Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
2

Insulaner

(Les Insulaires) CH, 2018

  • 2 Fans jüngerälter
  • Wertung0 121690noch keine Wertungeigene Wertung: -

Filminfos

Mitten im chilenischen Archipel liegt die kleine Insel Robinson Cursoe. Ausgestattet mit Internetverbindung, Fernsehen und sogar ein paar Fahrzeugen für die 600 Insulaner. Viele sind Nachkommen des Berner Alfred von Rodt der hier 1877, sein eigenes kleines Schweizer Königreich gründete.
Als der Aristokrat und Abenteurer Alfred von Rodt auf der unwirtlichen Insel ankam, lebten dort 56 Menschen, 100 Kühe, 60 Pferde und etwa 7000 wilde Ziegen. Ein Überleben auf der abgelegenen Insel war immer eine Herausforderung. Die einzige Nabelschnur zur Welt waren und sind auch heute noch die Transportschiffe, die die karge Insel mit den Annehmlichkeiten der Zivilisation versorgen.
Der Grossteil der Bevölkerung lebt heute vom Langustenfang und vom Tourismus. Doch die Insulanerinnen und Insulaner lieben ihre unwirtliche und von Stürmen umtoste Insel, sind stolz auf ihre helvetische Abstammung und halten seit Generationen an der Schweizer Kultur fest, die Alfred von Rodt mitbrachte.
Am 27. Februar 2010 zerstörte ein mächtiger Tsunami die Hälfte des Dorfes. Dieses tragische Ereignis hat das Leben auf der Insel verändert. Der chilenische Staat beschloss, nun grosszügig Mittel für den Wiederaufbau bereitzustellen. Mittlerweile kann die Insel sogar ein Bevölkerungswachstum aufweisen. Dies hat jedoch Auswirkungen auf die Umwelt und das soziale Zusammenleben. So kommt es, dass die Alteingesessenen davon träumen, die ursprüngliche Reinheit ihres Territoriums wiederherzustellen.
Der Filmemacher Stéphane Goël zeigt die raue Wirklichkeit auf einer Insel mit Schweizer Wurzeln, verloren im Ozean. Die Erzählstimme von Pedro Lenz lässt schmunzelnd auf die Schweizerinnen und Schweizer blicken - von ganz weit weg.
(SRF)
Cast & Crew

im Fernsehen

In Kürze:
Keine TV-Termine in den nächsten Wochen.
Ich möchte vor dem nächsten TV-Termin kostenlos per E-Mail benachrichtigt werden:

DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

DVDs, Blu-ray-Discs, Soundtracks, Bücher und mehr...
In Partnerschaft mit Amazon.de.
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 20.06.2021 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.

Kommentare, Erinnerungen und Forum

Ähnliche Spielfilme

© 1998 - 2021 imfernsehen GmbH & Co. KG

* Für die mit einem Sternchen gekennzeichneten Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.
Social Media und Feeds