Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
2

Motown

D, 2003
  • 2 Fans jüngerälter
  • Wertung0 123830noch keine Wertungeigene Wertung: -

Filminfos

Premiere D: 27.11.2003
FSK 12
Motown erzählt die Geschichte von vier Freunden Mitte Zwanzig und spielt zur Weihnachtszeit, in der Zeit vom 1. bis zum 24. Dezember (zeitliche Abschnitte werden im Film durch die Türchen eines Adventskalender gekennzeichnet).
Duke (Nikolas Wackerbarth) kehrt nach einem Jahr in den USA nach Deutschland zurück. Seine besten Freunde Vince (Steffen Groth), Oli (Oli.P) und Pat (Thorsten Grasshoff) holen ihn am Bahnhof ab und schleppen ihn gleich ins Motown, ihre alte Stammkneipe. Das Motown ist der Mikrokosmos der vier Freunde, ihre Welt, in der ein Großteil der Handlung des Films spielt.
Duke ist überrascht, als er erfährt, dass Pat, ein erfolgreicher Werbemanager, heiraten will. Die Auserwählte heißt Diaz (Doreen Jacobi) – und als Duke sie das erste Mal sieht, trifft es ihn wie ein Blitz – es ist Liebe auf den ersten Blick. Auch Diaz spürt schnell, dass sie etwas für Duke empfindet – mehr, als für ihren Zukünftigen Pat. Beide versuchen ihre Gefühle füreinander zu unterdrücken. Duke will seinen besten Freund nicht verletzten und außerdem hat er seinen Freunden gerade verkündet, dass er nach Weihnachten zurück in die USA gehen wird – voraussichtlich für immer. Doch irgendwann können Duke und Diaz dem gegenseitigen Verlangen nicht mehr länger widerstehen...
Zur selben Zeit hat der ewige Student Oli ein ganz ähnliches Problem. Er war schon immer in Ria (Anne Brendler), die Frau seines Halbbruders Vince, verliebt, hat aber akzeptiert, dass diese Liebe keine Chance haben wird. Auch er will Vince nicht verletzen. Doch als der schamlose Womanizer Vince einmal mehr Rias Gefühle mit Füßen tritt und Ria Trost bei Oli sucht, geschieht es: Oli und Ria schlafen miteinander...
Liebe versus Freundschaft – getreu dem Untertitel des Films: „Frauen kommen und gehen. Echte Freunde nicht. Oder?“ Vier Wochen bis zum Heiligabend, in denen gelacht, gelitten, viel getrunken und leidenschaftlich geliebt wird, bis zum explosiven Finale auf der Weihnachtsfeier im Motown, wo die Freundschaft zwischen Duke, Pat, Oli und Vince auf die große Probe gestellt wird ...
(Dieser Text basiert auf dem Artikel Motown (Film) aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Lizenz Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.)

im Fernsehen

(Bisher) keine TV-Termine bekannt.
Ich möchte vor dem nächsten TV-Termin kostenlos per E-Mail benachrichtigt werden:

DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

In Partnerschaft mit Amazon.de.
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 05.08.2020 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.
Externe Websites
I InhaltsangabeB BilderA Audio/MusikV VideosF ForumN Blog/News

Kommentare, Erinnerungen und Forum

Ähnliche Spielfilme

© 1998 - 2020 imfernsehen GmbH & Co. KG

* Für die mit einem Sternchen gekennzeichneten Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.
Social Media und Feeds