Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
5

Slumming

A/CH, 2006
  • 5 Fans 
  • Wertung0 11173noch keine Wertungeigene Wertung: -

Filminfos

Deutschlandpremiere: 19.04.2007
Winter in Wien. Sebastian ist Mitte 20 und ein Tunichtgut. Als Sohn reicher Eltern muss er nicht arbeiten. Er hat weder Ziele noch Moral und verbringt seine Tage damit, im BMW durch die Gegend zu fahren, andere Menschen zu schikanieren und zu manipulieren. Und er sieht gut aus. Das macht es ihm bei Frauen besonders leicht, an sie heranzukommen und mit ihnen zu spielen. Auf der Suche nach seinen Opfern lungert er gemeinsam mit dem Langzeitstudenten Alex in heruntergekommenen Kaffeehäusern und Bars in Wien herum. Die beiden beobachten die Menschen aus sicherer Distanz, kommentieren deren Leben und treiben zuweilen böse Streiche mit ihnen. Sie nennen das «Slumming». Auch surft Sebastian begeistert im Internet, um junge Frauen kennen zu lernen, die er mit wahren, aber auch erlogenen Geschichten vollredet. Meist fotografiert er die Frauen bei ihren Treffen heimlich unter der Gürtellinie und stellt die Bilder dann ins Internet.
Die Grundschullehrerin Pia ist seine jüngste Eroberung. Bei ihren Schützlingen ist sie beliebt. Auch privat scheint ihr Leben in Ordnung. Am Wochenende jobbt sie in einer Diskothek als Garderobiere. Pia lernt Sebastian über das Internet kennen und verdreht ihm mit ihrer naiven Geradlinigkeit und Ehrlichkeit völlig den Kopf. Als Pia nach der ersten gemeinsamen Nacht Sebastians letzte Grausamkeit mitbekommt, gerät ihre Beziehung in Gefahr. Einem wehrlos auf der Strasse liegenden Betrunkenen haben Sebastian und Alex die Papiere abgenommen und ihn im Kofferraum ihres Autos nach Tschechien gefahren. Ihr Opfer, Kallmann, zieht durch die Stadt, belehrt lautstark seine Umgebung und versucht, den Passanten seine Gedichte zu verkaufen. Kallmann ist ein verwahrloster, unrasierter und schmuddeliger Dichter, der zu viel trinkt. Pia beschliesst, dem umherirrenden Literaten zu helfen und beginnt ihn zu suchen.
Michael Glawogger hat bisher vornehmlich Dokumentarfilme gedreht. Sein letzter Dokumentarfilm «Workingman's Death» über die Schwerstarbeit von Minenarbeitern in der Ukraine wurde mehrfach ausgezeichnet. Glawoggers Spielfilme sind stark von seiner Herangehensweise als Dokumentarfilmer geprägt. Auch hier treibt ihn die Lust, genau zu beobachten, präzise zu kommentieren und damit soziale Schieflagen aufzudecken. Die Figuren in «Slumming» atmen förmlich, sind fest verankert in ihrem Milieu. Realität spiegelt sich wider in den Dialogen und in den kalten, matschigen Bildern von Kameramann Martin Gschlacht. Das Drehbuch hat Glawogger gemeinsam mit der renommierten Filmemacherin Barbara Albert («Nordrand») geschrieben.
(SRF)
SRF 1 zeigt "Slumming" in Erinnerung an den am 23. April 2014 verstorbenen Regisseur Michael Glawogger.
(SRF)
Rubrik: Komödie

Wo läuft's?

Vor der nächsten Ausstrahlung kostenlose E-Mail Benachrichtigung an:
Keine Ausstrahlung in den nächsten Wochen.

DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

DVDs/Blu-ray-Discs
Soundtracks, Bücher und mehr...
Angebote bei eBay
In Partnerschaft mit Amazon.de.
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 23.04.2019 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.

Links

Websites
I InhaltsangabeB BilderA Audio/MusikV VideosF ForumN Blog/News

Kommentare, Erinnerungen und Forum

Ähnliche Spielfilme