Serieninfos & News

170 Episoden (7 Staffeln)

Deutsche Erstausstrahlung: 15.03.1993 (Das Erste)

Dr. Harry Weston ist seit eineinhalb Jahren Witwer und versucht, seinem Leben einen neuen Sinn zu geben. Als Kinderarzt ist er brillant, als Junggeselle heiß begehrt und als Vater von drei erwachsenen Töchtern ist er einfach umwerfend. Emily, seine Jüngste, studiert fernab von Miami. Sie ruft ab und zu an und ist erstmals in Folge 107 zu sehen. Carol, die Älteste, ist gerade frisch geschieden und versucht, der Einsamkeit durch zielstrebige Rendezvous Herr zu werden.

Trotzdem ist Carol manchmal etwas neurotisch. Ihre Schwester Barbara, überzeugter Single, ist ganz anders: Sie ist lebenslustig, witzig, attraktiv, lebt sie in den Tag hinein und ist von ihrer Arbeit als Polizistin besessen. Was Carol aus Überzeugung nicht macht, muß Barbara erst recht ausprobieren. Dann ist da noch Sprechstundenhilfe Laverne, Nachbar Charley und der Hund Dreyfuss. Dr. Harry Weston wohnt mit seiner Familie in Miami in unmittelbarer Nähe der Golden Girls Rose, Blanche, Sophia und Dorothy (siehe dort). So ist die Serie Harry's Nest quasi ein Spin-off der Sitcom mit den alten Damen: Sie entsprang der Idee der Golden Girls-Folge 51, Leeres Nest, in der eine Arzt-Frau sich bei den Golden Girls Rat holt, wie man mit einem leeren Nest – die Kinder haben das Haus verlassen – fertig wird. Aus der verlassenen Frau wurde Dr. Harry Weston, der in Folge 81 der Golden Girls, Frau des Jahres, sein Debut gibt und das Haus der Damen aufpaßt. Die Golden Girls sind auch regelmäßig in Gastauftritten zu sehen: Blanche hat es auf den gutaussehenden Witwer abgesehen, Dorothys Nichte verliebt sich in Harrys Neffen, Rose fährt Harrys Wagen zu Schrott und Sophia kommt einfach nur mal vorbei, um Hallo zu sagen.

