Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
6

Der Wächter der Geisterbären

Kanadas heimliche TraditionD/CDN, 2020

arte
  • 6 Fans j�nger�lter
  • Wertung0 127934noch keine Wertungeigene Wertung: -

Filminfos

25.12.2020 (arte Mediathek)
Deutsche Erstausstrahlung: 26.12.2020 (arte)
Fast das ganze Jahr über verbergen dichte Nebelschwaden eine Inselwelt vor der Westküste Kanadas mit einem archaischen Lebensraum, dem Great Bear Rainforest. Das neblige Immergrün gibt nur in einem schmalen Zeitfenster sein Geheimnis preis: die Existenz des Geisterbären. Die Gitga'at nennen den besonderen Bären Moksgmol. Geisterbären sind weiße Schwarzbären, keine Albinos. Eine Mutation im Erbgut der Schwarzbären ließ sie wahrscheinlich in der letzten Eiszeit entstehen. In den vergangenen Jahren ist Marven Robinson für das Wohlergehen des Geisterbären verantwortlich.
Er ist sein Wächter. Dafür lebt und arbeitet er. Die Älteste der Gitga'at steht ihm mit Rat und Tat zur Seite. Ende August, wenn die Lachse beginnen aus dem Meer in ihre Laichflüsse hochzusteigen, kommt er aus seinem Wald an die Flussläufe. Die Lachswanderung ist für die Gitga'at, aber auch für die Bären und viele andere Lebewesen im Great Bear Rainforest die wichtigste Zeit im Jahr. Nur etwa zwei bis drei Wochen müssen allen ausreichen, um sich für den langen Winter zu rüsten und mit nahrhaftem Lachs zu versorgen.
Jetzt ist es Zeit für den Gitga'at Marven Robinson, nach dem Geisterbären Ausschau zu halten. Marvens Aufgabe ist es, den Geisterbären auf der Spur zu bleiben und sie zu schützen. Wo halten sich die Geisterbären auf und wie viele sind es? Das Leben der Bären ist eng verbunden mit dem Zug der Lachse, denn nur dann zeigen sich die scheuen Tiere an deren Laichgewässern. Die Geisterbären gelten als das Totemtier der First Nations und haben Kultstatus. Doch ihre Existenz ist bedroht durch die Holzindustrie und Trophäenjäger, die die weißen Bären als besonderes Ziel auserkoren haben. Der Geisterbär stand Anfang des 20. Jahrhunderts kurz vor seiner Ausrottung. Nur wenige Tiere überlebten. Auch die Gitga'at konnten daran nichts ändern. Ihr Totemtier brauchte plötzlich ihren ganz besonderen Schutz.
(arte)
Cast & Crew

im Fernsehen

In Kürze:
Keine TV-Termine in den nächsten Wochen.
Ich möchte vor dem nächsten TV-Termin kostenlos per E-Mail benachrichtigt werden:

DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

DVDs, Blu-ray-Discs, Soundtracks, Bücher und mehr...
In Partnerschaft mit Amazon.de.
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 23.09.2021 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.

Kommentare, Erinnerungen und Forum

Ähnliche Spielfilme

© 1998 - 2021 imfernsehen GmbH & Co. KG

* Für die mit einem Sternchen gekennzeichneten Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.
Social Media und Feeds