Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
Dunkle Geheimnisse und Intrigen in Südtirol
"Hotel Imperial"
Rai 1/Prima TV
"Hotel Imperial": Servus TV zeigt italienische "Grand Hotel"-Adaption/Rai 1/Prima TV

Der frei empfangbare österreichische Privatsender Servus TV nimmt Ende Juli eine neue Serie ins Programm.   "Hotel Imperial" ist die italienische Adaption der spanischen Erfolgsserie   "Grand Hotel" und wird ab dem 29. Juli immer freitags um 22.15 Uhr in deutscher Erstausstrahlung gezeigt. Die italienische Originalfassung der Miniserie besteht aus sechs je zweistündigen Folgen, für die deutsche Ausstrahlung wurde sie in zwölf einstündige Episoden unterteilt.

Wie die spanische Vorlage steckt auch die italienische Version voller Glamour, Intrigen und jeder Menge dunkler Geheimnisse. Eigentlich möchte der junge Pietro Neri (Eugenio Franceschini) nur seine Schwester Catarina (Federica de Cola) im luxuriösen Grand Hotel Imperial in Südtirol besuchen, wo sie als Dienstmädchen arbeitet. Bei seiner Ankunft muss er jedoch erfahren, dass Catarina aufgrund eines Diebstahls gekündigt wurde und sie seit einem Monat abwesend ist. Pietro schleust sich daraufhin als Kellner ein und untersucht die Umstände ihres mysteriösen Verschwindens. Dabei stößt er nicht nur auf dunkle Geheimnisse, sondern trifft auch noch auf die Frau seiner Träume: Adele (Valentina Bellè), die Tochter der Hoteldirektorin. Sofort fühlen sich beide zueinander hingezogen, doch Adele ist einem anderen versprochen und ihre Mutter wird alles daran setzen, dass ihrem Plan nichts in die Quere kommt...

Unter der Regie von Luca Ribuoli wurde die Serie nach Drehbüchern von Peter Exacoustos, Daniela Bortignoni und Isabella Aguilar inszeniert. In Italien wurde sie im September 2015 bei Rai 1 ausgestrahlt. Eine zweite Staffel ist allerdings nicht geplant.

Das spanische "Grand Hotel" gilt als Antwort auf   "Downton Abbey", war im Heimatland ein großer Erfolg und lief zwischen 2011 und 2013 drei Staffeln lang mit insgesamt 39 Episoden. Im Herbst 2015 hat das mexikanische Produktionsstudio Televisa USA angekündigt, ebenfalls eine Adaption produzieren zu wollen. Darin soll die Handlung ins Kuba der 1950er Jahre verlegt werden (wunschliste.de berichtete).


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare

  • Martina schrieb am 11.07.2016, 19.08 Uhr:
    Schade, dass es komplett abgekupfert ist. Wenn Grand Hotel, dann doch das Original, aber reingucken werde ich wohl.
  • Thinkerbelle schrieb via tvforen.de am 11.07.2016, 14.07 Uhr:
    Die haben ja nicht nur das Thema "Intrigen und Geheimnisse in einem großen Hotel" von Grand Hotel abgekupfert, sondern die ganze Handlung wohl noch dazu!
    Das wäre ja langweilig wenn das einfach nur neu verfilmt worden wäre. Wobei ich Grand Hotel sehr mochte, aber wenn ich es mir noch mal ansehe, dann doch mit der Originalbesetzung.
  • tomgilles schrieb via tvforen.de am 11.07.2016, 13.23 Uhr:
    Mit dabei sind auch mehrere Darsteller aus dem deutschsprachigen Raum, z.B. Marion Mitterhammer und Wilhelm Manske. Gedreht wurde auf Schloss Wolfsthurn nahe Sterzing. Die italienischsprachige DVD-Box gibt's auch schon (Klick auf das Bild):

    [URL='https://www.amazon.de/grand-hotel-dvd-valentina-belle/dp/B017WNTASK/ref=tmm_dvd_title_0?_encoding=UTF8&qid=1468234917&sr=8-2'][IMG]https://images-na.ssl-images-amazon.com/images/I/814g2RL4XbL._SY445_.jpg[/IMG] [/URL]

© 1998 - 2020 imfernsehen GmbH & Co. KG

* Für die mit einem Sternchen gekennzeichneten Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.
Social Media und Feeds