Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
3

Die Sonne - Inferno im All

(The Sun: Inferno In the Sky) A, 2020

GEO Television
  • 3 Fans jüngerälter
  • Wertung0 122089noch keine Wertungeigene Wertung: -

Filminfos

Deutsche TV-Premiere: 14.05.2020 (GEO Television)
Am 23. Juli 2012 schleuderte ein gewaltiger Ausbruch auf der Sonne eine riesige Materiewolke ins All. Es war der stärkste Sonnensturm seit 150 Jahren. Die Erde entging einem ungewissen Schicksal - der Sturm verpasste unseren Planeten auf seiner Bahn um neun Tage. Aber es ist lediglich eine Frage der Zeit, bis ein heftiger Sonnensturm die Erde treffen wird. Die Sonne ist eine aktive, dynamische Welt, auf der Glühendes, brodelndes Plasma wird von unvorstellbar starken Magnetfeldern in Schach gehalten wird. <div class="absatz"></div>Doch diese sind instabil und brechen immer wieder zusammen, wobei gewaltige Mengen von Sonnenplasma ins All geschleudert werden. Zu den Folgen solcher Sonnenstürme gehören großflächige Stromausfälle und der Verlust teurer Satelliten. Moderne Industriegesellschaften sind immer stärker auf hochentwickelte Elektronik angewiesen, doch heftigen Sonnenstürmen ist sie nicht gewachsen, weswegen Wissenschaftler intensiv daran arbeiten die Sonne näher zu erforschen. Der Dokumentarfilm präsentiert den aktuellen Stand der Sonnenforschung, die neuesten Erkenntnisse über ihren Aufbau, ihre Funktion und ihre Bedeutung für die Erde.
(GEO Television)
Cast & Crew

Die Sonne - Inferno im All Streams

  • Die Sonne - Inferno im All
    ab € 4,99*
  • Die Sonne - Inferno im All
    50 min.
    ab € 3,99*

im Fernsehen

In Kürze:
  • Die Sonne - Inferno im All
  • Die Sonne - Inferno im All
Daten & Zeiten kalendarisch. Alle Angaben ohne Gewähr auf Vollständigkeit.
Ich möchte vor dem nächsten TV-Termin kostenlos per E-Mail benachrichtigt werden:

DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

DVDs, Blu-ray-Discs, Soundtracks, Bücher und mehr...
In Partnerschaft mit Amazon.de.
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 29.09.2022 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.
Externe Websites
I InhaltsangabeB BilderA Audio/MusikV VideosF ForumN Blog/News

