Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
13

Ariel

FIN, 1988
Ariel
Bild: ARTE D / © Sputnik Oy
  • 13 Fans jüngerälter
  • Wertung0 87009noch keine Wertungeigene Wertung: -

Filminfos

Kinopremiere D: 31.08.1989
Weiterer Titel: Ariel - Abgebrannt in Helsinki
In Lappland wird ein Bergwerk stillgelegt. Taisto steht wie viele seiner Kumpel auf der Straße. In einem angeschlagenen weißen Chevrolet, der ihm unvermutet in die Hände gefallen ist, macht er sich auf den Weg nach Helsinki. Doch seine Pechsträhne hält an. In der finnischen Hauptstadt rauben ihm zwei Gauner das gesamte Bargeld. Taisto beginnt, zwischen Obdachlosenasyl und Gelegenheitsjobs dahinzuvegetieren. Einziger Lichtblick sind die Arbeiterin Irmeli und ihr kleiner Sohn Riku, bei denen er sich geborgen fühlt. Durch eine Schlägerei gerät Taisto hinter Gitter, wo es ihn aber nicht lange hält. Er bricht mit seinem "lebenslänglichen" Zellengenossen Mikkonen aus, der ihn in neue Gewalttaten verstrickt. Bevor sie ihren Traum der Emigration in eine exotische Ferne verwirklichen können, wird Mikkonen beim Erwerb gefälschter Pässe erschossen. Doch die Reisepläne werden nicht aufgegeben. Mit dem Überseedampfer "Ariel" brechen Taisto, Irmeli und Riku in Richtung Mexiko auf, um dort ein neues Leben zu beginnen. "Eine meisterhafte Tragikomödie, die uns trunken macht wie der Griff zum Alkohol an einem depressiven Abend", urteilte die französische "Libération" über "Ariel - Abgebrannt in Helsinki". Der Film ist Roadmovie, Gangsterdrama und Liebesgeschichte zugleich. Aki Kaurismäkis lakonisch knapp erzählte Filmballade über einen arbeitslosen Bergarbeiter begründete zusammen mit dem Kultfilm "Leningrad Cowboys Go America" in den ausklingenden 80er Jahren den internationalen Ruhm des Autodidakten Aki Kaurismäki, der am 4. April 2017 seinen 60. Geburtstag feiert.
(arte)

im Fernsehen

Vor der nächsten Ausstrahlung kostenlose E-Mail Benachrichtigung an:
Bisherige Ausstrahlungstermine:
  • artearteMi, 29.03.201722:35Ariel
  • 3sat3satFr, 07.02.200322:30Ariel
  • 3sat3satDo, 09.11.200020:15Ariel
Daten & Zeiten kalendarisch. Alle Angaben ohne Gewähr auf Vollständigkeit.

DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

In Partnerschaft mit Amazon.de.
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 22.01.2020 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.
Externe Websites
I InhaltsangabeB BilderA Audio/MusikV VideosF ForumN Blog/News

Kommentare, Erinnerungen und Forum

Ähnliche Spielfilme

© 1998 - 2020 imfernsehen GmbH & Co. KG

 
Social Media und Feeds
 
Kooperationspartner
 
* Für die mit einem Sternchen gekennzeichneten Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.