aus: Der neue Serienguide

1986 anders geplant, als dann 1988 umgesetzt: Die "Golden Girls" haben einen Nachbarn, einen praktischen Arzt, George Corliss, verheiratet mit Renee, eine fast erwachsene Tochter, Jenny.
Sie alle haben einen weiteren gemeinsamen Nachbarn, Oliver, einen Testpiloten mit einer gewissen Neigung zum Schmarotzen.
So war es gedacht, als mit der Golden Girls-Episode "Empty Nests" der praktische Versuch unternommen wurde, ein "Spin-Off" von der Erfolgsserie abzuzweigen. Doch der Hauptdarsteller sollte, so heisst es, unerwartet nach diesem ersten Schritt durch einen schweren Herzinfarkt ausfallen: Paul Dooley, der nach späterer Genesung, vielleicht als kleine Entschädigung, mehrere Gastrollen in den Produktionen der beteiligten Teams erhalten sollte.
Wie schon in anderen Fällen, man denke nur an Peter Falk an Stelle von Bing Crosby als Columbo, führt dann die Umbesetzung zu einem vollen Erfolg. "Soap"-Profi Richard Mulligan wird der Arzt, nun allerdings Kinderarzt und fortan Harry Weston genannt, verliert auch gleich seine Gattin Renee, ehemals gespielt von Rita Moreno, jetzt sozusagen posthum Libby, die am Ende der Serie als Traumgestalt gespielt von Judith-Marie Bergan in Erscheinung treten wird. Zwischendurch taucht Libby aber noch häufig auf: als ersatzweise angesprochene Inschrift auf ihrem Grabstein und in vielen Stoßgebeten ihres Witwers..
Und der Witwer bekommt, ebenfalls sozusagen posthum, schnell noch zwei weitere Töchter zur Seite gestellt, die geschiedene Carol, gespielt von Dinah Manoff (nomen est omen?) und die überaus "kontaktfreudige" Barbara, gespielt von Kristy McNichol.
Testpilot Oliver aus der Nachbarschaft wird nun Charles Dietz, Zahlmeister auf einem Kreuzfahrtschiff, darf aber der aufdringlich-charmante Schmarotzer bleiben und bleibt sogar mit David Leisure besetzt.
Hat da vielleicht die Bezeichnung Nassauern zur Änderung der Profession geführt (Schmarotzer - Nassauer - Nassau - Kreuzfahrt - Zahlmeister)?
Obendrauf soll noch ein Tüpfelchen auf's i kommen: eine Sprechstundenhilfe der besonderen Art, Laverne Todd aus Hickory, Arkansas, sämtliche US-Südstaaten-Klischees bestätigend, glaubhaft verkörpert von Park Overall.
Das "Leere Nest", Gattin verstorben, Töchter aus dem Hause, soll aber nur 11 Folgen lang leer bleiben.
Witwer Dr. Harry Weston wird es selten an Verehrerinnen mangeln, doch die Neurosen seiner eifersüchtelnden ältesten Tochter mit Partnerschaftsproblemen, Carol, werden sich noch häufig als wenig hilfreich erweisen.
Tochter Barbara, oberflächlich betrachtet fast das völlige Gegenteil der häuslichen, gebildeten und ordnungsliebenden Schwester, sollte sich zwar dem neuen Leben und Streben des verwitweten Vaters eher förderlich erweisen, doch auch ihre kleinen "Macken" werden noch zu den verschiedensten Irrungen und Wirrungen führen, insbesondere, nach dem zuerst sie, dann unvermeidlich auch gleich ihre ältere Schwester, heim ins leere Nest finden.
Tochter Nummer 3, in der "Einführungsrunde" noch persönlich als Jenny, gespielt von Jane Harnick, in Erscheinung getreten, wird in der Serie dann aber lange Zeit als "Not-Reserve" als Studentin Emily in der fernen Universität ihr Dasein fristen und, bis zu ihrer späteren Aktivierung, nur als imaginärer Telefongesprächspartner in Erscheinung treten. In neuer Besetzung. Nun dargestellt von Lisa Rieffel.
Stets herausragender Star der Serie: Bear the Dog als Dreyfuss. Halb Bernhardiner, halb Golden Retriever. Katzenfreund und Feuerwehrauto-Liebhaber. Nicht wirklich.., dafür aber eine Art Casanova, geliebt von den Hundedamen der Nachbarschaft, allerdings weniger von deren Herrchen.
Als Kristy McNichol nach der der Mitwirkung in 98 Folgen aus gesundheitlichen Gründen die Serie verlässt, haben sich bereits erste Verschleißerscheinungen im Bereich der Drehbücher bemerkbar gemacht und die beste Platzierung innerhalb der Top-20 war bereits verloren, aber der Weggang bedeutet den Absturz aus den Top-20.
Die Charaktere werden nun teilweise noch stärker überzeichnet und Zu- und Abgänge beleben die Serie immer wieder von Neuem. So bleibt die Sitcom attraktiv genug, um noch weitere 4 Jahre zu überleben und wirklich alles, was sich an Situationskomik abpressen lässt, abzuschöpfen.
Als Kristy McNichol 1995 zum großen Finale noch ein Mal zum Team stößt, wird hierdurch insbesondere dieser zweite Teil der Doppelfolge zum Anlass des Bedauerns, dass die Serie endgültig eingestellt wird.
Empty Nest / Harry's Nest steht als Spin-Off von den Golden Girls in einem Gesamtzusammenhang. Während ein weiteres Spin-Off, "Nurses", durchaus erfolgreich läuft, scheitert "Golden Palace" im vergleich zu den "Golden Girls". Aber es entstehen aus diesem Gesamtzusammenhang, wenn auch mit unterschiedlichen Teams, auch Fernseh-Komödien, wie z. B. die Trilogie "Children of the Bride", "Baby of the Bride" und "Mother of the Bride", mit Golden Girl Rue McClanahan und Kristy McNichol.

