Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
4

Feuer und Flamme für unsere Fabrik!

(On va tout péter) F, 2019

ARTE France / © Revolt Cinema
  • 4 Fans jüngerälter
  • Wertung0 117605noch keine Wertungeigene Wertung: -

Filminfos

Deutsche TV-Premiere: 24.06.2019 (arte)
April 2017: Die Arbeiter des französischen Autozulieferers GM&S stehen vor dem Nichts. Ihrer Firma droht die Schließung, und die Chefetage hat eine Welle von Entlassungen angekündigt. Aufgeben? Für die 277 Beschäftigten ausgeschlossen, haben sie doch die besten Jahre ihres Lebens für die Firma geopfert. Ein monatelanger Arbeitskampf beginnt - bei dem sämtlichen Regeln gebrochen und Grenzen überschritten werden. Die Mitarbeiter verhandeln, blockieren Straßen, machen Musik und schreien ihre Wut heraus. Sie stehen ihren Mann und ihre Frau gegen Industriegiganten, Minister, den Präfekten, Polizeieinsatzkräfte und Experten - für sich selbst und ihre Gemeinschaft. <div class="absatz"></div>Schließlich geht es bei den Protesten nicht nur um ihre Jobs, sondern um ihr Leben und vor allem um das ihrer Familien. Dennoch, zunächst scheint alles umsonst. Die Bosse verschanzen sich hinter ihren so profitgierigen wie unerreichbaren anonymen Aktionären. Die Übernahme der Firma durch ein anderes Unternehmen scheint unvermeidbar. Doch für ihre Existenz sind die Arbeiter bereit, bis zum Äußersten zu gehen. Gemeinsam planen sie eine letzte große Aktion: Sie bauen eine Bombe und drohen, die Firma in die Luft zu sprengen. <div class="absatz"></div>Blues und Rock 'n' Roll: Das sind die Zutaten für eine erfolgreiche Revolte. Eine Revolte, die die Kleinstadt La Souterraine im Herzen von Frankreich 2017 mit einem Schlag in die landesweiten Schlagzeilen katapultiert. Lech Kowalski war mit seiner Kamera vor Ort und hat die engagierten und poetischen Szenen aus dem Hintergrund festgehalten und später zu einem eindrücklichen Film über Mut und Entschlossenheit zusammengeschnitten.
(arte)
Cast & Crew

Feuer und Flamme für unsere Fabrik! Streams

  • Feuer und Flamme für unsere Fabrik!
    99 min.
  • Feuer und Flamme für unsere Fabrik! | Doku HD | ARTE
    99 min.

im Fernsehen

In Kürze:
Keine TV-Termine in den nächsten Wochen.
Ich möchte vor dem nächsten TV-Termin kostenlos per E-Mail benachrichtigt werden:

DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

DVDs, Blu-ray-Discs, Soundtracks, Bücher und mehr...
In Partnerschaft mit Amazon.de.
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 25.09.2022 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.
Externe Websites
I InhaltsangabeB BilderA Audio/MusikV VideosF ForumN Blog/News

Kommentare, Erinnerungen und Forum

Bilder

  • Reifenbarrikade vor dem Sodimatex-Werk im Jahr 2010 in Crépy-en-Valois
    Bild: © ARTE France / © Revolt Cinema
  • Schwarze Kreuze an der Fassade der Sodimatex-Fabrik in Crépy-en-Valois mit den Namen der entlassenen Arbeiter aus Lech Kowalskis "On va tout péter" aus dem Jahr 2017
    Bild: © ARTE France / © Revolt Cinema
  • Demonstration von Arbeitern des Sodimatex-Werkes 2010 in Crépy-en-Valois
    Bild: © ARTE France / © Revolt Cinema

Ähnliche Spielfilme