Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
10

The Deep

(Djúpið)IS, 2012
The Deep
Bild: Servus TV
  • 10 Fans 
  • Wertung0 11488noch keine Wertungeigene Wertung: -

Filminfos

Kinopremiere D: 27.06.2013
Deutsche Erstausstrahlung: 17.12.2013 (ServusTV Deutschland)
Island, 1984: Noch leicht verkatert von der Party am Vorabend beladen Gulli, Koch Palli und die anderen Fischer ihren Kutter. Als die sechs ihren Lieben zum Abschied eilig einen Kuss auf die Wange drücken, ahnen sie nicht, dass die "Breki" nur noch als Wrack in den Heimathafen zurückkehren wird. Alles scheint wie immer, als die Crew auf die Westmännerinseln zusteuert. Doch der Meeresabschnitt ist berüchtigt für seine heimtückischen Felsen und treibt allen Fischern regelmäßig Schweißperlen auf die Stirn. Auch für die sechs werden die Felsen zur Todesfalle: Das Schleppnetz verfängt sich, das Schiff neigt sich gefährlich und kentert binnen Sekunden. Für die Crew beginnt ein erbitterter Kampf ums Überleben und gegen die Übermacht der Natur. Die Männer versuchen, vorbeikommende Schiffe auf sich aufmerksam zu machen, doch ihre verzweifelten Schreie verhallen unbemerkt in der eisigen Winternacht. Zur Rettungsinsel tauchen, die auf dem Kutterdeck festgezurrt ist: unmöglich. Nach und nach muss Gulli zusehen, wie seine Kollegen und Freunde erfrieren oder in den eisigen Fluten versinken. Einzig Gulli wird nicht von der Tiefe geschluckt, sondern nachdem er sich seiner Rettungsweste entledigt hat schwimmt und schwimmt und schwimmt. Immer wieder drohen Kälte und bleierne Müdigkeit seine Muskeln zu lähmen. Doch wie in Trance hält Gulli durch und wird zum Mythos ... Baltasar Kormákur ließ sich von der beeindruckenden Geschichte des isländischen Fischers Gudlaugur Fridpórsson inspirieren, der sechs Stunden lang bei fünf Grad Celsius im Wasser überlebte und danach zum Forschungsobjekt wurde.
(arte)
Rubrik: Drama

im Fernsehen

Vor der nächsten Ausstrahlung kostenlose E-Mail Benachrichtigung an:
In Kürze:
  • Do24.10.2019The Deep
  • So03.11.2019The Deep
Bisherige Ausstrahlungstermine:
  • Fr18.10.2019The Deep
  • Do17.10.2019The Deep
  • Fr19.04.2019The Deep
  • Do18.04.2019The Deep
  • Fr16.11.2018The Deep
  • Do15.11.2018The Deep
  • Fr02.12.2016The Deep
  • Mi16.11.2016The Deep
  • So17.07.2016The Deep
  • (Österreich)So17.07.2016The Deep
  • So17.07.2016The Deep
  • (Österreich)So27.03.2016The Deep
  • (Österreich)Mi27.01.2016The Deep
  • Mi27.01.2016The Deep
  • Di26.01.2016The Deep
  • (Österreich)Di26.01.2016The Deep
  • So08.02.2015The Deep
  • (Österreich)So08.02.2015The Deep
  • (Österreich)Di18.11.2014The Deep
  • (Österreich)Di18.11.2014The Deep
  • (Österreich)Mi30.04.2014The Deep
  • (Österreich)Di29.04.2014The Deep
  • (Österreich)Mi18.12.2013The Deep
  • (Österreich)Di17.12.2013The Deep
Daten & Zeiten kalendarisch. Alle Angaben ohne Gewähr auf Vollständigkeit.

DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

DVDs/Blu-ray-Discs
  • The Deep*
  • The Deep [Blu-ray]*
  • The Deep [DVD] [UK Import]*
  • The deep [FR Import]*
  • The deep [Blu-ray] [FR Import]*
  • The Deep [DVD] by Ólafur Darri Ólafsson*
  • Meg Steve Alten*
Soundtracks, Bücher und mehr...
In Partnerschaft mit Amazon.de.
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 20.10.2019 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.
Externe Websites
I InhaltsangabeB BilderA Audio/MusikV VideosF ForumN Blog/News

Kommentare, Erinnerungen und Forum

Bilder

  • Islands Kultregisseur Baltasar Kormákur (Contraband, 101 Reykjavik) verfilmt eine wahre Begebenheit, die sich 1984 in seiner Heimat zugetragen hat – eine reale Heldengeschichte, ein moderner Mythos. Gulli (Ólafur Darri Ólafsson) lebt auf der isländischen Insel Vestmannaeyjar. Obwohl schon an die 40, wohnt er noch bei seinen Eltern und trinkt morgens brav sein Glas Milch, um seiner Mutter eine Freude zu machen. Gulli verdient seinen Lebensunterhalt mit der Fischerei. Täglich geht er gemeinsam mit der sechsköpfigen Besatzung seines Kutters auf Fischfang. Fischer gelten gemeinhin als hartgesottene Kerle, Männer mit einer Vorliebe für scharfen Alkohol, extrastarken Kaffee und raue Sprüche. Gulli jedoch ist liebenswert und phlegmatisch. Doch Gullis Leben gerät völlig aus den Fugen, als sein Fischerboot ein paar Meilen vor der Küste kentert. Die Schiffbrüchigen sind dem kalten und stürmischen Gewässer gnadenlos ausgeliefert. Doch Gulli gelingt es am Leben zu bleiben.
    Islands Kultregisseur Baltasar Kormákur (Contraband, 101 Reykjavik) verfilmt eine wahre Begebenheit, die sich 1984 in seiner Heimat zugetragen hat – eine reale Heldengeschichte, ein moderner Mythos. Gulli (Ólafur Darri Ólafsson) lebt auf der isländischen Insel Vestmannaeyjar. Obwohl schon an die 40, wohnt er noch bei seinen Eltern und trinkt morgens brav sein Glas Milch, um seiner Mutter eine Freude zu machen. Gulli verdient seinen Lebensunterhalt mit der Fischerei. Täglich geht er gemeinsam mit der sechsköpfigen Besatzung seines Kutters auf Fischfang. Fischer gelten gemeinhin als hartgesottene Kerle, Männer mit einer Vorliebe für scharfen Alkohol, extrastarken Kaffee und raue Sprüche. Gulli jedoch ist liebenswert und phlegmatisch. Doch Gullis Leben gerät völlig aus den Fugen, als sein Fischerboot ein paar Meilen vor der Küste kentert. Die Schiffbrüchigen sind dem kalten und stürmischen Gewässer gnadenlos ausgeliefert. Doch Gulli gelingt es am Leben zu bleiben.
    Bild: © Servus TV
  • Gulli (Ólafur Darri Ólafsson)
    Gulli (Ólafur Darri Ólafsson)
    Bild: © MFA
  • L-R: Palli (Joi Johannsson), Jón (Stefán Hallur Stefánsson), Gulli (Ólafur Darri Ólafsson), Raggi (Walter Grímsson).
    L-R: Palli (Joi Johannsson), Jón (Stefán Hallur Stefánsson), Gulli (Ólafur Darri Ólafsson), Raggi (Walter Grímsson).
    Bild: © Servus TV
  • L-R: Gulli (Ólafur Darri Ólafsson), Palli (Joi Johannsson), Jón (Stefán Hallur Stefánsson)
    L-R: Gulli (Ólafur Darri Ólafsson), Palli (Joi Johannsson), Jón (Stefán Hallur Stefánsson)
    Bild: © Servus TV
  • Bild: © Servus TV

Ähnliche Spielfilme

© 1998 - 2019 imfernsehen GmbH & Co. KG

 
Social Media und Feeds
 
Kooperationspartner
 
* Für die mit einem Sternchen gekennzeichneten Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.