Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
4

Broken Land

CH/USA, 2015

RTS/Luc Peter
  • 4 Fans jüngerälter
  • Wertung0 0620noch keine Wertungeigene Wertung: -

Filminfos

Deutsche Erstausstrahlung: 04.04.2016 (arte)
Überwachungskameras, die vom Fernsehsessel aus kontrolliert werden, Pistolen im Nachttisch, Wachhunde und abendliche Patrouillen mit Flutlicht und gezückter Waffe im eigenen Garten. Das ist der Alltag, der "way of life", einiger US-Amerikaner, die am Grenzzaun leben, der die USA und Mexiko trennt. Wie die Anwohner mit der Situation der allgegenwärtigen Migrationsproblematik umgehen, ist so unterschiedlich wie die Menschen selbst: Neben denen, die sich verbarrikadieren, sogar teils als eine Art Bürgerwehr schwer bewaffnet auf Illegalen-Jagd gehen, gibt es auch die, die den "Grenzkrieg", wie sie ihn nennen, ablehnen. Sie sind die Alltäglichkeit der militärischen Abwehrmaßnahmen und die ständige Überwachung leid. Sie wollen in Frieden und Freiheit leben und haben Verständnis für die Migranten, die den selben Wunsch hegen. Der Dokumentarfilm erzählt aus der Perspektive derer, die auf der begehrenswerten Seite des Zauns leben und lässt US-Bürger zu Wort kommen.
Die unkommentierten Aussagen der Interviewten bedürfen keiner journalistischen Bewertung, um die Absurdität der Situation zu verdeutlichen. Der Film hinterfragt so die Identitätskonzepte und Zukunftsvorstellungen der westlichen Gesellschaft und erforscht die imaginären und tatsächlichen Folgen einer Schutzstrategie, die auch zum eigenen Eingesperrtsein führt. Welche Folgen hat diese Abschottungstaktik für die, denen sie Sicherheit geben soll? Wie beeinflusst sie den Blick auf den Anderen? "Broken Land" ist keine journalistische Analyse, sondern ein philosophischer Streifzug, der einlädt, sich selbst mit dem Thema auseinanderzusetzen.
(arte)
"Broken Land" lief auf vielen internationalen Filmfestivals. Unter anderem wurde er 2014 in Locarno und 2015 in Rotterdam und auf dem Buenos Aires International Independent Film Festival gezeigt. Aline Schmid, die Koproduzentin der Dokumentation, wurde 2015 in Cannes zum Producer on the Move gewählt. Ihre zwei neuesten Produktionen "Horizontes" und "Gangbé!" feiern ihre Weltpremieren im April 2016 auf dem schweizerischen Dokumentarfilmfestival Visions du Réel in Nyon. Im Moment arbeitet Schmid an "Almost There" von Jacqueline Zünd und an "Auf Leber und Tod" von Res Balzli.
(arte)

im Fernsehen

In Kürze:
Keine TV-Termine in den nächsten Wochen.
Ich möchte vor dem nächsten TV-Termin kostenlos per E-Mail benachrichtigt werden:

DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

In Partnerschaft mit Amazon.de.
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 05.03.2021 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.
Externe Websites
I InhaltsangabeB BilderA Audio/MusikV VideosF ForumN Blog/News

Kommentare, Erinnerungen und Forum

Bilder

  • Ein junger US-Amerikaner übt am Schießstand nahe der Grenze zwischen Mexiko und den USA.
    Ein junger US-Amerikaner übt am Schießstand nahe der Grenze zwischen Mexiko und den USA.
    Bild: © arte
  • A l''ombre de la barrière érigée pour contrôler l''immigration clandestine venue du Mexique, sept Américains dévoilent comment la frontière transforme leur vie.
    A l''ombre de la barrière érigée pour contrôler l''immigration clandestine venue du Mexique, sept Américains dévoilent comment la frontière transforme leur vie.
    Bild: © RTS/Luc Peter
  • Robin Spencer war Teil der Hippie-Bewegung - sie fühlt sich von der Überwachung an der Grenze zwischen Mexiko und den USA kontrolliert und unterdrückt.
    Robin Spencer war Teil der Hippie-Bewegung - sie fühlt sich von der Überwachung an der Grenze zwischen Mexiko und den USA kontrolliert und unterdrückt.
    Bild: © arte
  • En érigeant une immense clôture le long de sa frontière avec le Mexique, les Etats-Unis espéraient stopper le flot de migrants venant du sud. Sans grand succès. En parcourant la muraille côté américain, les auteurs de ce documentaire nous font rencontrer des citoyens méfiants, partagés entre la peur, la révolte et parfois la compassion. Réalisation: Stéphanie Barbey (Suisse romande - 2014)
    En érigeant une immense clôture le long de sa frontière avec le Mexique, les Etats-Unis espéraient stopper le flot de migrants venant du sud. Sans grand succès. En parcourant la muraille côté américain, les auteurs de ce documentaire nous font rencontrer des citoyens méfiants, partagés entre la peur, la révolte et parfois la compassion. Réalisation: Stéphanie Barbey (Suisse romande - 2014)
    Bild: © RTS/Luc Peter
  • En érigeant une immense clôture le long de sa frontière avec le Mexique, les Etats-Unis espéraient stopper le flot de migrants venant du sud. Sans grand succès. En parcourant la muraille côté américain, les auteurs de ce documentaire nous font rencontrer des citoyens méfiants, partagés entre la peur, la révolte et parfois la compassion. Réalisation: Stéphanie Barbey (Suisse romande - 2014)
    En érigeant une immense clôture le long de sa frontière avec le Mexique, les Etats-Unis espéraient stopper le flot de migrants venant du sud. Sans grand succès. En parcourant la muraille côté américain, les auteurs de ce documentaire nous font rencontrer des citoyens méfiants, partagés entre la peur, la révolte et parfois la compassion. Réalisation: Stéphanie Barbey (Suisse romande - 2014)
    Bild: © RTS/Luc Peter

Ähnliche Spielfilme

© 1998 - 2021 imfernsehen GmbH & Co. KG

* Für die mit einem Sternchen gekennzeichneten Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.
Social Media und Feeds