Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • sobald ein neuer Termin feststeht (ca. 3-6 Wochen vorher)
  • einen Tag vor der Ausstrahlung
  • täglich im "TV-Planer" für alle ausgewählten Serien und Filme
  • wöchentlich im Newsletter mit allen Serienstarts der Woche (Änderung/Löschung ist jederzeit unter www.wunschliste.de/login möglich)
  • Ich willige ein, dass ich kostenlos per E-Mail informiert werde. Diese Benachrichtigungen (z.B. TV-Sendetermine, Streaming-Tipps und Medien-Neuerscheinungen) können jederzeit geändert und deaktiviert werden. Mit der Speicherung meiner personenbezogenen Daten bin ich einverstanden. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Ich kann die Einwilligung jederzeit per E-Mail an kontakt@imfernsehen.de oder per Brief an die imfernsehen GmbH & Co. KG, Aachener Straße 364-370, 50933 Köln widerrufen. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen und erkläre dazu mein Einverständnis.
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten

The Angelic Conversations

2

The Angelic Conversations

GB, 1987
  • 2 Fans 
  • Wertung0 57087noch keine Wertungeigene Wertung: -

Filminfos

„The Angelic Conversation“ erzählt keine Geschichte, sondern zeigt melancholische Träumereien von sexuellen Begierden. Aus dem Off erklingen, vorgetragen von Judi Dench, 14 Sonette William Shakespeares - Verse des Begehrens, des Liebesleids und Liebesglücks, vermischt mit dem Sound des Meeres, der kreischenden Möwen und dem Ticken einer Uhr. Lyrik zum Anschauen.
Shakespeares Sonette als betörendes, erotisches Filmexperiment.
In diesem ungewöhnlichen Experimentalfilm verzichtet der schwule britische Regisseur Derek Jarman auf eine zu erzählende Geschichte und liefert stattdessen eine ausgefeilte rauschhafte Bild- und Tonkomposition. Shakespeares großartige Sonette, die er einem unbekannten Geliebten gewidmet hat, werden aus dem Off von Dame Judi Dench mit lieblich an- und abschwellender echoartiger Stimme gelesen. Für Jarman dienen Shakespeares Verse als ein Springbrett für eine melancholische Träumerei über sexuelle, homoerotische Wünsche. In diesen flackernden, grobkörnigen Bildern blicken junge Männer durchs Fenster, klettern über felsige Gelände, aalen sich im Wasser und beschenken sich mit Küssen. Währenddessen bietet die Tonspur flüchtige Musik, das Ticken der Standuhr, Möwen, rauschendes Wasser, und – natürlich – die betörende, sonore Stimme von Dame Judi Dench. Für Jarman, der mit den traumgleichen Bildern seine einzigartige poetische Gabe beweist, hat „The Angelic Conversation“ eine herausragende Stellung in seinem umfangreichen Werk: „Es ist mein strengster Film und gleichzeitig der, der mir am meisten am Herzen liegt."
(TIMM)
Cast & Crew

Wo läuft's?

Vor der nächsten Ausstrahlung kostenlose E-Mail Benachrichtigung an:
Keine Ausstrahlung in den nächsten Wochen.

DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

In Partnerschaft mit Amazon.de.
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 19.11.2018 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.

Kommentare, Erinnerungen und Forum