Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
3

Mission Froschkönig - Die Rückkehr des Laubfroschs

D, 2013

Geo Television / © WDR/taglicht media
  • 3 Fans jüngerälter
  • Wertung0 121178noch keine Wertungeigene Wertung: -

Filminfos

Deutsche TV-Premiere: 27.04.2014 (3sat)
Der nur daumengroße Laubfrosch ist ein Lurch der Superlative: Er "brüllt" am lautesten, wandert kilometerweit, klettert auf steile Bäume und ist ein Wärme liebender Sonnenanbeter. Als Wetterfrosch und Vorbild des "Froschkönigs" ist das lackgrüne Tier eine Legende. Doch beinahe wäre er ausgestorben. Heckenrodungen, Trockenlegungen und monotone Ackerwüsten zerstörten seinen Lebensraum. Erst seit ein paar Jahren breitet sich der kleine Kerl mit dem sympathischen Grinsen wieder aus. Naturschützern gelingt es mit einer einzigartig erfolgreichen Kampagne, dem König sein Reich zurückzugeben.
Laubfrösche sind nur knapp fünf Zentimeter groß und leichter als zehn Gramm. Umso erstaunlicher ist ihre Rufleistung. Die Männchen brüllen nächtelang mit ihren goldenen Kehlsäcken, um Weibchen anzulocken. Die vielstimmigen Konzerte sind kilometerweit zu hören. Nach der Paarung verstummen die Zwerge und sind dank ihrer laubgrünen Tarnung im Gestrüpp unauffällig. Laubfrösche sind anspruchsvolle Tiere.
Sie brauchen verschiedene Wohnsitze, um sich zu vermehren. Zunächst leben sie im Wasser. Sie laichen nur in fischfreien Tümpeln. Danach ziehen sie um. Sie klettern in dornenreiche Brombeerhecken und auf nahe gelegene Bäume, wo sie Insekten jagen. In Mauselöchern und Erdhöhlen überwintern sie und fallen dort in eine Kältestarre.
Im Frühjahr können sie bis zu 13 Kilometer wandern, um geeignete Laichgewässer zu finden. Das ursprünglich in Auwäldern lebende Amphib fühlt sich nur auf Viehweiden mit Wasserlöchern wohl. Mitte des letzten Jahrhunderts verschwanden Tümpel, Hecken und Wiesen. Die Landwirtschaft setzte auf die Flurbereinigung, Viehweiden wichen Monokulturen aus Weizen und Mais. Naturschützer bemerkten den Rückzug der Laubfrösche anhand der seltener werdenden Froschkonzerte. Ehrenamtliche und behördliche Umweltfreunde schlossen sich zusammen und gründeten eine wirkungsvolle Kampagne: Ein König sucht sein Reich.
Mit dem grünen Sympathieträger als Flaggschiff gelang es, artenreiche Feuchtwiesenlandschaften zu erhalten und zu schaffen. Der Film beleuchtet die Ansprüche und die Biologie der kleinen Frösche. Er folgt vier Naturschützern der ersten Stunde, die als Froschpaten Lebensräume recherchierten, ankauften, umgestalteten und neue Tümpel anlegten. Die Rückkehr des Froschkönigs ist wie ein Märchen und doch Ergebnis konsequenter Arbeit der engagierten Umweltschützer. Es entstand eine ungewöhnlich spannend und unterhaltsame Dokumentation über eine der erfolgreichsten Naturschutzkampagnen der letzten zwei Jahrzehnte.
(NDR)
Cast & Crew

im Fernsehen

In Kürze:
Keine TV-Termine in den nächsten Wochen.
Ich möchte vor dem nächsten TV-Termin kostenlos per E-Mail benachrichtigt werden:

DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

DVDs, Blu-ray-Discs, Soundtracks, Bücher und mehr...
In Partnerschaft mit Amazon.de.
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 03.10.2022 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.

Kommentare, Erinnerungen und Forum

Ähnliche Spielfilme