Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
6

Gern hab' ich die Frauen gekillt

(Le Carnaval des barbouzes)A/D/I/F, 1966
  • 6 Fans 
  • Wertung0 114833noch keine Wertungeigene Wertung: -

Filminfos

Professor Alden hat nur eine Chance: Er muss den Eindringling, einen gefährlichen Frauenmörder, mit spannenden Kriminalgeschichten so lange hinhalten, bis ihm eine Überrumpelungstaktik einfällt. Die erste Geschichte, von der Alden erzählt, spielt in Wien. Dort soll der renommierte Privatdetektiv Porter (Stewart Granger) einen komplizierten Mordfall lösen. Dabei bedient sich Porter erneut äußerst unkonventioneller Methoden. In Rom hat Geheimdienst-Agent Brice (Pierre Brice) die Aufgabe, einer Kollegin ein extrem wichtiges Dokument zuzustellen. Doch seine Feinde haben ihm bereits eine Falle gestellt. Der CIA-Agent Cassidy (Lex Barker) bekommt es mit einer Bande brutaler Mörder zu tun. Cassidy kämpft an der Seite brasilianischer Rebellen in Rio de Janeiro. Mitten im turbulenten Geschehen während des Karnevals verliebt sich Cassidy in die bildhübsche Denise (Karin Dor). Was Cassidys Gegner natürlich ausnutzen. Insbesondere für Fans von Karl May-Filmen ist die Kriminalkomödie "Gern hab' ich die Frauen gekillt" ein cineastischer Leckerbissen. Erstmals kann man alle Darsteller der erfolgreichen Western- und Abenteuer-Filmreihe vereint sehen. Allerdings haben Lex Barker (Cassidy), Stewart Granger (Porter) und Pierre Brice (Brice) diesmal Gewehr und Lasso bei Seite gelegt und sind in die Rollen von Agenten und Detektiven geschlüpft. Der Episodenfilm parodiert gekonnt das Agententhriller-Genre, und ist bis in die Nebenrollen ausgezeichnet besetzt. Karin Dor (Denise), Walter Giller und Klaus Kinski haben amüsante Kurzauftritte.
(Servus TV)
Rubrik: Episodenfilm
Cast & Crew

im Fernsehen

Vor der nächsten Ausstrahlung kostenlose E-Mail Benachrichtigung an:
In Kürze:
  • So27.10.2019Gern hab' ich die Frauen gekillt
Daten & Zeiten kalendarisch. Alle Angaben ohne Gewähr auf Vollständigkeit.

DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

DVDs/Blu-ray-Discs
  • Karneval der Killer - Gern hab ich die Frauen gekillt*
  • Gern hab ich die Frauen gekillt*
  • Gern hab ich die Frauen gekillt*
  • Gern hab ich die Frauen gekillt - Zwei durch dick und dünn*
  • Karneval der Killer - Gern hab ich die Frauen gekillt [VHS]*
Soundtracks, Bücher und mehr...
In Partnerschaft mit Amazon.de.
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 18.10.2019 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.
Externe Websites

Kommentare, Erinnerungen und Forum

Ähnliche Spielfilme

© 1998 - 2019 imfernsehen GmbH & Co. KG

 
Social Media und Feeds
 
Kooperationspartner
 
* Für die mit einem Sternchen gekennzeichneten Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.