Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
4

Bad Boys - Bryn Terfels Bösewichte

2010
  • 4 Fans 
  • Wertung0 12678noch keine Wertungeigene Wertung: -

Filminfos

Bassbariton Bryn Terfel ist eine überragende Gestalt in der heutigen Opernwelt - sowohl körperlich, als auch künstlerisch! Auf der Opernbühne wie auf diversen Konzerttourneen hat der walisische Sänger seine kraftvolle Stimme und seine beeindruckende Bühnenpräsenz unter Beweis gestellt. Und weil Bassbaritone meist die Bösewichte der Oper verkörpern, hat Bryn Terfel ein diabolisches Programm zusammengestellt, das einige der dunkelsten Gestalten der Opernwelt vereint: einen mörderischen Friseur (aus Stephen Sondheims Sweeney Todd), gleich zwei Mal Satan persönlich (einer aus Charles Gounods Faust und einer aus Arrigo Boitos Mephisophele), ein großspuriger Drogendealer (Sporting Life aus Georges Gershwins Porgy and Bess) und viele mehr! Aufzeichnung aus der Cardiff's St. David's Hall in Wales, Dirigent Gareth Jones, Sinfonia Cymru, London Welsh Chorale, 2010
(ORF)
Cast & Crew

Wo läuft's?

Vor der nächsten Ausstrahlung kostenlose E-Mail Benachrichtigung an:
Keine Ausstrahlung in den nächsten Wochen.

DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

DVDs, Blu-ray-Discs, Soundtracks, Bücher und mehr...
Angebote bei eBay
In Partnerschaft mit Amazon.de.
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 23.04.2019 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.

Kommentare, Erinnerungen und Forum

Ähnliche Spielfilme