Mail Benachrichtigung an:
Keine Ausstrahlung in den nächsten Wochen.

DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

DVDs, Blu-ray-Discs, Soundtracks, Bücher und mehr...
Angebote bei eBay
In Partnerschaft mit Amazon.de.
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 19.11.2018 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.

Links

Websites
I InhaltsangabeB BilderA Audio/MusikV VideosF ForumN Blog/News

Kommentare, Erinnerungen und Forum

Beitrag melden 

  •  
  • Sternchen2704 schrieb am 21.03.2018:
    Sternchen2704Ein ergreifender Film, den die Schauspieler so "echt" darstellen. Man sieht sich in die Mao-Zeiten versetzt, in denen manipulierte Menschen andere Menschen Leid zufügen ... und die Menschen werden nie etwas dazulernen ... auch heute nicht ...Antworten