(GrandPaRolf )

Spin-Off von Golden Girls (USA, 1985)
Spin-Off: Hallo Schwester (USA, 1991)

Cast & Crew

Fernsehlexikon

1993 (ARD); 1995-1997 (Super RTL). 146-tlg. US-Sitcom von Susan Harris ("Empty Nest"; 1988-1995).

Der Witwer Harry Weston (Richard Mulligan) arbeitet als Kinderarzt in einer Klinik in Miami, die resolute LaVerne Todd (Park Overall) ist seine Sprechstundenhilfe. Harry lebt mit seinem Hund Dreyfuss zusammen, seine erwachsenen Töchter Carol (Dinah Manoff), die geschiedenen ist, und die Polizistin Barbara (Kristy McNichol) hängen auch noch an Papas Rockzipfel. Harrys Nachbar ist der aufdringliche Charley Dietz (David Leisure).

Die nette Familiencomedy war ein Ableger der Golden Girls, deren Nachbar Harry Weston war. Nach dem Ende der Golden Girls spielte Estelle Getty ihre Rolle als Sophia Petrillo in Harrys Nest weiter.

Die ARD zeigte drei Folgen erfolglos montags um 21.45 Uhr und 43 weitere später zweimal wöchentlich um 17.15 Uhr. Die restlichen 100 Folgen liefen im Abendprogramm auf Super RTL.

Inhaltsangabe: Das Fernsehlexikon, Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier.

im Fernsehen
Zurzeit nicht im deutschen Fernsehen.
Wir erinnern vor dem nächsten Serienstart kostenlos per E-Mail:
E-Mail-Benachrichtigung für

Shophighlights: DVDs, Videos, Bücher

Highlights


DVD


Buch


Sonst.

Angebote bei eBay

Suche nach "Harrys Nest"

Worldwide shopping in association with amazon.com

Search for DVDs/videos/books

* früherer bzw. Listenpreis

² Dieser Artikel bezieht sich auf eine verwandte Sendung/Fassung.

In Partnerschaft mit amazon.de.

Preisstand: 29.07.2014 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
Alle Preisangaben ohne Gewähr.

GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.

** günstigster Preis im Amazon.de-Marketplace

Links
Kommentare, Erinnerungen und Forum
  • SoapySoapyschrieb am 03.09.2011:

    Frage mich warum gibt es diese tolle Serie eigentlich nicht auf DVD?
    Und warum läuft sie nicht ins TV, nicht mal in Pay TV

    antwortenantworten

  • TomTom(geb. 1982)schrieb am 14.01.2010:

    Schade, immer noch nicht. Langsam glaube ich dass wir diese tolle Serie nie wieder sehen werden :-(

    Hoffe sehr, dass sich irgentwann mal ein Sender dazu durchringt :-)

    antwortenantworten

  • SusiWonkaSusiWonka(geb. 1990)schrieb am 21.10.2008:

    Ja stimmt die Serie war echt Spitze :)
    Carol (auf dem Bild die linke war ja eine von den mädels in GREASE^^

    antwortenantworten

  • weitere Kommentare/Erinnerungen
  • Diskussionen bei tvforen.de

Abstimmungsdaten
Diese Serie haben bisher 414 Fans auf ihrer Wunschliste.
Anteil männlicher/weiblicher Fans:   56.47%43.53%
Durchschnittsalter: 39,0 Jahre

Abstimmungsverlauf

Gesamtplatzierung
Platz:402. (401.)Absteiger
Stimmen:1808  

Letzte Woche
Platz:658. (601.)Absteiger
Stimmen: 

Harrys Nest-Fans mögen auch folgende Serien:

Weitersagen