Kommentare, Erinnerungen und Forum

Bilder

  • Dieses beeindruckende Bild zeigt sämtliche Aktivitäten der Sonne während eines ganzen Jahres. Aufgenommen wurde es vom Solar Dynamics Observatory (SDO) - einer Sonnensonde der NASA, die unseren Heimatstern permanent überwacht. Die Verwendung des sendungsbezogenen Materials ist nur mit dem Hinweis und Verlinkung auf TVNOW gestattet.
    Bild: © RTL / © NASA / SDO Die Verwendung des Materials von RTL Deutschland ist nur zur redaktionellen Berichterstattung im Zusammenhang mit der Sendung unter Angabe der Credits/Quellenangabe und Beachtung de
  • Dieses farbenprächtige Kaleidoskop zeigt das Entstehen eines Sonnenflares in verschiedenen Wellenlängen. Jede einzelne Aufnahme verrät den Wissenschaftlern spezifische Details über die Entstehung und Entwicklung der gewaltigen Ausbrüche. Die Verwendung des sendungsbezogenen Materials ist nur mit dem Hinweis und Verlinkung auf TVNOW gestattet.
    Bild: © RTL / © NASA / GSFC / SDO Die Verwendung des Materials von RTL Deutschland ist nur zur redaktionellen Berichterstattung im Zusammenhang mit der Sendung unter Angabe der Credits/Quellenangabe und Beach
  • Dieses Bild zeigt die Ursprünge der Magnetschleifen - sie entstehen in den Sonnenflecken. Die Flecken sind dunkler als die restliche Oberfläche, und sie sind auch kühler - zwischen 4.000 und 5.000 Grad Celsius, anstatt der sonst üblichen knapp 6.000 Grad. Die Verwendung des sendungsbezogenen Materials ist nur mit dem Hinweis und Verlinkung auf TVNOW gestattet.
    Bild: © RTL / © NASA / SDO Die Verwendung des Materials von RTL Deutschland ist nur zur redaktionellen Berichterstattung im Zusammenhang mit der Sendung unter Angabe der Credits/Quellenangabe und Beachtung de
  • Im Weltraumwetter-Vorwarnzentrum im belgischen Brüssel behalten Wissenschaftler die Sonnenaktivitäten ständig im Visier. Im Falle eines Sonnensturms, der die Erde zu treffen droht, können sie über ein weltweites Alarmsystem Betreiber von Satelliten und Stromnetzen warnen. Die Verwendung des sendungsbezogenen Materials ist nur mit dem Hinweis und Verlinkung auf TVNOW gestattet.
    Bild: © RTL / © Terra Mater Factual Studios_Manfred Christ Die Verwendung des Materials von RTL Deutschland ist nur zur redaktionellen Berichterstattung im Zusammenhang mit der Sendung unter Angabe der Credit
  • Dieses Bild zeigt Aufnahmen der Sonne in acht verschiedenen Licht-Wellenlängen. Jede Farbe lässt andere Merkmale und Aktivitäten sichtbar werden _ und ermöglicht so den Wissenschaftlern, verschiedene Ereignisse auf der Sonne zu erforschen. Die Verwendung des sendungsbezogenen Materials ist nur mit dem Hinweis und Verlinkung auf TVNOW gestattet.
    Bild: © GEO Television
  • Ein besonderes Phänomen der Sonne sind Bögen und Schlaufen, die durch das Magnetfeld unseres Heimatsterns erzeugt werden. Wenn diese kollabieren, wird ebenfalls Sonnenmaterial ins All geschleudert. Die Verwendung des sendungsbezogenen Materials ist nur mit dem Hinweis und Verlinkung auf TVNOW gestattet.
    Bild: © RTL / © NASA / SDO Die Verwendung des Materials von RTL Deutschland ist nur zur redaktionellen Berichterstattung im Zusammenhang mit der Sendung unter Angabe der Credits/Quellenangabe und Beachtung de
  • Werner Pötzi ist der leitende Wissenschaftler am Sonnenobservatorium auf der Kanzelhöhe in Kärnten. Wann immer möglich, behält er die Sonne im Auge. Seine Sonnenflecken-Beobachtungen meldet er an das Weltdatenzentrum für den Sonnenflecken-Index am Königlichen Observatorium in Brüssel, Belgien. Die Verwendung des sendungsbezogenen Materials ist nur mit dem Hinweis und Verlinkung auf TVNOW gestattet.
    Bild: © RTL / © Terra Mater Factual Studios_Manfred Christ Die Verwendung des Materials von RTL Deutschland ist nur zur redaktionellen Berichterstattung im Zusammenhang mit der Sendung unter Angabe der Credit
  • Im Weltraumwetter-Vorwarnzentrum im belgischen Brüssel behalten Wissenschaftler die Sonnenaktivitäten ständig im Visier. Im Falle eines Sonnensturms, der die Erde zu treffen droht, können sie über ein weltweites Alarmsystem Betreiber von Satelliten und Stromnetzen warnen. Die Verwendung des sendungsbezogenen Materials ist nur mit dem Hinweis und Verlinkung auf TVNOW gestattet.
    Bild: © GEO Television
  • Werner Pötzi ist der leitende Wissenschaftler am Sonnenobservatorium auf der Kanzelhöhe in Kärnten. Wann immer möglich, behält er die Sonne im Auge. Seine Sonnenflecken-Beobachtungen meldet er an das Weltdatenzentrum für den Sonnenflecken-Index am Königlichen Observatorium in Brüssel, Belgien. Die Verwendung des sendungsbezogenen Materials ist nur mit dem Hinweis und Verlinkung auf TVNOW gestattet.
    Bild: © GEO Television

Ähnliche Spielfilme