Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
23

Ganz weit hinten

(The Way, Way Back)USA, 2012
Ganz weit hinten
Bild: Puls 4
  • 23 Fans 
  • Wertung0 16167noch keine Wertungeigene Wertung: -

Filminfos

Deutschlandpremiere: 05.12.2013
Deutsche Erstausstrahlung: 12.11.2014 (Sky Cinema)
Ganz weit hinten im Buick-Familienkombi sitzt Duncan , ein linkischer, verklemmter 14-Jähriger. Er ist über die bevorstehenden Wochen alles andere als erfreut. Widerwillig fährt Duncan mit seiner Mutter , ihrem neuen Freund Trent und dessen Tochter in die Sommerferien. Der Teenager sieht seine Befürchtungen bestätigt, als sich Trent schon auf der Hinfahrt als Grobian erweist, dessen Tochter als versnobt, und als seine Mutter die Tage mit den Nachbarn im Dauerrausch verbringt.
Dass die Ferien dennoch zu einem Ereignis werden, einem sogar das Trents Leben in richtige Bahnen lenkt, ist Owen zu verdanken. Das charmante Schlitzohr ist Manager des örtlichen Bade-Funparks. Auf den ersten Blick ein Maulheld, ist es Owen, der Duncan aus der Reserve lockt, indem er ihm einen Ferienjob im Park verschafft. Duncan lernt, dass er durchaus zu etwas zu gebrauchen und auf seine eigene Art liebenswert ist. Wenn Duncan bloss noch die schöne Susanna davon überzeugen könnte.
Gutmütiges Drama im Stile von Indie-Perlen wie «Little Miss Sunshine», worin ebenfalls Toni Collette und Steve Carell zu sehen waren, und «Adventureland». Die Drehbuchautoren und Regisseure von «Ganz weit hinten», Jim Rash und Nat Faxon, hatten zwei Jahre zuvor für «The Descendants» den Drehbuchoscar entgegennehmen dürfen. Beide fühlen sich vor der Kamera ebenso wohl wie dahinter. Rash bekleidete in der Comedyserie «Community» die Rolle des kauzigen Rektors Pelton, Nat Faxon hat sein unverwechselbares Gesicht in der Serie «Married» als Hauptdarsteller und in der Kinokomödie «Sex Tape» in einer Nebenrolle präsentiert. Beide sind in «Ganz weit hinten» als Parkangestellte zu sehen, Jim Rash als Lewis und Nat Faxon als Roddy.
(SRF)
Allison Janney, die vor allem aus "American Beauty" und der US-Serie "Mom" bekannt ist, wird ab dem 6. Oktober 2016 in den deutschen Kinos zu sehen sein. In dem Fantasy-Abenteuerstreifen "Die Insel der besonderen Kinder" geht es um Jacob (Asa Butterfield), dessen Großvater ihm von klein auf fantasiereiche Geschichten von einer Insel erzählte, auf der Monster und Kinder mit außergewöhnlichen Fähigkeiten leben sollen. Als Jacobs Großvater stirbt, geht er den scheinbaren Märchen auf die Spur ...
(ProSieben)
Rubrik: Komödie

Wo läuft's?

Vor der nächsten Ausstrahlung kostenlose E-Mail Benachrichtigung an:
im Fernsehen:
Keine Ausstrahlung in den nächsten Wochen.

DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

In Partnerschaft mit Amazon.de.
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 23.03.2019 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.

Links

Websites
I InhaltsangabeB BilderA Audio/MusikV VideosF ForumN Blog/News

Kommentare, Erinnerungen und Forum

Ähnliche Spielfilme