Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
1

Der wilde Süden Spaniens

Das Land der PferdeD, 2013

SR/Maria C. Schmitt
  • 1 Fan jüngerälter
  • Wertung0 133245noch keine Wertungeigene Wertung: -

Filminfos

Deutsche TV-Premiere: 09.05.2013 (Das Erste)
Andalusien ist das Traumziel vieler Reiter*innen und Pferdefreunde. In der atemberaubenden Landschaft der Sierra Grazalema, im südlichsten Teil Andalusiens hat Magda Dysli vor vielen Jahren ihren Traum verwirklicht. Inmitten von Olivenhainen, Mohn- und Getreidefeldern lebt sie mit ihren Kindern, etwa 60 Pferden, Hunden, Gänsen und Schafen. Ihren Hof hat sie Hacienda Buena Suerte genannt, Gutes Glück. Es ist eine Oase der Ruhe, wer hier Urlaub macht und sich einlässt auf die andalusische Lebensart, den oder die erwarten unvergessliche Erlebnisse. Hier dreht sich alles ums Pferd.
Die Dyslis haben ihr Leidenschaft zum Beruf gemacht und von dem Ort scheint eine besondere Kraft auszugehen, die sich auf Menschen und Pferde überträgt. Magdas Tochter Kenzie hat ein besonderes Talent, mit Pferden umzugehen. Sie bringt ihnen Kunststücke bei - nach der Methode der sogenannten "Freiheitsdressur", einer Ausbildung ohne Zügel und Longe, nur mit Stimme und Zeichen. Es geht um eine gewaltfreie, aber eindeutige Kommunikation mit den Tieren. Kenzie trainiert täglich mehrere Pferde, vor allem ihre beiden Hengste Atila und Ulysses. Die Reportage zeigt den Umgang mit den Pferden und folgt Magda Dysli auf die Farm des legendären Großgrundbesitzers Alvaro Domecq, wo alljährlich im Frühjahr der Kampfeswillen junger Stiere getestet wird.
Außerdem geht es mit den Dyslis nach El Rocio, einem Wallfahrtsort im Mündungsgebiet des Guadalquivir, halb Meer, halb Land, wo Flamingos, Graugänse und viele andere Vogelarten überwintern. Die Zuschauer*innen erleben die bezaubernde Landschaft, die sich im Frühling in ein prächtiges Farbenmeer verwandelt. Höhepunkt ist die Frühlings-Feria, das große Fest der Pferde in Jerez-de-la Frontera. Eine Woche lang gehört die Stadt den Pferde- und Flamenco-Fans. In den Straßen wird getanzt und geritten. Spanier*innen präsentieren sich in voller Pracht auf ihren Pferden sprichwörtlich - stolz wie die Spanier*innen.
(SWR)
Cast & Crew

im Fernsehen

In Kürze:
Keine TV-Termine in den nächsten Wochen.
Ich möchte vor dem nächsten TV-Termin kostenlos per E-Mail benachrichtigt werden:

DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

DVDs, Blu-ray-Discs, Soundtracks, Bücher und mehr...
In Partnerschaft mit Amazon.de.
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 04.10.2022 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.
Externe Websites
I InhaltsangabeB BilderA Audio/MusikV VideosF ForumN Blog/News

Kommentare, Erinnerungen und Forum

Ähnliche Spielfilme